Galatasaray: „Ich war völlig blind!“ – Irres Comeback von Elabdellaoui

Galatasaray-Profi Omar Elabdellaoui war "völlig blind"
Weitere Ligen

News | Omar Elabdellaoui, der in der Bundesliga für Eintracht Braunschweig spielte, kann nach einer schweren Augenverletzung an seinem Comeback für Galatasaray arbeiten. Zwischenzeitlich war der Norweger blind.

Galatasaray-Profi nach Erblindung vor Comeback

In der Silvesternacht 2021 hat sich Omar Elabdellaoui (29) schwer im Gesicht und am Auge verletzt, nachdem ein Feuerwerkskörper in seiner Hand explodierte. Nun äußerte sich der Rechtsverteidiger, der für Galatasaray spielt, ausführlich zu seiner Leidenszeit, die er als „schwierigste und herausforderndste Zeit meines Lebens“ bezeichnete.

Unmittelbar nach dem Unfall habe er nichts sehen können und sein Gesicht sei verbrannt gewesen. „Ich war völlig blind“, gab er auf Twitter an. Langsam habe er seine Sehkraft auf dem linken Auge zurückbekommen können. Sein rechtes Auge hingegen war schwerwiegender verletzt und bis vor kurzem noch blind. Nun habe er auch dort sein Sehvermögen wieder herstellen können.

Teile seines Augenlids waren verbrannt und mussten erst wieder rekonstruiert werden. Dafür bekam er Stammzellen seiner Schwester eingesetzt. Außerdem war eine Hornhauttransplantation nötig. Er bedankte sich bei dem medizinischen Personal, das ihm in den vergangenen Monaten half und ihm nun grünes Licht für ein Comeback im Januar gab.

Weitere News und Storys zum internationalen Fußball

Sein Trainer Fatih Terim (68) sei während dieser Leidenszeit wie eine „Vaterfigur“ für den verletzten Profi gewesen. Der 29-Jährige bedankte sich auch bei den Fans und kündigte an, sich nun weiter auf seine Fitness zu konzentrieren.

(Photo by Trond Tandberg/Getty Images)

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

„Messi strahlt, Lewandowski wie versteinert“ – Pressestimmen zum Ballon d’Or 2021

„Messi strahlt, Lewandowski wie versteinert“ – Pressestimmen zum Ballon d’Or 2021

30. November 2021

News | Am Montagabend hat die alljährliche Wahl des Weltfußballers wie der Weltfußballerin – der Ballon d’Or – stattgefunden. Im Männerfußball hat Lionel Messi die begehrte Auszeichnung erhalten, während Robert Lewandowski trotz Rekordsaison leer ausging. Die Pressestimmen zur Wahl. Deutschland Kicker: „Lewandowski ausgestochen: Messi gewinnt Ballon d’Or 2021: Lionel Messi hat auch 2021 den Ballon […]

Ballon d’Or | Reaktionen auf die Messi-Wahl

Ballon d’Or | Reaktionen auf die Messi-Wahl

29. November 2021

News | Lionel Messi gewann am Montagabend zum siebten Mal den Ballon d’Or. Glückwünsche, aber auch Kritik an seiner Wahl folgten. Messi nach Ballon d´Or-Wahl: „Es ist unglaublich, wieder hier zu stehen“ Lionel Messi (34) hieß wieder einmal der strahlende Sieger bei der von France Football durchgeführten Wahl zum Weltfußballer. Diesmal lag er vor Robert […]

Ballon d’Or | Tuchel-Team räumt ab! Chelsea zum Klub des Jahres gekürt

Ballon d’Or | Tuchel-Team räumt ab! Chelsea zum Klub des Jahres gekürt

29. November 2021

News | Chelsea wurde bei der Ballon d’Or-Gala mit dem neuen Award für den Klub des Jahres ausgezeichnet. Die meisten Nominierten des Abends Nachdem Robert Lewandowski bereits zum besten Torschützen des Abends ausgezeichnet wurde, ging der zweite neue Award an den FC Chelsea für die meisten Nominierten des Abends. So wurde Jorginho beim Ballon d’Or […]


'' + self.location.search