U21 EM | Kann Deutschland den Titel verteidigen?

Vorschau

Vorschau | Ab dem 16. Juni messen sich die 12 besten U21-Nationalteams des Kontinents bei der EM in Italien und San Marino. Triest, Reggio Emilia, Bologna, Cesena, Udine und Serravalle sind die Austragunsgorte. Und das große Ziel des Dutzend – natürlich das Finale in Udine im Stadio Friuli. Unser Redakteur Manuel Behlert sprach vor dem Turnier ausführlich mit Malte Asmus (Meinsportpodcast).

Sie schauen auf die drei Vierergruppen, die vielversprechendsten Spieler und natürlich auf die Favoritenlage – wer darf sich denn die besten Chancen ausrechnen, Nachfolger von Deutschland zu werden? Oder kann die Truppe von Stefan Kuntz etwa ihren Titel verteidigen?

(Photo by Nils Petter Nilsson/Ombrello/Getty Images)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Thiago Alcantara erklärt, warum er den „modernen Fußball hasst“

Thiago Alcantara erklärt, warum er den „modernen Fußball hasst“

19. Juni 2021

News | Im Sommer 2020 verließ Thiago Alcantara den FC Bayern und wechselte zum FC Liverpool. Der spanische Nationalspieler gab in der französischen L’Equipe nun ein Interview – und kritisierte den „modernen Fußball“.  Thiago: „Dann ist da noch der VAR..“ „Ich hasse den modernen Fußball!“. Diese Aussage von Thiago Alcantara (30) im Interview mit der […]

Nach homophoben Gesängen: Mexiko muss vor leeren Rängen spielen

Nach homophoben Gesängen: Mexiko muss vor leeren Rängen spielen

18. Juni 2021

News | Rassismus, Diskriminierung und Homophobie sind auch im Fußball ein Problem, mit dem man immer wieder konfrontiert wird. Die mexikanische Nationalmannschaft muss aufgrund von Verfehlungen eigener Fans nun zwei Spiele ohne Publikum austragen.  Mexiko muss vor leeren Rängen spielen Die mexikanische Nationalmannschaft muss im September und Oktober in der WM-Qualifikation gegen Kanada und Jamaika […]

Copa América | Bereits über 40 bekannte Corona-Fälle

Copa América | Bereits über 40 bekannte Corona-Fälle

15. Juni 2021

News | Die Copa América in Brasilien ist nicht einmal drei Tage alt. Trotzdem scheinen die coronabedingten Befürchtungen der Kritiker, real zu werden. Copa América: Brasilianische Gesundheitsministerium vermeldet 41 Corona-Infektionen Brasilien sprang erst kurz vor Beginn der Copa América – unter großer Kritik des eigenen Volkes – als Gastgeber ein, da Kolumbien und Argentinien aus unterschiedlichen Gründen ihre […]