WM-Qualifikation | England in Torlaune, Italien mit Remis im Topspiel

England ist auf Kurs WM-Qualifikation
News

News | Acht Partien standen am Freitagabend in der WM-Qualifikation an. Italien und die Schweiz lieferten sich ein spannendes Duell, während England begeisterte.

WM-Qualifikation: England überrollt Albanien, Jorginho vergibt Elfmeter

Den Startschuss gab schon um 18.00 Uhr die Begegnung zwischen Moldawien und Schottland. Die Bravehearts wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und gewannen durch Tore von Nathan Patterson und Che Adams mit 2:0. Damals sicherten sich die Teilnahme an den Playoff-Spielen. Schon im Oktober hatte Dänemark den Gruppensieg eingetütet. Der EM-Halbfinalist hielt seine makellose Bilanz im Heimspiel gegen die Färöer Inseln aufrecht. Der 3:1-Erfolg ist gleichbedeutend mit dem neunten Sieg im neunten Spiel, allerdings musste Kasper Schmeichel erstmals in der laufenden WM-Qualifikation hinter sich greifen.

 

Die wohl bedeutendste Paarung stieg im Stadio Olimpico von Rom. Italien und die Schweiz gingen punktgleich ins richtungsweisende Duell um den Gruppensieg. Den besseren Start erwischten die Eidgenossen, die direkt über Konter Gefahr erzeugten und dank eines wuchtigen Distanzschusses von Silvan Widmer in Führung gingen (12.). Danach übernahm der Europameister das Kommando und belohnte sich in Minute 34. Giovanni Di Lorenzo vollendete infolge eines schnell ausgeführten Freistoß-Hereingabe zum 1:1-Pausenstand.

Der zweite Abschnitt bot nur wenige Höhepunkte. Die Squadra Azzurra wusste die Feldvorteile lange nicht zu nutzen, ehe sich 120 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit der VAR nach einem Zweikampf zwischen Ulisses Garcia und Domenico Berardi meldete. Schiedsrichter Anthony Taylor schaute auf die Bilder und entschied dann etwas streng auf Strafstoß. Jorginho trat an und beförderte den Ball über den Kasten.

Somit blieb es beim Unentschieden. Die Entscheidung über die WM-Qualifikation wird am Montagabend fallen, denn Italien geht mit lediglich zwei Treffern Vorsprung in den letzten Spieltag und muss in Nordirland antreten. Die Schweiz trifft auf Bulgarien.

Mehr News und Storys rund um die Nationalmannschaften

In selbiger Lage befindet sich England, das seine Fans im Wembley-Stadion verwöhnte. Bereits vor der Pause durften sie fünf Tore bejubeln – Harry Kane netzte gleich dreifach ein. Nach dem Seitenwechsel konnte Albanien zumindest Schlimmeres verhindern. Die WM-Qualifikation ist für die Three Lions allerdings noch nicht gesichert, da Polen parallel in Andorra mit 4:1 gewann. Kurios: Schon nach 19 Sekunden sah Ricard Fernández wegen eines Ellenbogenschlags glatt Rot.

 

Gruppe C:

Italien 1:1 Schweiz 

Tore: 0:1 Widmer (12.), 1:1 Di Lorenzo (34.)

Besondere Vorkommnisse: Jorginho vergibt Elfmeter (Italien, 90.)

Nordirland 1:0 Litauen

Tor: 1:0 Satkus (Eigentor, 18.)

Gruppe F:

Moldawien 0:2 Schottland

Tore: 0:1 Patterson (38.), 0:2 Adams (65.)

Besondere Vorkommnisse: Rata (Moldawien) scheitert mit Elfmeter an Gordon (82.)

Dänemark 3:1 Färöer Inseln

Tore: 1:0 Skov Olsen (18.), 2:0 Larsen (63.), 2:1 Olsen (90.), 3:1 Maehle (90+3.)

Österreich 4:2 Israel

Tore: 0:1 Bitton (33.), 1:1 Arnautovic (Elfmeter, 51.), 1:2 Perez (59.), 2:2 Schaub (62.), 3:2 Schaub (72.), 4:2 Sabitzer (84.)

Gruppe I:

Andorra 1:4 Polen

Tore: 0:1 Lewandowski (5.), 0:2 Jozwiak (11.), 1:2 Vales (45.), 1:3 Milik (45+2.), 1:4 Lewandowski (73.)

Besondere Vorkommnisse: Rote Karte gegen Fernández (Andorra, 1.)

England 5:0 Albanien

Tore: 1:0 Maguire (10.), 2:0 Kane (18.), 3:0 Henderson (28.), 4:0 Kane (33.), 5:0 Kane (45+2.)

Ungarn 4:0 San Marino

Tore: 1:0 Szoboszlai (6.), 2:0 Gazdag (22.), 3:0 Szboszlai (83.), 4:0 Vecsei (88.)

Alle Tabellen der WM-Qualifikation

(Photo by Clive Rose/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Ajax: Schreuder nach Niederlage unter Druck – Trainer schiebt es auf fehlende Qualität

Ajax: Schreuder nach Niederlage unter Druck – Trainer schiebt es auf fehlende Qualität

5. Oktober 2022

News: Nach einem starken Saisonstart ist Ajax spätestens nach der verheerenden 1:6 Niederlage gegen die SSC Napoli auf den Boden der Tatsachen zurückgekehrt. Ajax-Coach-Schreuder – „Wir sind als Team nicht gut genug“ Mit drei Punkten aus drei Spielen steht Ajax auf Platz drei der Champions-League-Gruppe A. Nach einem überzeugenden Sieg gegen die Glasgow Rangers gab […]

Offiziell: Ukraine bewirbt sich gemeinsam mit Spanien und Portugal um WM 2030

Offiziell: Ukraine bewirbt sich gemeinsam mit Spanien und Portugal um WM 2030

5. Oktober 2022

News | Spanien und Portugal gelten als aussichtsreiche Kandidaten für die Austragung der Weltmeisterschaft 2030. Nun hat die Ukraine sich gemeinsam mit den beiden Ländern beworben.  Ukraine bewirbt sich mit Spanien und Portugal um WM 2030 Bereits vor wenigen Tagen meldete die englische Times exklusiv, dass Spanien und Portugal, die sich um die Austragung der […]

Ukraine bewirbt sich mit Spanien und Portugal um WM-Ausrichtung 2030

Ukraine bewirbt sich mit Spanien und Portugal um WM-Ausrichtung 2030

4. Oktober 2022

News | Die Ukraine wird sich nach der Erlaubnis von Präsident Wolodymyr Zelenskyj gemeinsam mit Spanien und Portugal für die WM-Ausrichtung 2030 bewerben. Die Bewerbung der Ukraine könnte das Ruder bei der Vergabe der WM in acht Jahren noch einmal herumreißen. Läuft die Ukraine Saudi-Arabien den Rang ab? Wie die englische Times berichtet, wird sich […]


'' + self.location.search