Europa League | „Dafür gibt es keine Worte“ – Die Stimmen zu Frankfurts furiosem Halbfinaleinzug

Barcelona Frankfurt
UEFA CL/EL

News | Eintracht Frankfurt steht im Halbfinale der Europa League. Im ausverkauftem Camp Nou kegelten sie auf eine beeindruckende Art und Weise den FC Barcelona aus dem Wettbewerb. Entsprechend verschieden waren die Gemütslagen nach dem Schlusspfiff.

Frankfurt bezwingt Barça – Xavi spricht von „riesiger Enttäuschung“

„Ich glaube dafür gibt es keine Worte, was wir geleistet haben. Wenn man ehrlich ist, hat das niemand erwartet“, äußerte sich Torwart Kevin Trapp (31) als erster am RTL-Mikrofon. „Jeder hat gedacht, dass wir hierherfahren und uns Barcelona dann aus dem Stadion schießt. Wir wussten, dass wir sehr viel leiden müssen, dass Barcelona sehr viel Ballbesitz haben wird. Wir wussten, dass wir 90 Minuten hochkonzentriert sein müssen und unsere Chancen, die wir bekommen, vorne nutzen müssen. Und das haben wir heute mit Bravour gemacht“, so der Torhüter weiter.



Aktuelle News und Storys rund um den Europapokal

Über die Herangehensweise seiner Mannschaft sagte Trapp: „Wir wussten auch beim 2:0, dass es sehr schwer werden kann. Wenn man das 1:2 kassiert hier in Barcelona, dann wird es wahrscheinlich sehr schwer. Deswegen haben wir gesagt, dass wir weiter so verteidigen müssen, aber auch weiter auf das 3:0 und, wenn möglich, auch noch aufs 4:0 spielen. Damit wir da etwas mehr Ruhe haben.“

Barça-Trainer Xavi (42) sprach derweil von einer „riesigen Enttäuschung“. Frankfurt habe „besser gespielt in der ersten Halbzeit. Sie haben gute Konter gefahren und dann dieses super zweite Tor geschossen. Wir haben es versucht in der zweiten Halbzeit, aber unsere Tore kamen zu spät. Glückwunsch an Eintracht Frankfurt. Wir hatten andere Ziele, wir wollten ins Endspiel kommen, aber das Leben geht weiter.“

Photo by Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Ticker: Die Nations League ist vorbei, der Ligaalltag ruft

90PLUS-Ticker: Die Nations League ist vorbei, der Ligaalltag ruft

28. September 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 28. September 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1. Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 28. September Die Nations League ist vorüber! Am gestrigen Dienstag fanden die letzten Gruppenspiele in diesem Wettbewerb statt. Das heißt im […]

Wegen Finantricks: PSG-Präsident Al-Khelaifi setzt Spitze gegen Barcelona

Wegen Finantricks: PSG-Präsident Al-Khelaifi setzt Spitze gegen Barcelona

25. September 2022

News | Nasser Al-Khelaifi ist nicht nur Präsident von Paris St. Germain, sondern auch von der European Club Association. Daher blickt er auch auf das Agieren anderer Vereine und fand keine lobenden Worte für den Ansatz des FC Barcelona. Al-Khelaifi: „Müssen langfristig denken, nicht kurzfristig“ Paris St. Germain betreibt mithilfe des katarischen Engagements einen hohen finanziellen […]

UEFA-Strafen: Frankfurt kommt glimpflich davon, Auswärtssperre für Köln

UEFA-Strafen: Frankfurt kommt glimpflich davon, Auswärtssperre für Köln

24. September 2022

News | Bei den Europapokalauftritten von Eintracht Frankfurt und dem 1. FC Köln in Marseille bzw. Nizza kam es jeweils zu Ausschreitungen. Die UEFA sprach nun Strafen aus, die beide Vereine unterschiedlich hart treffen. UEFA: Frankfurt muss nicht auf seine Fans verzichten, Köln schon Der erste Champions-League-Sieg der Vereinsgeschichte von Eintracht Frankfurt wurde überschattet von […]


'' + self.location.search