Europa League: Union siegt in Unterzahl, PSV-Auswärtsgala, Manchester United tut sich schwer

Union Europa League
News

News | Zur frühen Anstoßzeit in der Europa League gab es eine Menge Spiele, unter anderem war der FC Union im Einsatz. Für den Bundesligisten ging es in Schweden gegen Malmö FF. 

Europa League: PSV mit Gala, Union siegt in Unterzahl

Zur frühen Anstoßzeit in der Europa League war einiges los. Acht Spiele standen auf dem Programm und mitunter wurde es durchaus torreich. So konnte die PSV Eindhoven einen sehr deutlichen wie ungefährdeten Sieg beim FC Zürich einfahren. Die Schweizer konnten nicht lange dagegen halten, schon zur Halbzeit führten die von Ruud van Nistelrooy trainierten Niederländer mit 4:0.  Am Ende hieß es gar 5:0 für die spielstarken Gäste.

Weitere News und Berichte rund um den Europapokal

Der FC Union aus der Bundesliga war bei Malmö FF in Schweden gefordert. Bisher hatten die Köpenicker keine allzu positiven Erfahrungen im Europapokal sammeln können, sowohl letzte als auch diese Saison. Zumindest nicht, wenn es um erfolgreiche Resultate ging. Auch in Schweden gab es nicht sehr viel Grund zum Jubeln, denn kurz vor der Halbzeit holte sich Andras Schäfer eine rote Karte ab. In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel dann länger unterbrochen, weil es von beiden Seiten Pyrotechnik gab, die auf das Feld geworfen wurde. In der 68. Minute ging Union dann aber in Unterzahl in Führung, Sheraldo Becker war der Torschütze. Das Tor reichte am Ende dann auch, um den Sieg einzufahren.

Manchester United hatte bei Omonia Nicosia auf Zypern einiges zu tun. Die Red Devils spielten zwar überlegen und hatten mehr Chancen, die Gastgeber gingen aber auch Karim Ansarifard in Führung. Marcus Rashford und Anthony Martial drehten das Spiel aber und stellten auf 1:3, ehe den Zyprern schon wieder der Anschluss gelang. Souverän war es nicht, was United ablieferte. Aber es reichte zum Sieg, nicht wie bei Lazio, denn die Italiener spielten nur 0:0 in Graz.

Die Ergebnisse im Überblick

Sturm Graz 0:0 Lazio

Tore:

Omonia Nicosia 2:3 Manchester United

Tore: 1:0 Ansarifard (34.); 1:1 Rashford (53.); 1:2 Martial (63.); 1:3 Rashford (84.); 2:3 Panagiotou (85.)

HJK Helsinki 1:1 Ludogorets 

Tor: 0:1 Tissera (10.); 1:1 Hetemaj (55.)

Crvena Zvezda 4:1 Ferencvaros

Tore: 1:0 Kanga (27, E.); 2:0 Mitrovic (35.); 3:0 Katai (51.); 4:0 Kanga (60.); 4:1 Zachariassen (71.)

Sheriff Tiraspol 0:2 Real Sociedad

Tor: 0:1 David Silva (53.); 0:2 Elustondo (62.)

FC Zürich 1:5 PSV

Tore: 0:1 Vertessen (10.); 0:2 Vertessen (15.); 0:3 Gakpo (21.); 0:4 Simons (35.); 0:5 Gakpo (55.); 1:5 Otika (87.)

Malmö 0:1 FC Union

Tore: 0:1 Becker (68.)

Rot: Schäfer (Union, 45.)

AS Monaco 3:1 Trabzonspor

Tore: 1:0 Ben Yedder (14.); 2:0 Ben Yedder (45.+2, E.); 3:0 Disasi (55.); 3:1 Bakasetas (72.)

Rot: Maxi Gomez (Trabzonspor, 11.)

(Photo by SEBASTIEN BOZON/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

PSG-Bluff mit Mbappe? Galtier reagiert auf Nagelsmann-Aussagen

PSG-Bluff mit Mbappe? Galtier reagiert auf Nagelsmann-Aussagen

5. Februar 2023

News | Vor wenigen Tagen bestätigte PSG, dass Kylian Mbappe das Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League gegen den FC Bayern verpassen wird. Julian Nagelsmann zeigt sich derweil skeptisch, ob das Gesagte wirklich stimmt. Galtier: „Das ist nicht unser Stil, und schon gar nicht meiner“ „Ich weiß nicht, woran er leidet“, sagte Julian Nagelsmann (35) am Freitag über […]

Chelsea streicht Aubameyang aus Kader für die Champions League

Chelsea streicht Aubameyang aus Kader für die Champions League

3. Februar 2023

News | Pierre-Emerick Aubameyang dürfte seine Rückkehr nach England und den Wechsel zum FC Chelsea wohl allmählich bereuen. Nun wurde der Angreifer aus dem Kader des FC Chelsea für die Champions League gestrichen.  Aubameyang nicht im CL-Kader von Chelsea Die Regeln in der Champions League sind klar: Es darf nur eine bestimmte Anzahl an Spielern […]

PSG vor dem Bayern-Spiel: Neben Mbappe auch Sorgen um Neymar

PSG vor dem Bayern-Spiel: Neben Mbappe auch Sorgen um Neymar

2. Februar 2023

News | In nur zwölf Tagen spielt der FC Bayern München auswärts in der Champions League bei Paris Saint-Germain das Hinspiel im Achtelfinale. Die Hausherren bangen um Neymar und Kylian Mbappe.  Mbappe und Neymar für PSG gegen Bayern fraglich Es war kein guter Abend für Kylian Mbappe (24) am gestrigen Mittwoch in Montpellier. Er verschoss […]