Donnerstag, Mai 28, 2020

Gladbach empfängt Leverkusen – Topspiel um die CL-Plätze

Empfehlung der Redaktion

BVB vs. Bayern: Ein Sieg der Erfahrung

Analyse | Mit 1:0 gewann der FC Bayern in Dortmund, ein Meilenstein in Richtung achte Meisterschaft in...

Der Klassiker: Bayerns große Chance

Spotlight | Am frühen Dienstagabend steigt das Topduell der Bundesliga, der FC Bayern ist zu Gast in...

Bundesliga | Schalke-Talfahrt, Havertz in Form & ein besonderer Dreierpack

Der 27. Spieltag in der Bundesliga ist vorüber und damit wurde der zweite Geisterspieltag nach der coronabedingten...

Vorschau | Wo sonst 54.000 Menschen jubeln und singen, stehen heute rund 12.000 Pappkameraden. Mit dieser Aktion möchte Borussia Mönchengladbach doch so etwas wie eine Derbystimmung beim Spitzenspiel aufkommen lassen. Der Drittplatzierte aus Mönchengladbach empfängt den Tabellenfünften aus Leverkusen.

Anpfiff der Partie ist am Samstag, 15:30 Uhr, Live bei Sky.

Borussia Mönchengladbach

Der Re-Start verlief für die Mannschaft von Trainer Marco Rose nach Plan. In Frankfurt konnten die “Fohlen” einen 3:1-Sieg einfahren und zeigten eine sehr ansprechende Leistung. In der Offensive konnte man sich zahlreiche Hochkaräter erarbeiten und hätte sogar noch das ein oder andere Tor mehr erzielen können. Gegen den Ball zeigte sich die Borussia äußerst sattelfest und sehr konzentriert. Erst gegen Ende des Spiels ließ die Konzentration und wohl auch die Kondition etwas nach, was sich an der Entschlossenheit bemerkbar machte.

Diese Attribute müssen heute sicherlich über 90 Minuten auf den Platz gebracht werden. Mit Bayer Leverkusen gastiert eine Top-Mannschaft in Mönchengladbach, die ein direkter Konkurrent um die CL-Plätze ist. Mit einem Sieg könnte Gladbach sich einen Vorsprung von fünf Punkten auf die Werkself erarbeiten und Leipzig weiter auf Distanz halten.

Nicht mit von der Partie sind weiterhin Fabian Johnson (32) und Denis Zakaria (23), die beide verletzt ausfallen. Marco Rose ließ einen Einsatz von Ramy Bensebaini (25) offen, der aufgrund des Ramadan nicht bei vollen Kräften ist und unter der Woche eine leichte Verletzung an der Hand erlitt. Sollte Bensebaini pausieren, wird Oscar Wendt (34) die Position des linken Verteidigers bekleiden.

Bayer Leverkusen

Auch die Werkself präsentierte sich beim Re-Start gegen Werder Bremen in einer starken Verfassung. Im Montagsspiel konnte die Mannschaft von Trainer Peter Bosz einen eindrucksvollen 4:1-Sieg einfahren. Dieser fiel zwar vielleicht etwas zu hoch aus, die deutlich bessere Mannschaft waren dennoch die Leverkusener, die gewohnt dominant auftraten.

Beim heutigen Gastspiel in Mönchengladbach trifft die Werkself auf einen stärkeren Gegner. Gegen die “Fohlen” hat man noch eine Rechnung aus dem Hinspiel zu begleichen, als trotz Überlegenheit die Partie mit 1:2 verloren ging. Für zusätzliche Motivation sorgt sicherlich der Fakt, dass man mit einem Sieg im Borussia Park an Gladbach vorbeiziehen kann. Im Kampf um die Champions League ist das heutige Spiel, vor allem für die Gäste, von richtungsweisender Bedeutung.

Umso schwerwiegender sind die Ausfälle von Lars Bender (31) und Kevin Volland (27), die beide verletzt pausieren müssen. Taktisch wird Peter Bosz wohl wieder auf ein 4-2-3-1 setzen, mit dem er auch in der vergangenen Woche erfolgreich war.

(Photo by Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images)

Prognose

In der Anfangsphase werden sich die beiden Teams ob der Wichtigkeit dieses Spiels wohl erst einmal abtasten. Im weiteren Spielverlauf sind jedoch mehr Spielanteile für die Gäste zu erwarten, die ihr dominantes Ballbesitzspiel auch in Mönchengladbach aufziehen werden. Die Gastgeber hingegen werden versuchen, das hohe Pressing der Leverkusener durch schnell und zielstrebig vorgetragene Angriffe auszuhebeln. Es wird ein knappes Spiel werden, in dem Nuancen den Ausschlag über Sieg oder Niederlage geben.

Mögliche Aufstellungen:

Borussia Mönchengladbach: Sommer – Lainer, Ginter, Elvedi, Bensebaini (Wendt) – Neuhaus, Strobl – Hofmann, Embolo (Stindl), Thuram – Plea

Bayer Leverkusen: Hradecky – Weiser, Tapsoba, Bender, Sinkgraven – Demirbay, Aranguiz – Wirtz (Bellarabi), Amiri, Diaby – Havertz

Weitere Vorschauen zum aktuellen Spieltag

(Photo by INA FASSBENDER/AFP via Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Düsseldorf mit wichtigem Sieg gegen Schalke, Spektakel in Hoffenheim

Zum Abschluss des 28. Bundesliga-Spieltags standen vier Spiele am Mittwochabend um 20:30 Uhr auf dem Programm. Vor allem der Abstiegskampf stand im...

Tagliafico statt Chilwell? Ajax-Verteidiger wurde Chelsea angeboten

News | Der FC Chelsea sucht auf der linken Defensivseite noch nach einer Verstärkung. Zuletzt wurden die Blues mehrfach mit Ben Chilwell...

Manchester City: de Bruyne offen für Vertragsgespräche

News | Kevin de Bruyne ist einer der besten Mittelfeldspieler der Welt und läuft schon seit 2015 für Manchester City auf. Sein Vertrag...

Hertha BSC holt Punkt nach gutem Spiel bei RB Leipzig

Am frühen Mittwochabend standen sich RB Leipzig und Hertha BSC am 28. Spieltag der Bundesliga gegenüber. Hertha BSC kam mit viel Selbstvertrauen...

90PLUS On Air - Der Podcast

Machte ein Fisch den Unterschied? | Italiens Weg zum WM-Titel 2006

Das Jahr 2006 dürfte jedes Tifoso-Herz höher schlagen lassen, denn mit dem Gewinn der Weltmeisterschaft gingen nicht nur zahlreiche Träume...

Ronaldos Schuss, Messis Hirn? Der perfekte Fußballer

On Air | Es gibt eine Unmenge an herausragenden Fußballern auf diesem Planeten, sei es in der Geschichte des Sports oder in...

Der Aufstieg und Fall einer Legende | Diego Maradona im Porträt

Die Serie A hat seit ihrer Gründung im Jahre 1898 zahlreiche Legenden hervorgebracht. Sascha Baharian und Rene Steinhuber haben die lange und...
600FollowerFolgen
11,984FollowerFolgen