„Alter? Komplett egal!“: Klopp sieht Nagelsmann als „ganz tolle Lösung“

20. September 2023 | Nationalmannschaften | BY Michael Bojkov

Julian Nagelsmann ist in aller Munde: Der 36-Jährige soll den Nationaltrainerjob übernehmen. In Jürgen Klopp hat er einen Befürworter gefunden.

Nagelsmann? „Würde mich sehr drüber freuen, wenn es denn so kommt“

Liverpools Teammanager Jürgen Klopp würde Julian Nagelsmann als neuen Fußball-Bundestrainer befürworten. „Ich finde Julian eine ganz tolle Lösung, weil er ein toller Trainer ist. Ich würde mich sehr drüber freuen, wenn es denn so kommt“, sagte Klopp vor dem Europa-League-Duell der Reds gegen den Linzer ASK am Donnerstag bei RTL+.



Mit dem 90PLUS-Ticker immer auf dem Laufenden

Nagelsmann wäre mit 36 Jahren der jüngste Bundestrainer der Geschichte, für Klopp wäre das aber kein Problem. „Alter? Komplett egal! Er hat schon mit 28 bewiesen, dass er ein fantastischer Trainer ist. Er hat acht Jahre Erfahrung. Das haben andere mit 45 oder 50 – auf höchstem Niveau. Das ist überhaupt kein Kriterium“, sagte er.

Klopp war ebenfalls als Nachfolger von Hansi Flick gehandelt worden, hatte aber schnell abgesagt. „Ich bin Liverpool zu Loyalität verpflichtet. Mein Herz ist hier in Liverpool. Man kann die acht Jahre ja nicht einfach rausschneiden. Ich habe hier einen Vertrag unterschrieben und wurde dabei, soweit ich mich erinnern kann, nicht unter Drogen gesetzt oder gefesselt und musste mit dem Mund unterschreiben. Das war eine freie Entscheidung. Und deshalb passt das nicht“, sagte er. Klopps Vertrag in Liverpool läuft noch bis 2026. (sid)

 (Photo credit should read OLI SCARFF/AFP via Getty Images)

Michael Bojkov

Lahm & Schweinsteiger haben ihn einst zum Fußball überredet – mit schwerwiegenden Folgen: Von Newcastle über Frankfurt bis Cádiz saugt Micha mittlerweile alles auf, was der europäische Vereinsfußball hergibt. Seit 2021 bei 90PLUS und vorwiegend in Spanien unterwegs.