FIFA: Entscheidung über WM-Reform nicht mehr im Jahr 2021

FIFA-Präsident Gianni Infantino
Weiteres

News | Die Entscheidung, ob die FIFA-WM zukünftig alle zwei statt wie bisher alle vier Jahre ausgetragen wird, fällt erst in 2022.

FIFA-Council bremst Gianni Infantino aus

Wie der kicker berichtet, fällt die Entscheidung darüber, ob die FIFA-WM zukünftig alle zwei Jahre ausgetragen wird, nicht mehr in 2021. Eine zeitnahe Entscheidung wurde durch das FIFA-Council verhindert. Der Präsident des Weltverbandes, Gianni Infantino (51), hätte gerne am 20. Dezember eine Entscheidung herbeigeführt.

Das FIFA-Council beschloss allerdings am Mittwoch, dass an diesem Tag keine Abstimmung stattfinden, sondern lediglich über Reformen des internationalen Spielkalenders (IMC) beraten wird. Infantino sagte dazu: „Wir möchten diesen Konsens erreichen. Wie dieser aussieht, das werden wir sehen. Für mich ist alles offen.“

Die Tatsache, dass eine schnelle Entscheidung, die Infantino gerne gehabt hätte, verhindert wurde, zeigt den wachsenden Widerstand gegen die angedachte Durchführung der WM alle zwei Jahre. Die UEFA und der südamerikanische Kontinentalverband sprachen sich bereits gegen eine Reform aus.

Mehr News und Berichte rund um die Nationalmannschaften

Der nächstmögliche Zeitpunkt, an dem nun eine Entscheidung fallen könnte, ist der 31. März 2022. Damm findet ein Kongress in Katar statt, wo im kommenden Jahr auch die Weltmeisterschaft ausgetragen wird. Möglicherweise einigt man sich aber auch auf einen Kompromiss.

Ein solcher könnte eine weltweite Nations League sein. Diese gibt es in Europa bereits und könnte nun auch auf alle weiteren Kontinente ausgeweitet werden.

(Photo by Pool/Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Ballon d’Or | Reaktionen auf die Messi-Wahl

Ballon d’Or | Reaktionen auf die Messi-Wahl

29. November 2021

News | Lionel Messi gewann am Montagabend zum siebten Mal den Ballon d’Or. Glückwünsche, aber auch Kritik an seiner Wahl folgten. Messi nach Ballon d´Or-Wahl: „Es ist unglaublich, wieder hier zu stehen“ Lionel Messi (34) hieß wieder einmal der strahlende Sieger bei der von France Football durchgeführten Wahl zum Weltfußballer. Diesmal lag er vor Robert […]

Ballon d’Or | Tuchel-Team räumt ab! Chelsea zum Klub des Jahres gekürt

Ballon d’Or | Tuchel-Team räumt ab! Chelsea zum Klub des Jahres gekürt

29. November 2021

News | Chelsea wurde bei der Ballon d’Or-Gala mit dem neuen Award für den Klub des Jahres ausgezeichnet. Die meisten Nominierten des Abends Nachdem Robert Lewandowski bereits zum besten Torschützen des Abends ausgezeichnet wurde, ging der zweite neue Award an den FC Chelsea für die meisten Nominierten des Abends. So wurde Jorginho beim Ballon d’Or […]

Pedri nach Gewinn der Kopa-Throphy: „Auszeichnung spornt mich an, besser zu werden“

Pedri nach Gewinn der Kopa-Throphy: „Auszeichnung spornt mich an, besser zu werden“

29. November 2021

News | Pedri war der Vielspieler der vergangenen Saison. Vor allem glänze er aber mit starken Leistungen, weshalb er die Kopa-Throphy gewann und sich danach sehr glücklich zeigte. Kopa-Thropy: Pedri bedankt sich in Siegerrede auch bei Messi Pedri (19) zählt zu den Aufsteigern der abgelaufenen Spielzeit. Aus Las Palmas gekommen fand er direkt den Weg in die Startelf […]


'' + self.location.search