Montag, November 30, 2020

Talent Watch | Justin Kluivert (AS Rom) – Trainerwechsel als große Chance?

Empfehlung der Redaktion

Bundesliga: BVB verschläft, Kruse-Gala und ein Freitagsspiel gegen den Trend

Der 9. Spieltag in der Bundesliga ist vorüber und wieder einmal gab es einige hochspannende Spiele. Schon...

BVB: Welches System passt besser? Teil 2: Viererkette

Borussia Dortmund befindet sich aktuell in einer guten Verfassung und kann im Gegensatz zur Rückrunde der vergangenen...

BVB: Welches System passt besser? Teil 1: Dreierkette

„Was ist das sinnvollste System für Borussia Dortmund? Vierer- oder Dreierkette?“, eine Frage, welche nahezu wöchentlich seitens...

Auch dieses Jahr verfolgen wir in unserer Serie “Talent Watch” die Entwicklung einiger Talente über den gesamten Verlauf der Saison. In regelmäßigen Abständen berichten wir über den Stand der Entwicklung, ob der Spieler zum Einsatz kam und wie er sich dabei geschlagen hat. 

In diesem Teil geht es um die Entwicklung von Justin Kluivert (19; AS Rom). Einfach den Link als Lesezeichen speichern, der Inhalt aktualisiert sich automatisch.

Vorwort

Hier geht’s direkt zum aktuellen Entwicklungsstand

Justin Kluivert wurde in der berühmten Nachwuchsakademie von Ajax Amsterdam ausgebildet, die in den letzten Jahren einige hochkarätige Spieler wie Jan Vertonghen, Toby Alderweireld, oder zuletzt Matthijs de Ligt und Donny van de Beek hervorbrachte. Obwohl Justin Kluivert erst 19 Jahre alt ist, verfügt er bereits über eine Menge Erfahrung. Sein Profi-Debüt gab er schon mit 17 Jahren und bestritt seitdem 44 Ligaspiele für Ajax. Hinzu kommen unter anderem sechs Einsätze in der Europa League und zwei in der Champions League Qualifikation. Zudem gab der Sohn von Stürmerlegende Patrick Kluivert im März dieses Jahres sein Debüt in der Nationalmannschaft der Niederlande, als er von Bondscoach Ronald Koeman im Freundschaftsspiel gegen Portugal (3:0) eingesetzt wurde.

Zu Beginn dieser Saison wechselte Justin Kluivert für 17,25 Millionen Euro zu AS Rom und unterschrieb dort einen bis Sommer 2023 gültigen Vertrag. Der technisch versierte Flügelstürmer trifft dort auf eine starke Konkurrenz, zu der unter anderem der türkische Shootingstar Cengiz Ünder und Stephan El Shaarawy zählt. Zudem setzt Trainer Eusebio Di Francesco gelegentlich den gelernten Stürmer Patrik Schick auf dem Flügel ein. Aufgrund seiner überragenden technischen Fähigkeiten, einem mehr als soliden Grundtempo und einer starken letzten Saison bei Ajax (zehn Tore und fünf Assists), wird er jedoch immer wieder die Gelegenheit bekommen, sich auch in Startelfeinsätzen zu beweisen.

Wir werden die Entwicklung von Justin Kluivert nun intensiv verfolgen und wöchentlich aktualisieren…

Statistiken 2018/19

Wettbwerb Spieltage Einsätze (Startelf) Minuten Tore Assists
Serie A  28  21 (10)  980′  1  3
Champions League  8  5 (4)  318′  1  0
Coppa Italia  2  1 (1)  90′  0  2

Updates

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Barca | Laporta will wieder Präsident werden

News | Der FC Barcelona hat stürmische Jahre hinter sich und große Baustellen vor sich. Ex-Präsident Joan Laporta würde diese gerne angehen...

Liverpool | Klopp wollte Jota schon nach einem gesehenen Spiel

News | Einer der absoluten Lichtblicke in der Saison Liverpools ist Neuzugang Diogo Jota. Wie Trainer Jürgen Klopp nun verriet, reichte ihm...

Tottenham Titelkandidat? Mourinho: “Wir sind nicht mal ein Pferd sondern ein Pony”

News | Obwohl Tottenham in der Premier League den ersten Platz belegt, sieht Trainer José Mourinho seine Mannschaft nicht als Titelanwärter.

Wolves | Jimenez erleidet Schädelbruch – Kritik an Protokolle bei Kopfverletzungen

News | Raul Jimenez, Stürmer des englischen Erstligisten Wolverhampton Wanderers, hat bei einem schockierendem Zusammenprall mit David Luiz vom FC Arsenal einen...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Mkhitaryan und die Roma auf Titelkurs?

Das Titelrennen in der höchsten italienischen Spielklasse ging am Wochenende in die achte Runde und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem...

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...

Juventus | Hilft CR7 der alten Dame wieder auf die Beine?

Am Montag ging der sechste Spieltag in der höchsten italienischen Spielklasse zu Ende und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem Inter...
600FollowerFolgen
12,336FollowerFolgen