Vertrag gilt ab heute: Hansi Flick stellt sich als Nationaltrainer vor

News

News | Hansi Flick ist neuer Trainer der deutschen Nationalmannschaft, ab heute gilt sein Vertrag. In einem Video auf der DFB-Website stellte sich Flick am Sonntag vor und beantwortete einige Fragen. 

Hansi Flick neuer Nationaltrainer: „Bundestrainer ist eine Verpflichtung“

Nach dem frühen Ausscheiden bei der Europameisterschaft im Sommer will die DFB-Elf in Zukunft wieder angreifen. Mit einem neuen Trainer. Hansi Flick (58), der vom FC Bayern kam, stelle sich heute auf der DFB-Website vor und wurde gefragt, wie er mit der neu gewonnen Freizeit umgeht. „So viel Freizeit hat man nicht, wenn man seinen Job ernst nimmt und voll dabei ist. Bundestrainer ist eine Verpflichtung und ich werde definitiv all-in gehen, damit wir wieder begeisternden Fußball spielen“, so Flick. 



Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Zudem teilte Flick mit, dass der Zusammenhalt im Verband enorm wichtig ist: „Erfolg hat man nur gemeinsam. Gerade beim DFB ist es wichtig, dass alle an einem Strang ziehen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit, auch mit der Frauen-Nationalmannschaft.“ Und weiter: „Dass die Nationalmannschaft gut und auch erfolgreich Fußball spielt, das ist unser Ziel für die Zukunft. Für mich ist es schön, hier wieder arbeiten zu können und ein Topteam zu haben. Das sind gute Voraussetzungen, um erfolgreich zu sein.“

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Kamerun | Eto’o will dem Fußballverband vorstehen

Kamerun | Eto’o will dem Fußballverband vorstehen

22. September 2021

News | Samuel Eto’o genießt in Kamerun den Ruf als Fußballlegende. Diesen will er nun nutzen, um Präsident des Fußballverbands zu werden. „Aus Liebe zu Kamerun“ – Eto’o kündigt Kandidatur als Präsident des Fußballverbands an Samuel Eto’o (40) beendete im Sommer 2019 seine höchst erfolgreiche Laufbahn. Schon ein Jahr länger steht der kamerunische Fußballverband (Fecafoot) […]

Besiktas | Trainer Yalcin reagiert auf Balotelli-Provokation

Besiktas | Trainer Yalcin reagiert auf Balotelli-Provokation

22. September 2021

News | Nach seinem gestrigen Treffer gegen Besiktas hat Mario Balotelli mit dem Torjubel Aufsehen erregt. Besiktas-Trainer Sergen Yalcin hat sich jetzt dazu geäußert. Nach umstrittenen Jubel von Balotelli: Besiktas Trainer Yalcin reagiert Wie das Online-Portal Goal berichtet, hat Sergen Yalcin (48), Trainer von Besiktas JK, auf die Provokation von Mario Balotelli (31) reagiert. Am […]

Nach Kuntz-Abgang: DFB will Abwerbungen zum Nulltarif verhindern

Nach Kuntz-Abgang: DFB will Abwerbungen zum Nulltarif verhindern

22. September 2021

News | Kostenlose Abgänge wie den von Stefan Kuntz zum türkischen Fußballverband will der DFB künftig unterbinden. In Zukunft sollen Ablösesummen gezahlt werden.  DFB will Ablöse-Regelung einführen Die Meldung, dass Stefan Kuntz (58) den DFB verlassen und als türkischer Nationaltrainer anheuern wird, schlug ein wie eine Bombe. Wohl auch beim DFB. Aufgrund der enormen Verdienste […]


'' + self.location.search