RB Leipzig nach City-Sieg: „Reaktion, die wir erwartet haben“

Oliver Mintzlaff, Geschäftsführer von RB Leipzig
News

News | Fußball-Bundesligist RB Leipzig überwintert nach einem 2:1-Erfolg über Manchester City in der Europa League. Geschäftsführer Oliver Mintzlaff sprach von einer guten Reaktion der Mannschaft.

RB Leipzig: Mintzlaff zufrieden

RB Leipzig spielt 2022 in der Europa League. Da das Weiterkommen in der Champions League bereits verspielt wurde, war dies auch das Ziel am Dienstagabend. Der Bundesligist gewann mit 2:1 gegen den englischen Meister Manchester City.



Der Geschäftsführer der Leipziger war zufrieden, zumal es das erste Spiel nach der Entlassung von Trainer Jesse Marsch war. „Wir haben nach turbulenten Tagen und drei schlechten Bundesligaspielen natürlich auch die Mannschaft in die Pflicht genommen und wir konnten eine Reaktion sehen“, sagte Oliver Mintzlaff bei DAZN. Dass die Engländer bereits als Tabellenführer feststanden, tat dem Erfolg in seinen Augen keinen Abbruch. „Es ist jetzt auch nicht so, dass City mit einer B-Elf angereist ist. Und selbst eine B-Elf ist für uns eine A-Elf, das ist eine Weltklassemannschaft mit Topspielern am Start“, fügte er an.

Dass RB Leipzig, das von Interimstrainer Achim Beierlorzer betreut wurde, dann auch vor leeren Rängen gewann, sei „eine Reaktion, die wir uns gewünscht und auch ein stückweit erwartet haben.“

Lesen Sie auch: Fragen und Antworten zur Marsch-Entlassung

Blick auf Gladbach

Nach drei Pflichtspielniederlagen in Folge dürfte der Sieg gegen Manchester City eine befreiende Wirkung für RB Leipzig gehabt haben. „Wir haben uns vorgenommen, mal wieder Spaß am Fußball zu haben, gemeinsam spielen, von der ersten bis zur letzten Sekunde. Das haben wir gut gemacht und verdient drei Punkte geholt“, sagte der starke Konrad Laimer.

Kann sein Team das nun auch in die Bundesliga mitnehmen? Am Samstag ist Borussia Mönchengladbach zu Gast. „Wir haben jetzt eine Situation, in der wir uns vom Trainer getrennt haben, ein schweres Champions-League-Spiel und es geschafft, aus eigener Kraft in Europa zu überwintern“, antwortete Mintzlaff und betonte: „Klar, wir wollen schon lange Konstanz, hatten aber immer wieder Ergebnisse, die uns als Verein zurückgeworfen haben. Natürlich wollen wir das positive Ergebnis und das gute Spiel zum wichtigen Spiel nach Gladbach mitnehmen.“

(Photo by Stuart Franklin/Getty Images)

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Transferticker: Viele Neuzugänge, Bayern-Verteidiger Richards nach England?

90PLUS-Transferticker: Viele Neuzugänge, Bayern-Verteidiger Richards nach England?

5. Juli 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]

UEFA-Präsident Ceferin in Richtung Guardiola und Klopp: „Wer sich beschweren sollte, sind die Fabrikarbeiter“

UEFA-Präsident Ceferin in Richtung Guardiola und Klopp: „Wer sich beschweren sollte, sind die Fabrikarbeiter“

27. Juni 2022

News | Pep Guardiola und Jürgen Klopp klagen regelmäßig über die eng getakteten Spielpläne. Alexander Ceferin, Präsident der UEFA, sieht dafür keinen Anlass. Ceferin: „Wenn man weniger spielt, bekommt man weniger Geld“ Manchester City und der FC Liverpool befanden sich in der abgelaufenen Spielzeit abermals im Dauereinsatz. Pep Guardiola (50) sowie Jürgen Klopp (54) äußerten […]

Keine lange Sommerpause: Die Termine zum Start der europäischen Ligen und Wettbewerbe

Keine lange Sommerpause: Die Termine zum Start der europäischen Ligen und Wettbewerbe

19. Juni 2022

Die vier Spiele in der Nations League beschlossen die Sommerpause für die meisten Profifußballer in Europa. In manchen Ländern wie in Norwegen läuft der Ligabetrieb aktuell, auch in den USA und in Südamerika wird gespielt. Zudem findet die U19-EM und in Kürze auch die EM der Frauen statt. Lange frei haben die Klubs nicht, vereinzelt […]


'' + self.location.search