1. FC Köln: Gespräche mit Bornauw-Nachfolger laufen – Baumgart überzeugt Özcan von Verbleib

News

News | Der 1. FC Köln hat bereits einen Nachfolger für den wechselwilligen Sebastiaan Bornauw im Blick. Steffen Baumgart hat darüber hinaus Salih Özcan von einem Verbleib überzeugen können.

1. FC Köln: Gespräche mit Timo Hübers

Gegenüber dem kicker hat Jörg Jakobs, der vorübergehende sportliche Leiter des 1. FC Köln, bestätigt, dass sich der Klub mit Timo Hübers (24) von Hannover 96 beschäftigt. „Wir sind in Gesprächen und wollen bald zu einem Ergebnis kommen“, erklärte er. Hübers Vertrag in Hannover lief aus und dieser hat sich mit dem Zweitligisten nicht auf eine weitere Zusammenarbeit einigen können. Einen Wechsel zum Effzeh könne er sich laut kicker-Infos grundsätzlich vorstellen, soll allerdings auch noch ein lukratives Angebot eines anderen Klubs vorliegen haben.



 

 

In Köln soll Hübers der Nachfolger des wechselwilligen Sebastiaan Bornauw (22) werden, der vom VfL Wolfsburg umworben wird. Die Rheinländer waren zuletzt allerdings nicht zufrieden mit dem Angebot der Wölfe. Es sei „nicht akzeptabel“, wie Finanz-Chef Alexander Wehrle betonte. Jakobs teilte zwar mit, dass Bornauws Berater seinen Wechselwunsch hinterlegt haben, aber auch, dass der Innenverteidiger seinen Vertrag respektiere. Dieser läuft noch bis 2024.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Salih Özcan (23), dessen Vertrag Ende des Monats ausläuft, wurde durch den neuen Trainer Steffen Baumgart von einem Verbleib in Köln überzeugt. Eigentlich wollte sich der Mittelfeldspieler eine neue Herausforderung suchen. „Die Gespräche laufen. Beide Seiten können sich das gut vorstellen. Jetzt muss man sehen, ob wir zusammenfinden“, fügte Jakobs an.

Photo by Imago

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Borussia Dortmund: Steht gegen Union Berlin endlich die Null?

Borussia Dortmund: Steht gegen Union Berlin endlich die Null?

19. September 2021

Vorschau | Borussia Dortmund bot in der noch jungen Saison bereits reichlich Spektakel. Mit Union Berlin wartet nun ein Gegner, der vor allem durch Stabilität zu überzeugen weiß. Anpfiff der Partie ist am Sonntag, 17.30 Uhr, live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat). Der BVB erzielte schon 13 Tore in […]

Platzverweise und Elfer-Aufreger: HSV gewinnt wildes Nordderby gegen Werder

Platzverweise und Elfer-Aufreger: HSV gewinnt wildes Nordderby gegen Werder

18. September 2021

News | Am Samstagabend kam es in der 2. Liga zu einem Traditionsduell: Werder Bremen empfing den HSV zum Nordderby. In einer heiß umkämpften Partie gewannen die Gäste aus Hamburg am Ende mit 2:0 (2:0). Platzverweis, (nicht gegebene) Tore, Aufreger: Wilde erste Halbzeit in Bremen Das Nordderby machte keine leeren Versprechungen und startete furios. Nach […]

Bundesliga | Remis in wildem Topspiel zwischen Köln und Leipzig

Bundesliga | Remis in wildem Topspiel zwischen Köln und Leipzig

18. September 2021

News | 0:1 Wolfsburg, 1:4 Bayern, 3:6 Manchester City. Vor dem Duell in Köln war RB Leipzig mittlerweile auf Platz 15 abgerutscht und damit gewaltig unter Zugzwang. Am Ende eines äußerst rasanten und temporeichen Spitzenspiel stand ein 1:1-Unentschieden. Viel Intensität und viel Tempo zwischen Köln und Leipzig Für den Effzeh läuft es 2021-22. Lediglich in […]


'' + self.location.search