Gareth Bale: Fitnesslevel soll bis zur WM angehoben werden

News

News | Gareth Bale stand beim vergangenen Nations-League-Spiel von Wales zum ersten Mal seit September 2021 bei einem Fußballspiel volle 90 Minuten auf dem Feld. Sein Fitnesslevel ist seit seinem Wechsel in die USA noch lange nicht bei 100 %, das soll sich laut Wales-Trainer Robert Page jedoch bis zur WM im Winter ändern.

Wales und LAFC wollen im Austausch bleiben

Am vergangenen Sonntag absolvierte Gareth Bale (33) in der Nations League gegen Polen das erste Mal seit über einem Jahr volle 90 Spielminuten. Der Waliser konnte die Niederlage seines Teams (0:1) und den damit verbundenen Abstieg aus der A-Liga nicht verhindern, was auch daran liegen könnte, dass der 33-Jährige gegen Ende des Spiels nicht mehr die nötige Frische an den Tag legen konnte. Seit einem WM-Qualifikationsspiel am 8. September 2021 kam der Offensivspieler weder für seinen Ex-Klub Real Madrid, die walisische Nationalmannschaft, noch für seinen neuen Arbeitgeber Los Angeles FC volle 90 Minuten zum Einsatz.

Mit dem 90PLUS-Tagesticker immer auf dem Laufenden

„Er hat nicht mehr so viele Minuten gespielt, 35 Minuten am Donnerstag [gegen Belgien] und nun 90 Minuten“, erklärte Wales-Trainer Robert Page (48) und gab zu: „Hätte ich gewollt, dass er 90 Minuten spielt? Wahrscheinlich nicht. Aber es ist Gareth Bale, und angesichts der Bedeutung des Spiels gibt es keinen Besseren, um bei einem Freistoß in letzter Minute über dem Ball zu stehen.“ Durch die Zeit bei Real Madrid, wo Gareth Bale nur Bankdrücker war und selten zum Einsatz gekommen ist, litt seine Fitness enorm. Erst im vergangenen Sommer kehrte Bale den Königlichen den Rücken und schloss sich dem Los Angeles FC an.

Weitere News und aktuelle Berichte rund um die Nationalmannschaften

Doch auch in der MLS absolvierte Bale bisher keine vollen 90 Minuten auf dem Feld, was wohl daran liegt, dass der Waliser noch lange nicht bei seinem hundertprozentigen Leistungsvermögen steht. Bis zum Beginn der Weltmeisterschaft in Katar soll sich dieser Zustand, einem Bericht des Guardian zufolge, jedoch ändern. Sowohl die walisische Nationalmannschaft, als auch der Klub aus LA ist daran interessiert, den 33-Jährigen schnellstmöglich 100 % Fit zu bekommen. „Wir werden mit [Los Angeles] in Kontakt bleiben und dabei helfen, [seine] Minuten zu verwalten“, sagte Page und führte aus: „Sie wollen, dass Gareth für sie zur Verfügung steht, und wir wollen, dass er für das erste [WM]-Spiel gegen die USA in der besten körperlichen Verfassung ist. Wir werden mit ihnen in Kontakt bleiben und dafür sorgen, dass er an der richtigen Stelle ist. Sie sind eine gute Mannschaft, LA. Sie werden also genau wissen, wie sie ihn von seinem jetzigen Zustand zur vollen Fitness bringen können, und das heißt 90 Minuten Woche für Woche.“

 

Joel Horz

Durch seine Adern fließt anstatt rot, schwarz und gelbes Blut. Der junge Mario Götze von 2010 entfachte in ihm die Leidenschaft für offensiven und technisch starken Fußball. Joel interessiert sich vor allem für Statistiken des Fußballs.

Alle Kommentare



Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

DFB-Elf testet im März gegen Peru und Belgien

DFB-Elf testet im März gegen Peru und Belgien

27. Januar 2023

News | Im März finden die ersten Länderspiele nach der WM 2022 in Katar statt. Die Gegner der DFB-Elf stehen nun auch fest.  DFB-Elf im März gegen Peru und Belgien Die deutsche Nationalmannschaft startet ihren langen Weg zur Heim-EM 2024 mit Länderspielen gegen Peru und Belgien. Der Test gegen die Südamerikaner findet am 25. März […]

DFB droht offenbar erneut Ärger mit der Justiz

DFB droht offenbar erneut Ärger mit der Justiz

25. Januar 2023

News | Einem Medienbericht zufolge droht dem DFB erneut Ärger mit der Justiz. Die Staatsanwaltschaft ermittelt demnach bereits.  DFB: Erneut Ärger mit der Justiz? Dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) droht erneut Ärger mit der Justiz. Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, ermittelt die Staatsanwaltschaft aufgrund fehlender Sozialabgaben für ehemalige DFB-Präsidiumsmitglieder. Die Staatsanwaltschaft bestätigte, dass bereits am 10. […]

UEFA: Vertreter des russischen Fußballverbands zu Gast – Eingliederung in Spielbetrieb?

UEFA: Vertreter des russischen Fußballverbands zu Gast – Eingliederung in Spielbetrieb?

24. Januar 2023

News | Vertreter des Russischen Fußballverbands (RFU) sind in dieser Woche bei der UEFA zu Gast. Dabei steht vor allem das Thema im Vordergrund, ob russische Fußballteams in die europäischen Wettbewerbe zurückkehren könnten.  UEFA: Vertreter des russischen Fußballverbands zu Gesprächen zu Gast Wie The Athletic berichtet, nehmen Verantwortliche des Russischen Fußballverbands (RFU) in dieser Woche […]