Australien siegt gegen Peru und ist WM-Teilnehmer

Australien Peru
News

News: Am heutigen Montagabend kämpften Australien und Peru um den vorletzten Platz für die WM 2022 in Qatar.

Australien – Hrustic als belebendes Element

Für beide Mannschaften war das Spiel von enormer Bedeutung. Australien begann mit Jackson Irvine (St. Pauli) und Ajdin Hrustic (Eintracht Frankfurt) im Zentrum. Die beiden Deutschland-Legionäre schossen ihr Land beim 2:1 gegen die Vereinigten Arabischen Emirate in das Entscheidungsspiel.

Peru ging aufgrund ihrer Erfahrung als Favorit in die Partie, doch anhand des Spielverlaufes war das nicht zu erkennen. Beide Teams wählten eine defensive Herangehensweise, sodass die erste gefährliche Aktion erst in Minute 69 von Perus Christian Cueva ausgeübt wurde. Der Schuss des Flügelspielers ging jedoch am Tor vorbei.

Es dauerte bis zur 81. Minute, ehe der erste Torschuss der Partie zu verzeichnen war. Doch ein Freistoß von Hrustic fing Gallese ohne Mühe. Drei Minuten später startete Australien-Außenverteidiger Behich ein Solo und schlenzte den Ball aus 20 Metern auf das Gehäuse, doch der Ball ging knapp am rechten Pfosten vorbei.

Sieben Minuten später war es wieder Hrustic, der ein Schuss von der Strafraumkante abgab, doch Gallese hielt das Spielgerät fest. Es ging in die Verlängerung.

Australien vs. Peru – Elfmeterschießen musste entscheiden

Die Drangphase der „Socceroos“ aus den letzten 15 Minuten verpuffte in der Verlängerung. Stattdessen waren es nun die Peruaner, die den Takt bestimmten. In der 106. verpasste zunächst Cueva die Führung. Zwei Minuten später köpfte Flores an den Pfosten. Da auch in 120 Minuten kein Tor fallen wollte, ging das Spiel ins Elfmeterschießen. Australien nahm dafür noch einmal ein Keeper-Tausch vor. Redmayne ging für Ryan in den Kasten.

Gleich den ersten Elfmeter vergab Martin Boyle für Australien. Lapadula, Mooy, Callens und Goodwin konnten im Anschluss allesamt verwandeln. Luis Advincula (Peru) musste sich dem Pfosten geschlagen geben. Euro-League-Sieger Hrustic brachte seine Farben wieder in Front, Tapia konnte jedoch gleich mitziehen. Maclaren und Flores sorgten mit zwei Treffern für die Verlängerung des Elfmeterschießen.

Während Mabil für die „Socceroos“ traf, scheiterte Alex Valera an Redmayne. Der eingewechselte Keeper empfing im Anschluss die Jubeltraube der Australier.

Australien qualifizierte sich durch den Sieg für die Gruppenphase und trifft dort auf Titelverteidiger Frankreich, Dänemark und Tunesien.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Mohamed Farag/Getty Images)

Hendrik Wiese

Aufgewachsen mit dem Spielstil von Bastian Schweinsteiger bevorzugt Hendrik spielerische Dominanz und technisch ansehnlichen Fußball. Seit Dezember 2019 ist er für 90PLUS unterwegs, bevorzugt im deutschen Oberhaus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

DFB-Elf wird nicht als Gast an der EM-Qualifikation teilnehmen

DFB-Elf wird nicht als Gast an der EM-Qualifikation teilnehmen

29. September 2022

News | Die deutsche Nationalmannschaft verzichtet auf eine Gast-Rolle in der Qualifikation zur Heim-EM 2024 und wird seine Testspielgegner somit selbst auswählen können, bestätigt Oliver Bierhoff. Bierhoff bestätigt: DFB-Elf verzichtet auf Gast-Regelung Die deutsche Nationalelf wird in der Vorbereitung auf die Europameisterschaft 2024 im eigenen Land lediglich Testspiele bestreiten . Damit verzichtet die DFB-Elf auf […]

WM-Trikot: Dänemark-Ausrüster Hummel mit klarem Statement zu Katar

WM-Trikot: Dänemark-Ausrüster Hummel mit klarem Statement zu Katar

28. September 2022

News | Die meisten Beteiligten legen den Mantel des Schweigens über die höchst umstrittene Menschenrechtslage im WM-Gastgeberland Katar. Sportartikelhersteller Hummel sendet mit dem Trikot der dänischen Nationalmannschaft nun aber eine klare Botschaft. Wasserzeichen auf WM-Trikot: Hummel zeigt Haltung Heute Mittag stellte Hummel die WM-Trikots der dänischen Nationalmannschaft vor. Auffällig: Verband- und Ausrüsterlogos sind auf sämtlichen Jerseys nur […]

DFB-Elf: Florian Wirtz könnte Flicks Geheimwaffe werden

DFB-Elf: Florian Wirtz könnte Flicks Geheimwaffe werden

28. September 2022

News | Florian Wirtz befindet sich nach seinem erlittenen Kreuzbrandriss auf dem Weg der Besserung. Der 19-Jährige steht bereits wieder auf dem Fußballplatz und schraubt seine Belastung nach und nach immer weiter hoch. Trotz seiner langen Ausfallzeit scheint Bundestrainer Hansi Flick auf den offensiven Mittelefeldspieler zu setzen und würde ihn gerne mit zur WM nach […]


'' + self.location.search