WM 2022: Das sind die Kader der Gruppe B

WM 2022
WM-News

News | Am Sonntag, den 20. November 2022 beginnt die WM 2022 in Katar. Mittlerweile haben die Teams ihre Kader nominiert. Wir liefern die Übersicht – Gruppe für Gruppe. 

WM 2022: Die Kader der Gruppe B

Die Nationaltrainer der 32 Verbände haben es geschafft und ihre bis zu 26 Spieler für die Weltmeisterschaft in Katar nominiert. In Gruppe B will England mit einer Mischung aus Wucht und technischer Finesse zum Erfolg kommen. Bukayo Saka, Jack Grealish, Phil Foden, Ben White, Jude Bellingham, Raheem Sterling: Die Mischung scheint zu passen. Wales wird angeführt vom Altstar und Hobbygolfer Gareth Bale, der sein Land auf der größten Bühne bestmöglich vertreten will. Die USA hat viel Bundesligaerfahrung in ihren Reihen, während sich der Iran vor allem offensiv nicht verstecken muss.

WM 2022: Wie und warum wir berichten 

England: Southgate mit vielen prominenten Namen

Tor: Jordan Pickford (Everton); Aaron Ramsdale (Arsenal); Nick Pope (Newcastle)

Abwehr: Trent Alexander-Arnold (Liverpool); Ben White (Arsenal); Harry Maguire, Luke Shaw (Manchester United); Kieran Trippier (Newcastle); Eric Dier (Tottenham); John Stones; Kyle Walker (Manchester City); Conor Coady (Everton)

Mittelfeld und Angriff: Jude Bellingham (BVB); Declan Rice (West Ham); Jordan Henderson (Liverpool); Conor Gallagher; Mason Mount; Raheem Sterling (FC Chelsea); Kalvin Phillips; Phil Foden; Jack Grealish (Manchester City); Harry Kane (Tottenham); Bukayo Saka (Arsenal); James Maddison (Leicester City); Callum Wilson (Newcastle); Marcus Rashford (Manchester United)

USA: Bundesliga-Erfahrung en masse

Tor: Matt Turner (Arsenal); Sean Johnson (New York City); Ethan Horvath (Luton Town)

Abwehr: Cameron Carter-Vickers (Celtic); Aaron Long (NY Red Bulls); Shaq Moore; Walker Zimmermann (Nashville); Joe Scally (Mönchengladbach); Tim Ream; Antonee Robinson (Fulham); Sergino Dest (Milan); DeAndre Yedlin (Inter Miami)

Mittelfeld und Angriff: Tyler Adams; Brenden Aaronson (Leeds United); Weston McKennie (Juventus); Kellyn Acosta (LAFC); Luca de la Torre (Celta Vigo); Yunus Musah (Valencia); Cristian Roldan, Jodan Morris (Seattle); Jesus Ferreira (FC Dallas); Christian Pulisic (Chelsea); Giovanni Reyna (BVB); Josh Sargent (Norwich); Timothy Weah (OSC Lille); Haji Wright (Antalyaspor)

 

Wales: Nicht nur Gareth Bale

Tor: Wayne Hennessey (Nottingham); Danny Ward (Leicester); Adam Davies (Sheffield)

Abwehr: Ben Davies (Tottenham); Ben Cabango (Swansea City); Tom Lockyer (Luton Town); Joe Rodon (Stade Rennais); Chris Mepham (Bournemouth); Ethan Ampadu (Spezia); Chris Gunter (Wimbledon); Neco Williams (Nottingham); Connor Roberts (Burnley)

Mittelfeld und Angriff: Sorba Thomas (Huddersfield); Joe Allen (Swansea); Matthew Smith (MK Dons); Dylan Levitt (Dundee United); Harry Wilson; Daniel James (Fulham); Joe Morrell (Portsmouth); Jonny Williams (Swindon); Rubin Colwill (Cardiff); Gareth Bale (LAFC); Kieffer Moore (Bournemouth); Mark Harris (Cardiff); Brennan Johnson (Nottingham)

 

Iran: Der Blick auf die Offensive lohnt sich

Tor: Alireza Beiranvand (Persepolis); Amir Abedzadeh (Ponferradina); Hossein Hosseini (Esteghlal); Payam Niazmand (Sepahan FC)

Abwehr: Majid Hosseini (Kayserispor); Hossein Kanaani; Shoja Khalilzadeh (Al-Ahli); Morteza Pouraliganji (Persepolis); Sadegh Moharrami (Dinamo Zagreb); Milad Mohammadi; Ehsan Hajsafi  (AEK Athen); Ramin Rezaeian (Sepahan FC); Abolfazl Jalali (Esteghlal)

Mittelfeld und Angriff: Saeid Ezatolahi (Velje); Ali Karimi (Kayserispor); Ahmad Nourollahi (FC Shabab); Rouzbeh Cheshmi (Esteghlal); Vahid Amiri; Mehdi Torabi (Persepolis); Saman Ghoddos (Brentford); Alireza Jahanbakhsh (Feyenoord); Ali Gholizadeh (Charleroi); Mehdi Taremi (FC Porto); Sardar Azmoun (Leverkusen); Karim Ansarifard (Omonia Nikosia)

(Photo by Barrington Coombs/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

FIFA gab Anweisungen: So sollte Infantino auf den TV-Bildern aus Katar abgebildet werden

FIFA gab Anweisungen: So sollte Infantino auf den TV-Bildern aus Katar abgebildet werden

13. Januar 2023

News | In den Wochen nach der WM deckten immer mehr Medienberichte auf, mit welchen Mitteln die FIFA versuchte, das Turnier in Katar zu beschönigen. Offenbar machte sich der Weltverband auch Gedanken darüber, wie Gianni Infantino auf den TV-Bildern zu sehen sein soll.  Infantino hatte „Handyverbot“ Für die WM in Katar hat die FIFA offenbar genaueste Anweisungen […]

Jahresawards 2022: Was ist das Tor des Jahres?

Jahresawards 2022: Was ist das Tor des Jahres?

31. Dezember 2022

Das Fußballjahr 2022 neigt sich dem Ende entgegen, also ist es Zeit für die Jahresawards. In sieben Kategorien lassen wir das Jahr noch einmal Revue passieren. Die siebte und letzte Kategorie wirft noch einmal einen Blick zurück auf die schönsten Tore des Jahres.  Tore sind essenziell im Fußball. Fans schauen die Spiele einerseits um mitzufiebern, […]

Jahresawards 2022: Wer ist Trainer des Jahres?

Jahresawards 2022: Wer ist Trainer des Jahres?

30. Dezember 2022

Das Fußballjahr 2022 neigt sich dem Ende entgegen, also ist es Zeit für die Jahresawards. In sieben Kategorien lassen wir das Jahr noch einmal Revue passieren. Die sechste Kategorie kümmert sich um die Trainer des Jahres.  Nun, den Trainer des Jahres zu bestimmen, gestaltet sich generell eher schwierig. Jeder Trainer arbeitet natürlich mit anderen Voraussetzungen […]