Bruno Fernandes trifft und führt Portugal zum Sieg über Uruguay

Portugal Uruguay
WM-News

Spielbericht: Den 2. Spieltag komplettierten am heutigen Montagabend Portugal und Uruguay. Ein Doppelpack von Bruno Fernandes entschied die umkämpfte Partie.

Portugal mit dem Ball, Uruguay mit der Chance

Der erste Spieltag lief für beide Mannschaften ziemlich unterschiedlich. Während die Portugiesen 3:2 gegen Ghana gewannen und somit wichtige erste drei Punkte holten, enttäuschte die „La Celeste“ beim 0:0 gegen Südkorea. Somit stand Uruguay schon vor dem Beginn der Partie unter Druck. Cheftrainer Alonso Lopez entschied sich für einen Wechsel in der Sturmspitze. Für den blassen Luis Suarez durfte Edinson Cavani neben Darwin Nunez beginnen.

 



 

Portugal machte im ersten Durchgang das Spiel. Bereits zur Halbzeit stand ein Ballbesitzverhältnis von 70/30. Die Südamerikaner konzentrierten sich auf das Verteidigen, besaßen in einer chancenarmen ersten Halbzeit jedoch die größte Gelegenheit.

Rodrigo Bentancur ergatterte sich in der 32. Minute im Mittelfeld den Ball und zog das Tempo an, setzte sich gegen die portugiesische Verteidigung durch, scheiterte allerdings an Keeper Costa, der den Versuch eines Tunnels vereitelte.

Kurz vor der Halbzeit kam es zu einer unschönen Situation. Portugal-Linksverteidiger Nuno Mendes verließ unter Tränen die Partie, für den verletzten Profi von Paris Saint-Germain kam Raphael Guerreiro ins Spiel.

Fernandes trifft – Gomez an den Pfosten

Nach einer biederen ersten Halbzeit, versprach der zweite Durchgang deutlich mehr Spannung und Toraktionen. Los ging es in der 52. Spielminute, in der Joao Felix aus spitzem Winkel nur das Außennetz traf. Zwei Minuten später suchte Bruno Fernandes Ronaldo mittels Flanke, CR7 kam nicht mehr an den Ball, der sich perfekt ins rechte Eck drehte. Keeper Rochet traf keine Schuld.

Uruguay reagierte und wechselte offensiv. Mit Luis Suarez und Maxi Gomez kamen zwei neue Stürmer, die auch beide gute Torgelegenheiten besaßen. Nach 75 Minuten legte Pellistri auf jenen Gomez ab, der mit seinem Schuss allerdings nur den rechten Pfosten traf. Zwei Minuten später wuselte sich Suarez nach einem Freistoß an den Ball, jagte die Kugel jedoch gegen das Außennetz. Wiederum eine Zeigerumdrehung später schickte Valverde de Arrascaeta auf die Reise, der im 1 vs 1 gegen Costa allerdings scheiterte. Der Ausgleich wäre in dieser Phase des Spiels verdient gewesen, doch es kam anders.

In der 89. Spielminute tunnelte Bruno im Sechzehner Gimenez, der den Ball bei der Grätsche an die Hand bekam. Den umstrittenen Handelfmeter verwandelte Fernandes sicher. In der achten Minute der Nachspielzeit komplettierte der Spielmacher von Manchester United beinahe seinen Dreierpack, doch seinen ersten Versuch kratzte Rochet von der Linie weg, kurz danach stand der Pfosten im Weg.

Mit dem Sieg ist das Weiterkommen von Portugal besiegelt. Am letzten Spieltag wartet auf CR7 & Co. Südkorea, während Uruguay und Ghana den zweiten Platz ausspielen.

 

Mehr News und Storys rund um die WM

 

Das Spiel-Schema im Überblick

Portugal: Diogo Costa – Cancelo, Pepe, Dias, Mendes (42. Guerreiro)- Neves (72. Leao), Carvalho (82. Palhinha), Silva – Bruno, Felix (82. Nunes), Ronaldo (82. Ramos)

Uruguay: Rochet – Varela, Gimenez, Godin (62. Pellistri), Coates, Olivera – Bentancur, Valverde, Vecino (62. de Arrascaeta) – Nunez (73. Suarez), Cavani (73. Gomez)

Schiedsrichter: Alireza Faghani (Iran)

Tore: 1:0 Fernandes (54.), 2:0 Fernandes (90.)

(Photo by PABLO PORCIUNCULA/AFP via Getty Images)

Hendrik Wiese

Aufgewachsen mit dem Spielstil von Bastian Schweinsteiger bevorzugt Hendrik spielerische Dominanz und technisch ansehnlichen Fußball. Seit Dezember 2019 ist er für 90PLUS unterwegs, bevorzugt im deutschen Oberhaus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

FIFA gab Anweisungen: So sollte Infantino auf den TV-Bildern aus Katar abgebildet werden

FIFA gab Anweisungen: So sollte Infantino auf den TV-Bildern aus Katar abgebildet werden

13. Januar 2023

News | In den Wochen nach der WM deckten immer mehr Medienberichte auf, mit welchen Mitteln die FIFA versuchte, das Turnier in Katar zu beschönigen. Offenbar machte sich der Weltverband auch Gedanken darüber, wie Gianni Infantino auf den TV-Bildern zu sehen sein soll.  Infantino hatte „Handyverbot“ Für die WM in Katar hat die FIFA offenbar genaueste Anweisungen […]

Jahresawards 2022: Wer ist Trainer des Jahres?

Jahresawards 2022: Wer ist Trainer des Jahres?

30. Dezember 2022

Das Fußballjahr 2022 neigt sich dem Ende entgegen, also ist es Zeit für die Jahresawards. In sieben Kategorien lassen wir das Jahr noch einmal Revue passieren. Die sechste Kategorie kümmert sich um die Trainer des Jahres.  Nun, den Trainer des Jahres zu bestimmen, gestaltet sich generell eher schwierig. Jeder Trainer arbeitet natürlich mit anderen Voraussetzungen […]

WM 2022 | Verfahren läuft: FIFA des Greenwashings bezichtigt

WM 2022 | Verfahren läuft: FIFA des Greenwashings bezichtigt

26. Dezember 2022

News | Die FIFA warb vor Beginn der Weltmeisterschaft in Katar mit der klimaneutralen Durchführung des Turniers. Umweltschützer sehen dies anders und reichten nun Beschwerde ein. Schweizer Lauterkeitskomission ermittelt gegen die FIFA Die Weltmeisterschaft in Katar war besonders in Europa äußerst umstritten, wobei die FIFA mit ihrem Handeln nicht zur Beruhigung beitrug. Vor der Austragung […]