„Gehört zur Verantwortung dazu“: Nagelsmann will Rücksicht auf BVB-Spieler nehmen

9. Oktober 2023 | Nationalmannschaften | BY sid

Dass der BVB direkt am Freitag nach der Länderspielpause wieder in der Bundesliga antreten muss, könnte sowohl für den Klub als auch den DFB ein Hindernis werden. Julian Nagelsmann kündigte an, Rücksicht auf die unglückliche Terminierung zu nehmen.

Nagelsmann will mit Terzic telefonieren

Der neue Bundestrainer Julian Nagelsmann will auf der umstrittenen USA-Reise mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft Rücksicht auf die Spieler von Borussia Dortmund nehmen. „Das haben wir natürlich im Hinterkopf, das gehört zur Verantwortung dazu“, sagte Nagelsmann am Montag vor dem Flug von Frankfurt/Main nach Boston. Der BVB hat keine 40 Stunden nach der Rückkehr aus Amerika das Bundesliga-Freitagabendspiel gegen Werder Bremen.



Mit dem 90PLUS-Ticker immer auf dem Laufenden

„Wenn alles gut läuft, werden wir versuchen, das zu berücksichtigen“, kündigte Nagelsmann an, er schränkte aber ein: „Wenn ich jetzt sagen würde, es spielt kein Dortmunder im zweiten Spiel, dann haben wir aber sieben Verletzte und es müssen welche spielen: Dann würden alle sagen, ich habe in meiner ersten Presserunde direkt gelogen.“

Auch DFB-Sportdirektor Rudi Völler hatte seine Unzufriedenheit geäußert. „Dortmund – das hat mich auch gestört, das ist nicht gut, sicherlich eine falsche Entscheidung“, sagte er bei Bild-TV. „Das ist nicht glücklich, das hätte vermieden werden können.“ Nagelsmann werde mit BVB-Trainer Edin Terzic telefonieren,um abzusprechen, „was Sinn macht und was nicht“. (sid)

(Photo by Christian Kaspar-Bartke/Getty Images)