5000 Fans zu Niederlande-Lettland zugelassen – Test für EM

Weiteres

News | Für die WM-Qualifikations-Partie zwischen den Niederlanden und Lettland sind 5.000 Stadion-Zuschauer:innen zugelassen worden. Es wird ein Experiment im Rahmen mehrerer Tests im Hinblick auf die bevorstehende Europameisterschaft.

Trotz Corona Stadiongänger:innen bei der EM?

Im Rahmen einer von der Regierung unterstützten Initiative mit dem Namen „Back to Live“ dürfen 5.000 Ticketinhaber:innen für das WM-Qualifikationsspiel zwischen den Niederlanden und Lettland am Samstag die Johan Cruyff Arena in Amsterdam betreten. Das berichtet der Guardian. Die Stadion-Besucher:innen werden an speziellen Stellen ab 8 Uhr morgens getestet und müssen einen negativen Corona-Test (per App) vorweisen können. Die Fans werden in verschiedene Sektionen eingeteilt, wobei nur einige Gesichtsmasken tragen müssen, nicht alle.

Amsterdam ist bei der „EM 2020“ Gastgeber für drei Vorrundenspiele und ein Achtelfinalspiel. Ähnliche Untersuchungen wurden bei zwei Spielen der zweiten niederländischen Liga im vergangenen Monat durchgeführt. Es wurden dabei etwa 1.300 Zuschauer:innen zugelassen. Die Fans wurden in sechs Sektionen eingeteilt, die jeweils unterschiedliche Kontaktstufen und Regeln zur Verhinderung der Verbreitung von Covid-19 hatten.

„Dies ist ein gutes Experiment, mit dem wir zeigen können, dass es möglich ist, die Leute bald wieder ins Stadion zu bekommen“, sagte Gijs de Jong, Generalsekretär des niederländischen Fußballverbandes, letzte Woche. „Wenn [die Fans] negativ sind, können sie das mit einer App im Stadion zeigen und sie können dann in Kombination mit ihrer Spielkarte eintreten. Das ist eine Möglichkeit, wie es auch mit den Vereinen und der Europameisterschaft funktionieren könnte.“

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Foto: IMAGO

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Rettig sieht Peters als DFB-Präsident nicht geeignet: „Hat Schalke 04 desaströs hinterlassen“

Rettig sieht Peters als DFB-Präsident nicht geeignet: „Hat Schalke 04 desaströs hinterlassen“

22. Oktober 2021

News | Momentan wird über die Neubesetzung des DFB-Präsidentenpostens debattiert. Peters hatte erst kürzlich sein Interesse bekundet, doch Rettig sieht den ehemaligen Schalker Finanzvorstand als nicht geeignet für einen Posten dieser Rangordnung. Rettig wünscht sich Watzke als DFL-Aufsichtsratschef Geht es nach Andreas Rettig (58), ist Peter Peters (59) kein geeigneter Kandidat für die Nachfolge des DFB-Präsidenten. „Ich […]

Berufung von Lucas Hernandez weiter ohne Termin – Strafantritt rückt näher

Berufung von Lucas Hernandez weiter ohne Termin – Strafantritt rückt näher

22. Oktober 2021

News | Lucas Hernandez wartet weiter auf einen Berufungstermin beim spanischen Gericht. Der mögliche Haftantritt rückt für den Bayern-Spieler immer näher. Haftantritt für Lucas Hernandez rückt immer näher Lucas Hernandez (25) muss weiterhin auf einen Berufungstermin in Spanien warten. Dies bestätigte ein Sprecher des zuständigen Gerichtes in Madrid (via Transfermarkt). So soll es frühestens am […]

Karim Adeyemi auch bei Atletico Madrid im Gespräch

Karim Adeyemi auch bei Atletico Madrid im Gespräch

22. Oktober 2021

News | Shootingstar Karim Adeyemi soll auch bei Atletico Madrid in den Fokus geraten sein. Der Nationalspieler wird von viel Top-Klubs umworben. Atletico Madrid will Karim Adeyemi Karim Adeyemi (19) erlebt in dieser Spielzeit bei RB Salzburg seinen ganz großen Durchbruch. Der gebürtige Münchner ist maßgeblich an der attraktiven Offensive seines Vereines beteiligt und bringt […]


'' + self.location.search