DFB: Erster U21-Kader 2022 mit vier neuen Spielern

Di Salvo U21
News

News | Nach dem kommenden Wochenende steht eine Abstellperiode für Länderspiele auf dem Programm. Dabei ist auch die U21-Nationalmannschaft des DFB im Einsatz. Trainer Antonio Di Salvo nominierte nun seinen Kader. 

U21: Vier Neulinge bei Di Salvo nominiert

Für die deutsche U21-Nationalmannschaft stehen am Freitag, den 25. März und am Dienstag, den 29. März zwei EM-Qualifikationsspiele auf dem Programm, die Gegner lauten Lettland und Israel. Antonio di Salvo, Cheftrainer der U21, nominierte dafür mit Simon Asta (Greuther Fürth), Felix Nmecha (Wolfsburg), Patrick Osterhage (Bochum) und Reda Khadra (Blackburn) vier Spieler, die ihr Debüt geben könnten. Verzichten muss das Team unter anderem auf Youssoufa Moukoko (BVB) und Yannik Keitel (SC Freiburg). 

„Aufgrund der immer noch sensiblen pandemischen Lage haben wir einen größeren Kader nominiert, um auf kurzfristige Ausfälle reagieren zu können. Das gibt uns außerdem die Möglichkeit, uns gegenseitig kennenzulernen. Die neuen Spieler werden wir gut integrieren und sind gespannt, wie sie sich bei uns präsentieren“, so Trainer Di Salvo zur Lage.

Der Kader im Überblick:

Tor: Noah Atubolu (Freiburg), Nico Mantl (Salzburg), Luca Philipp (Hoffenheim)

Abwehr: Simon Asta, Maximilian Bauer (Fürth), Jordan Beyer, Luca Netz (Mönchengladbach), Frederik Jäkel (Oostende), Armel Bella Kotchap (Bochum), Malick Thiaw (Schalke), Noah Katterbach (FC Basel), Josha Vagnoman (HSV)

Mittelfeld und Angriff: Jonathan Burkardt (Mainz 05), Ansgar Knauff (Eintracht Frankfurt), Reda Khadra (Blackburn), Tom Krauß, Erik Shuranov (Nürnberg), Eric Martel (Austria Wien), Jan Thielmann (Köln), Angelo Stiller (Hoffenheim), Patrick Osterhage (Bochum), Jamie Leweling (Fürth), Felix Nmecha (Wolfsburg), Malik Tillman (FC Bayern), Kevin Schade (SC Freiburg)

(Photo by Alexander Hassenstein/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

China gibt Asien-Cup 2023 ab: Neue Stadien wurden schon gebaut!

China gibt Asien-Cup 2023 ab: Neue Stadien wurden schon gebaut!

14. Mai 2022

News | Eigentlich sollte die Asienmeisterschaft im Sommer 2023 in China stattfinden. Doch das Land gibt die Ausrichtung des Asien-Cups ab, wie am Samstag offiziell bekannt gegeben wurde.  Asien-Cup 2023 nicht in China Im Sommer 2023 sollte eigentlich in China der Asien-Cup ausgetragen werden, die kontinentale Meisterschaft der Nationalmannschaften des asiatischen Verbandes. Doch am heutigen […]

Jürgen Klopp fordert Abschaffung der „lächerlichen“ Nations League

Jürgen Klopp fordert Abschaffung der „lächerlichen“ Nations League

14. Mai 2022

News | Der Fußballkalender wird immer voller. Was für die Sponsoren eine gute Nachricht ist, sorgt bei Spielern und Funktionären schon seit geraumer Zeit für Kopfschütteln. Jürgen Klopp fand nun deutliche Worte.  Klopp: „Mehr Spiele sind immer eine schlechte Idee“ Fußball ohne Ende, so sieht der Rahmenterminkalender dieser Tage aus. Nach der regulären Saison finden […]

Finale der EM 2024 findet in Berlin statt!

Finale der EM 2024 findet in Berlin statt!

10. Mai 2022

News | Die EM 2024 wird in Deutschland stattfinden. Nun hat die UEFA den Spielplan bekannt gegeben. Das Finale wird im Berliner Olympiastadion ausgetragen. Spielplan für EM 2024 veröffentlicht Die EM 2024 wird in Deutschland stattfinden, das ist schon länger bekannt. Vom14. Juni bis zum 14. Juli wird die Europameisterschaft in zehn verschiedenen Städten ausgespielt. […]


'' + self.location.search