DFB | Müller: „Es ist etwas Besonderes, für Deutschland zu spielen“

Thomas Müller beim Training der Nationalmannschaft
News

News | Die deutsche Nationalmannschaft steht vor zwei richtungsweisenden WM-Qualifikationsspielen. Auf einer Pressekonferenz sprach Thomas Müller über seine Rolle im DFB-Team.

DFB: Müller will an Auftaktspiele unter Flick anknüpfen

Im Verlauf des Montags trudelten sämtliche 23 nominierten Akteure in Hamburg ein, wo die deutsche Nationalmannschaft am Freitagabend auf Rumänien trifft. Wieder mit an Bord ist Thomas Müller (32), der die September-Länderspiele verletzungsbedingt verpasste. Ohne ihn sprangen gegen Liechtenstein, Armenien und Island drei Siege bei 12:0-Toren heraus.

Angesprochen auf die Leistungen erklärte die Offensivkraft: „Die Spiele, die ich gesehen habe, war super. Vom Spiel gegen Liechtenstein habe ich nur Ausschnitte gesehen. In Stuttgart war ich selbst vor Ort. Die Tore waren spektakulär und auch die Stimmung. Ich war Teil einer durch das Stadion gehenden Welle. Das waren nicht nur seriöse, sondern auch gute Spiele. Und wir haben zu Null gespielt.“

 

Dennoch seien sich alle Beteiligten bewusst, dass die Gegner nicht aus der obersten Kategorie seien. Ähnlich ergeht es dem DFB-Team mit den Kontrahenten aus Rumänien und Nordmazedonien, das das Hinspiel überraschend mit 2:1 gewann. In Skopje soll am Montagabend Revanche genommen werden unter der Leitung des seit August amtierenden Bundestrainers Hans-Dieter Flick (56).

Mehr News zu den Nationalmannschaften

Über den Neuanfang sagte Müller: „Wir sind Teil eines feurigen Projekts, das wir aufgesetzt haben. Ein neuer Trainer sorgt für neue Euphorie. Wir sind Teil dieser schwungvollen Bewegung. Gerade im Offensivbereich haben wir sehr viele Alternativen. Da will jeder spielen, da zähle ich mich dazu. Bei Hansis Aufstellung wird es aber wohl keine persönlichen Befindlichkeiten geben.“

Denn der Teamgeist im Kader stimme. „In der Nationalmannschaft hast du eine Zusammensetzung eines Teams, die nicht gesteuert ist. Im Verein kannst du einen verkaufen und einen dazu kaufen. Dafür ist es etwas Besonderes, für Deutschland zu spielen“, so der Routinier weiter.

Seine genaue Rolle könne Müller nicht definieren. Sie sei gerade bei einer Nationalmannschaft nicht vorhanden: „ Wir sind ein Jahr vor dem Turnier in den Qualifikationsspielen. Auf meiner Position gibt es viele Spieler. Da wird Hansi Entscheidungen treffen müssen, die nicht einfach sind. Dafür ist er da, dass er die Route vorgibt. Wir Spieler sind dazu da, dass wir dieser Route folgen.“

(Photo by Alexander Hassenstein/Getty Images)

 

 

 

 

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

WM 2022: Beginn womöglich vorverlegt – Katar soll Eröffnungsspiel bestreiten

WM 2022: Beginn womöglich vorverlegt – Katar soll Eröffnungsspiel bestreiten

10. August 2022

News | Laut Medienberichten soll der WM-Gastgeber Katar nun doch das Eröffnungsspiel der Weltmeisterschaft 2022 bestreiten. Dafür startet die erste Winter-WM womöglich bereits einen Tag früher am 20. November.  WM-Beginn womöglich einen Tag früher als geplant Einem Bericht des Athletic zufolge, wird die FIFA den Beginn der ersten Winter-Weltmeisterschaft 2022 in Katar um einen Tag […]

WM 2030 | Südamerikanisches Quartett reicht Bewerbung ein

WM 2030 | Südamerikanisches Quartett reicht Bewerbung ein

3. August 2022

News | 2030 feiert die Fußball-Weltmeisterschaft 100-jähriges Jubiläum. Die Austragung der besonderen Ausgabe ist begehrt. Ein südamerikanisches Quartett um Uruguay, dem Ausrichter von 1930, verkündete nun seine Ambitionen. „Der Traum eines ganzen Kontinents“ – Südamerikanisches Quartett will WM 2030 1930 organisierte Uruguay die erste Fußball-Weltmeisterschaft – und gewann sogar den Titel, dank eines 4:2-Erfolgs im Endspiel […]

Ajax vor der Verpflichtung von Calvin Bassey

Ajax vor der Verpflichtung von Calvin Bassey

17. Juli 2022

News: Der AFC Ajax kann in den nächsten Tagen wohl die Verpflichtung von Calvin Bassey verkünden. Der Innenverteidiger kommt von den Rangers. Bassey – Über 20 Millionen Ablöse Calvin Bassey (22) konnte in der abgelaufenen Spielzeit durch starke Leistungen auf sich aufmerksam machen. In besonderer Erinnerung bleibt die überragende Europa-League-Saison der Schotten, an der der […]


'' + self.location.search