Diese Topspiele stehen in der WM-Qualifikation an

Nicoló Barella führt den Ball verfolgt von Xherdan Shaqiri.
News

News | Der Vereinsfußball verabschiedete sich frühzeitig in eine kurze Pause. Denn die WM-Qualifikation steht an und bietet einige interessante Begegnungen.

WM-Qualifikation: Italien in der Schweiz, Niederlande unter Zugzwang

Die WM-Qualifikation ist auf europäischer Ebene gerade einmal drei Spieltage alt. Doch einige große Nationen stehen bereits unter Druck. So kassierten die Niederlande und Deutschland – 1:2 gegen Nordmadzedonien – bereits Niederlagen und befinden sich derzeit im Hintertreffen. Bei Oranje soll nun der aus der Rente zurückgeholte Louis van Gaal (70) für Stabilität sorgen. Schon der ersten Auftritte sind richtungsweisend. Zunächst geht es für seine Mannschaft zum punktgleichen Norwegen. Wenige Tage später empfängt sie den Tabellenführer Türkei. Deutschland erwischte eine vermeintlich leichtere Gruppe. Doch weitere Ausrutscher sollte sich das DFB-Team in den Duellen mit Liechtenstein, Armenien und Island nicht erlauben.

 

Anders ergeht es den EM-Finalisten Italien und England, die verlustpunktfrei ihre Gruppen anführen. Auf den amtierenden Europameister wartet in der Schweiz jedoch ein echter Härtetest. Auch die Three Lions könnten in Ungarn, das im Sommer überzeugte vor Probleme gestellt werden. Ebenso mit den wohl schwersten Gegner messen sich Spanien und Frankreich. Dazu nimmt die WM-Qualifikation in Südamerika weiter an Fahrt auf. Unter anderem steht die Neuauflage des Copa-América-Finals zwischen Brasilien und Argentinien auf dem Programm. Die Selecao führt die Zehnerstaffel derzeit ungeschlagen mit sicherem Vorsprung auf die Albicileste an.

Die Topspiele im Überblick:

01.09.21, 20.45 Uhr:  Norwegen-Niederlande

01.09.21, 20.45 Uhr:  Russland-Kroatien

02.09.21, 20.45 Uhr:  Schweden-Spanien

02.09.21, 20.45 Uhr:  Ungarn-England

03.09.21, 03.00 Uhr:  Chile-Brasilien

Der Deadline-Day im Überblick

04.09.21, 20.45 Uhr:  Ukraine-Frankreich

05.09.21, 20.45 Uhr:  Belgien-Tschechien

05.09.21, 20.45 Uhr:  Schweiz-Italien

05.09.21, 20.45 Uhr:  Deutschland-Armenien

05.09.21, 21.00 Uhr:  Brasilien-Argentinien

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

07.09.21, 20.45 Uhr:  Niederlande-Türkei

08.09.21, 20.45 Uhr: Polen-England

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Afrika-Cup | Tunesien schaltet Nigeria aus! Burkina Faso gewinnt dramatisches Elfmeterschießen

Afrika-Cup | Tunesien schaltet Nigeria aus! Burkina Faso gewinnt dramatisches Elfmeterschießen

23. Januar 2022

News | Die ersten Achtelfinals des Afrika-Cups boten ein Elfmeterschießen und eine Überraschung. Burkina Faso bezwang den Gabun, während Nigeria unerwartet an Tunesien scheiterte. Afrika-Cup: Burkina Faso ist der erste Viertelfinalist, Tunesien schockt Nigeria Burkina Faso und der Gabun eröffneten in Limbé die K.o-Runde des 33. afrikanischen Kontinentalvergleichs. Die Anfangsphase bot zahlreiche rustikale Zweikämpfe. Dazu zählte […]

Afrika-Cup | Müssen die Komoren gegen Kamerun mit Feldspieler im Tor antreten?

Afrika-Cup | Müssen die Komoren gegen Kamerun mit Feldspieler im Tor antreten?

23. Januar 2022

News | Die Komoren zählen zu den Überraschungsteams des Afrika-Cups. Das Achtelfinale gegen Kamerun könnte sich als extrem schwierig gestalten, da kein Torhüter zur Verfügung steht. Afrika-Cup: Den Komoren fehlen alle Keeper – Hoffnung auf Sonderregel Die 33. Auflage des Afrika-Cups ist verbunden mit dem erstmaligen Start der Komoren. Der Debütant war allerdings nicht nur […]

Afrika-Cup: Mali Gruppensieger – Gambia sichert Platz zwei

Afrika-Cup: Mali Gruppensieger – Gambia sichert Platz zwei

20. Januar 2022

News: Die Gruppe F beendete die Gruppenphase des diesjährigen Afrika-Cup. Mali sichert sich den Gruppensieg, Gambia und Tunesien kommen weiter, Mauretanien muss die Rückreise antreten. Haidara und Kone sichern Gruppensieg Der Geheimfavorit Mali gab sich auch im dritten Gruppenspiel keine Blöße und siegte überzeugend gegen Mauretanien mit 2:0. Massadio Haidara brachte seine Farben früh in […]


'' + self.location.search