Was ist dran? „FC Bayern an Mustafi interessiert“

Was ist dran?

Nach der Verletzung von Jerome Boateng ist der FC Bayern in der Innenverteidigung etwas dünn besetzt. Nun soll der Rekordmeister auf dem Transfermarkt nochmal aktiv werden…

 

Gerücht:

Der FC Bayern denkt nach dem Ausfall von Boateng über eine Verpflichtung von Shkodran Mustafi nach.

Quelle:

Sky Sport News HD ist, was den FC Bayern angeht in der Regel ganz gut informiert. Der Pay-TV-Sender ist jedoch nicht mit bspw. dem Kicker auf eine Stufe zu stellen und ist daher als Primärquelle auch mit etwas Vorsichtig zu genießen.

(Photo by Denis Doyle/Getty Images)

Analyse

Das Interesse des FC Bayern an Mustafi macht durchaus Sinn. Der Nationalspieler hat sich bei Valencia gut gemacht und passt als junger, deutscher, entwicklungsfähiger Innenverteidiger hervorragend in das Anforderungsprofil des Rekordmeisters. Außerdem besteht aufgrund der Verletzungen und der Fragezeichen in der Verteidigung definitiv Handlungsbedarf.

Problem: Mustafi hat eine Ausstiegsklausel von €50m. Valencia hat keinen Grund seinen Leistungsträger unter dieser Summe ziehen zu lassen. Hinzu kommt, dass der kopfballstarke Weltmeister in dieser Champions League Saison bereits zum Einsatz gekommen ist und daher in diesem Wettbewerb nicht für die Bayern auflaufen dürfte.

Auffällig: Sky Sports News HD ist anscheinend bisher die einzige (ernst zu nehmende) Quelle, die von dem Interesse an Mustafi berichtet. In Spanien ist diesbezüglich kein Mucks zu hören.

Fazit

Es ist durchaus anzunehmen, dass sich der FC Bayern mit Mustafi beschäftigt und ihn auch nicht erst seit gestern auf dem Zettel hat. Die hohe Ablöse und die Tatsache, dass der Verteidiger nicht in der Champions League ran dürfte sprechen gegen einen Winter-Transfer. Der FC Bayern könnte personell zwar über die Runden kommen, sollte sich aber vielleicht aufgrund der hohen Ziele und der medizinischen Fragezeichen auf der Innenverteidiger-Position zumindest kurzfristig absichern.

Eine große Investition, wie bei einem Transfer von Mustafi, dürfte vielleicht eher im Sommer in Frage kommen.

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Was ist dran? Malcom zum AC Milan?

Was ist dran? Malcom zum AC Milan?

24. April 2019

News | Die Verantwortlichen des AC Mailand sollen laut Berichten desCorriere dello Sport ihre Fühler nach Malcom vom FC Barcelona ausgestreckt haben. Wie das italienische Tagesblatt berichtet, sollen erste Gespräche zwischen den Lombarden und dem brasilianischen Flügelstürmer bereits stattgefunden haben. Doch was ist dran? Erstes Interesse bereits im Januar Demnach sollen spanische Quellen der italienischen Tageszeitung offenbart […]

Was ist dran? | Julian Weigl wechselt zur AS Rom

Was ist dran? | Julian Weigl wechselt zur AS Rom

7. Dezember 2018

Für Borussia Dortmund läuft diese Saison bisher fast perfekt. Für Julian Weigl hingegen ist es persönlich eine enttäuschende Spielzeit. Derzeit ist im Mittelfeld kein Platz für den 23-Jährigen und die „Bild“ meldet nun, dass er schon im Winter zur AS Rom wechseln könnte. Was ist dran?   Julian Weigl schließt sich Rom an? Der Mittelfeldspieler, […]

Was ist dran? BVB: Pulisic vor Wechsel zu Chelsea

Was ist dran? BVB: Pulisic vor Wechsel zu Chelsea

17. November 2018

Die Länderspielpause bietet traditionell Raum für zahlreiche Transfergerüchte, so auch diesmal. Die britische „Daily Mail“ berichtet von einem bevorstehenden Transfer von Christian Pulisic zum FC Chelsea, womöglich noch in diesem Winter. Wir schätzen die Quelle und das Gerücht ein und fragen uns: „Was ist dran?“   Das Gerücht: Chelsea-Angriff auf Pulisic Die britische „Daily Mail“ […]


'' + self.location.search