Fifpro: Spielergewerkschaft meldet über 50 Millionen Euro an unbezahlten Spielergehältern

News

News | Die internationale Spielergewerkschaft Fifpro vermeldet eine hohe Zahl an unbezahlten Spielergehältern. Über 50 Millionen Euro an Zahlungen sollen im Moment ausstehen. 

Über 50 Millionen Euro an Spielergehältern wurden nicht ausbezahlt

Im Februar 2020 wurde der „Fifa Fund for Football“ vom Fußballweltverband ins Leben gerufen. Der Fond wurde mit rund 4.4 Millionen Euro bestückt, um Spieler zu unterstützen, die in der Zeit von 2015-2020 nicht ordnungsgemäß von ihren Vereinen bezahlt wurden und keine Möglichkeit hatten, diesen Verdienstausfall auszugleichen. Weitere 14,2 Millionen Euro stehen für den Zeitraum bis 2022 zur Verfügung. Gerade in der laufenden Corona-Pandemie ein sicherlich sinnvolles und benötigtes Werkzeug. Doch die Masse an Betroffenen Spielern übersteigt die bereitgestellten Summen sogar bei Weitem. Dies lässt die Spielergewerkschaft Fifpro verlauten (via BBC).

So sollen rund 1400 Spieler bis jetzt ihre Ansprüche auf Unterstützung geltend gemacht haben, die ausstehenden Gehälter belaufen sich laut der Gewerkschaft auf über 50 Millionen Euro. Es sei ein wachsendes Problem, Hotspots seien vor allem Vereine in Griechenland und der Türkei, so Fifpro. Deshalb fordert die Spielervertretung mehr Unterstützung von den regionalen Verbänden. „Die Verbände sollten etwas ähnliches tun wie Fund for Football.(…) Typischerweise implodieren Vereine und starten einfach neu, und die Spieler bleiben auf der Strecke.“, so ein Vertreter der Gewerkschaft gegenüber der BBC.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Photo by Imago

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Offiziell: Lucas Hernandez hat sich das Kreuzband gerissen

Offiziell: Lucas Hernandez hat sich das Kreuzband gerissen

23. November 2022

News | Die französische Nationalmannschaft hat in der Nacht zum heutigen Mittwoch offiziell bestätigt, dass sich Verteidiger Lucas Hernandez das Kreuzband gerissen hat. Hernandez-Verletzung „schweren Schlag“ für Frankreich Bereits bei seiner Auswechslung – in der Anfangsphase gegen Australien (4:1) – waren die Sorgen der Mannschaft und aller Zuschauenden groß. Nun gibt es die traurige Gewissheit: […]

Rangers: Cheftrainer van Bronckhorst entlassen

Rangers: Cheftrainer van Bronckhorst entlassen

21. November 2022

News: Die Rangers haben die Reißleine gezogen und Cheftrainer Giovanni van Bronckhorst entlassen. Van Bronckhorst – Europa-League-Finale als Highlight Nachdem die letzte Spielzeit sehr erfolgreich verlief und durch die Teilnahme am Finale der UEFA Europa League gekrönt wurde, (das Finale gewann Eintracht Frankfurt in der Verlängerung) ging diese Spielzeit nicht mehr viel im Ibrox. In […]

U21 | Huseinbašić trifft beim Debüt, Malone macht in wilder Schlussphase alles klar – Deutschland bezwingt Italien!

U21 | Huseinbašić trifft beim Debüt, Malone macht in wilder Schlussphase alles klar – Deutschland bezwingt Italien!

19. November 2022

News | Am frühen Samstagabend trat die deutsche U21 zu einem Freundschaftsspiel in Ancona gegen Italien an. Trotz zwischenzeitlicher 3:0-Führung ließ es das DFB-Team nochmal spannend werden, bevor Maurice Malone spät vom Punkt mit dem 4:2 alles klar machte.  Huseinbašić krönt sein Debüt – Deutschland führt zur Pause Willkommen im Stadio del Conero zu Ancona, […]


'' + self.location.search