China gibt Asien-Cup 2023 ab: Neue Stadien wurden schon gebaut!

Asien-Cup
News

News | Eigentlich sollte die Asienmeisterschaft im Sommer 2023 in China stattfinden. Doch das Land gibt die Ausrichtung des Asien-Cups ab, wie am Samstag offiziell bekannt gegeben wurde. 

Asien-Cup 2023 nicht in China

Im Sommer 2023 sollte eigentlich in China der Asien-Cup ausgetragen werden, die kontinentale Meisterschaft der Nationalmannschaften des asiatischen Verbandes. Doch am heutigen Samstag gab der Kontinentalverband bekannt, dass China das Turnier abgeben wird. Grund dafür ist das Coronavirus und die Zero-Covid-Strategie Chinas, die mit großen Einschränkungen verbunden ist. „Die AFC erkennt die außergewöhnlichen Umstände an, die durch die COVID-19-Pandemie verursacht wurden und die dazu führten, dass China auf seine Gastgeberrechte verzichtete“, heißt es in der Pressemitteilung.



Weitere News und Berichte rund um die Nationalmannschaften

Nun wird ein neuer Ausrichter gesucht. „Die AFC wird weiterhin eng mit ihren kommerziellen Partnern und Interessenvertretern zusammenarbeiten, um den weiteren Weg zu bestimmen, und ist ihnen für ihr Verständnis und ihre Unterstützung während dieser Zeit dankbar. Weitere Einzelheiten zu den nächsten Schritten im Zusammenhang mit der Ausrichtung des AFC Asien-Pokals 2023 werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben“, heißt es zudem.

China steckte schon mitten in den Vorbereitungen, hatte sogar bereits einige Stadien für das Turnier neu errichten oder modernisieren lassen, was mit immensen Kosten zusammenhing.

 

(Photo by JADE GAO/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FIFA beschließt größere Kader: Verbände können 26 statt 23 Spieler für die WM nominieren

FIFA beschließt größere Kader: Verbände können 26 statt 23 Spieler für die WM nominieren

23. Juni 2022

News | Im Winter diesen Jahres findet die WM 2022 in Katar statt – mitten in der Saison. Der Ligabetrieb wird dafür unterbrochen, das Programm ist sehr eng getaktet. Und das alles nach einer kurzen Sommerpause. Die FIFA reagiert.  FIFA: Größere Kader bei der WM 2022 erlaubt Aus Gründen der Belastung ist es seit geraumer […]

Zidane: „Möchte den Kreis mit der französischen Nationalmannschaft schließen“

Zidane: „Möchte den Kreis mit der französischen Nationalmannschaft schließen“

23. Juni 2022

News | Zinédine Zidane wurde immer wieder als neuer Trainer von Paris St. Germain gehandelt. Sein Fokus richtet sich jedoch viel mehr auf die französische Nationalmannschaft. Zidane: „Französische Nationalmannschaft fest im Kopf verankert“ Am heutigen Donnerstag feiert Zinédine Zidane seinen 50. Geburtstag. Anlässlich dieses Jubiläums sprach er im Interview mit der L’Équipe (via GFFN) über seine Zukunftspläne, […]

FIFA reagiert auf Ukraine-Krieg und verlängert Hilfsmaßnahmen

FIFA reagiert auf Ukraine-Krieg und verlängert Hilfsmaßnahmen

21. Juni 2022

News | Der Fußball-Weltverband FIFA hat die Sonderregelung für Transfers von ausländischen Spielern und Trainern aus Vereinen in Russland und der Ukraine um ein Jahr bis zum 30. Juni 2023 verlängert. FIFA greift ausländischen Spielern weiter unter die Arme Verträge mit ukrainischen Clubs sind automatisch bis nach Ende der kommenden Saison ausgesetzt, Spieler bei russischen […]


'' + self.location.search