WM-Qualifikation | Argentinien und Brasilien mit Remis im Klassiker

Argentinien und Brasilien trafen in der WM-Qualifikation aufeinander.
News

News | Während die WM-Qualifikation in Europa auf die Zielgerade einbog, stehen in Südamerika noch einige Spieltage an. In der Nacht duellierten sich Argentinien und Brasilien.

Nach Punkteteilung gegen Brasilien: Argentinien hat WM-Teilnahme nahezu sicher

Die letzte Begegnung zwischen Argentinien und Brasilien brachte vor rund zwei Monaten reichlich Turbulenzen. Sie endete schon nach wenigen Minuten, da das Gesundheitsamt in Sao Paolo eingriff, nachdem die Gäste mehrere Spieler einsetzten, die in Quarantäne gehört hätten.

In der Nacht auf Mittwoch kam es im prall gefüllten Estadio Bicentenario zum Rückspiel. Es entwickelte sich eine umkämpfte Partie, die nur wenige Torszenen bot. Leichte Vorteile besaß die noch ungeschlagene Selecao.

 

Sowohl im ersten Abschnitt, wo Vinícius Júnior frei vor Schlussmann Emiliano Martinez vergab, als auch im zweiten Abschnitt hatte sie die besseren Gelegenheiten. Fred traf per Distanzschuss jedoch nur die Latte, weshalb am Ende ein torloses Unentschieden zu Buche stand.

Mehr News und Storys rund um die Nationalmannschaften

Brasilien kann dennoch mit dem Resultat leben. Mit 35 von 39 möglichen Zählern sowie einem Torverhältnis von 27:4 ist der Start in Katar bereits gesichert. Ebenfalls vollends auf WM-Kurs befindet sich Argentinien. Ein mickriger Zähler aus den ausstehenden fünf Partien würde zur WM-Qualifikation ausreichen.

Dahinter befindet sich Ecuador (23 Punkte), das Chile mit 2:0 bezwang, ebenfalls in aussichtsreicher Position. Zwischen Rang vier, den Kolumbien (17) und den von Bolivien (15) besetzten achten Platz liegen nur zwei Punkte. Neben dem Duo rechnen sich auch noch Peru, Chile und Uruguay Chancen auf eine Teilnahme beim Endturnier aus.

(Photo by Daniel Jayo/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Hansi Flick bleibt Trainer der deutschen Nationalmannschaft

Hansi Flick bleibt Trainer der deutschen Nationalmannschaft

7. Dezember 2022

News: Es wurde gerätselt, doch nun herrscht Gewissheit. Hansi Flick bleibt Cheftrainer der deutschen Nationalmannschaft. Flick – „Wir sind optimistisch“ Nach der Trennung von Oliver Bierhoff wurde auch über die Zukunft von Bundestrainer Hansi Flick diskutiert. Das Vorrunden-Aus in Katar unter seiner Führung war eine weitere herbe Enttäuschung in der neueren Historie des DFB-Teams. Personelle […]

Eden Hazard beendet Karriere in der Nationalmannschaft

Eden Hazard beendet Karriere in der Nationalmannschaft

7. Dezember 2022

News | Mit der belgischen Mannschaft erlebte Eden Hazard bei der WM 2022 eine Enttäuschung. Der Offensivspieler schied mit den Belgiern in der Gruppenphase aus, in einer Gruppe mit Marokko, Kroatien und Kanada.  Hazard beendet Nationalmannschaftskarriere 126 Länderspiele absolvierte Eden Hazard (31) bisher für die belgische Mannschaft. Er war lange das Aushängeschild dieses Teams, galt […]

DFB | Nach Bierhoff-Aus: Flick-Abgang ernsthaftes Szenario

DFB | Nach Bierhoff-Aus: Flick-Abgang ernsthaftes Szenario

7. Dezember 2022

News | Nachdem Oliver Bierhoff seinen Hut genommen hat, scheint sich Bundestrainer Hansi Flick ernsthafte Gedanken über seine Zukunft beim DFB zu machen. Entscheidend für seinen Verbleib wird die Frage sein, wer Bierhoff denn beerbt. Flick wollte Bierhoff-Klausel in seinem Vertrag Der heutige Mittwoch – der 7. Dezember 2022 – könnte ein sehr einschneidender Tag […]


'' + self.location.search