Vertrag bis 2023: Renato Augusto kehrt zu Corinthians zurück

Renato Auguto (Beijing Guoan) jubelt
Weitere Ligen

News | Renato Augusto kehrt zurück in die Heimat und schließt sich Corinthians São Paulo an. Zuvor war der Brasilianer unter anderem in China und der Bundesliga aktiv.

Renato Augusto: Rückkehr in die Heimat zu Corinthians

Der Name Renato Augusto (33) dürfte vielen Bundesliga-Fans noch ein Begriff sein. Der Brasilianer spielte einst drei Jahre lang in Deutschland. Nun kehrt Renato Augusto zurück in seine Heimat, schließt sich dort Corinthians São Paulo an. Das gab der Verein in einer Pressemitteilung bekannt.



Der mittlerweile 33-Jährige lernte das Fußballspielen bei Flamengo Rio de Janeiro. Dort wurde er auch zum Profi und spielte sich in den Fokus internationaler Top-Klubs. Letztlich erhielt Bayer 04 Leverkusen den Zuschlag und verpflichtete 2008 den damals 20-Jährigen für 5,2 Millionen Euro. Nach viereinhalb Jahren und 126 Partien zog es den Mittelfeldspieler aber wieder in die Heimat. Bereits 2013 schloss er sich Corinthians an. Drei Jahre lang schnürte er die Schuhe für Corinthians, ehe es ihn nach China zu Beijing Guoan verschlug.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

In China verbrachte Renato Augusto insgesamt fünf Jahre, absolvierte 152 Partien für Guoan. Aufgrund der Corona-Pandemie war der Brasilianer Anfang 2021 nicht nach China zurückgekehrt, die Gehaltszahlungen in der Folge eingestellt. Bei Corinthians unterschreibt der ehemalige Leverkusener einen Vertrag bis 2023.

Photo by Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Neuer Klub gefunden: Marko Marin unterschreibt bei Ferencvaros

Neuer Klub gefunden: Marko Marin unterschreibt bei Ferencvaros

18. September 2021

News | Mit 32 Jahren denkt Marko Marin, in der Bundesliga für Werder Bremen und Borussia Mönchengladbach aktiv, noch lange nicht an das Karriereende. Der Offensivspieler hat einen neuen Verein gefunden und unterschreibt einen Vertrag bei Ferencvaros.  Ferencvaros stellt Marko Marin vor Marko Marin (32) war zuletzt vereinslos, doch hat nun einen neuen Verein gefunden. […]

Kritik an WM-Reform: DFB schließt sich UEFA an

Kritik an WM-Reform: DFB schließt sich UEFA an

17. September 2021

News | Die FIFA zieht eine Reform der Weltmeisterschaft in Erwägung. Neben anderen Verbänden kritisierte die UEFA die Pläne des Weltverbandes stark. Nun schließt sich dem auch der DFB an. DFB fordert FIFA auf, Reformpläne zu stoppen In einer Pressemitteilung hat der DFB kundgetan, dass er sich der UEFA beipflichtet und sich gegen eine Reform der Fußball-Weltmeisterschaft […]

VfB Stuttgart: Matarazzo bedauert Abschied von Hitzlsperger

VfB Stuttgart: Matarazzo bedauert Abschied von Hitzlsperger

17. September 2021

News | Stuttgart-Coach Pellegrino Matarazzo hat sein Bedauern für den Abschied von Vorstandschef Thomas Hitzlsperger ausgedrückt. Gleichzeitig war er darum bemüht, das Thema nicht zu nah an die Mannschaft herankommen zu lassen. Beziehung zu Hitzlsperger „sehr gut“ Pellegrino Matarazzo (43) gab zu Protokoll, er habe sich damals „nicht nur für den Verein entschieden, sondern auch […]


'' + self.location.search