1.FC Köln | Heldt bekennt sich zu Gisdol

News

News | Der 1.FC Köln befindet sich weiterhin mitten im Abstiegskampf. Die jüngsten Ergebnisse fielen wenig zufriedenstellend aus, weshalb auch Markus Gisdol wieder tiefer in die Kritik geriet. Sportdirektor Horst Heldt stellte sich jedoch eindeutig hinter den Trainer.

Heldt: „Natürlich sitzt der Trainer am Samstag auf der Bank“

Der 1.FC Köln ließ nach dem 2:1-Coup im Derby bei Borussia Mönchengladbach nur noch einen Zähler aus fünf Partien folgen. Mit mageren 22 Punkten stehen die Geißböcke immer noch auf Rang 14. Doch die Abstiegsgefahr wächst, da der FSV Mainz 05 zur Aufholjagd bläst – und als Inhaber des Relegationsplatzes nur noch einen Sieg von den Domstädtern entfernt ist. Unter genauer Beobachtung steht die Arbeit von Trainer Markus Gisdol (51), dem es immer noch nicht gelang, der Mannschaft eine Spielidee mit Ball anzugewöhnen. Dennoch setzt Geschäftsführer Horst Heldt (51) weiter auf den bis 2023 unter Vertrag stehenden Übungsleiter, was er gegenüber dem SID (via Sport1) bekräftigte.

„Natürlich sitzt der Trainer am Samstag auf der Bank“, betonte Heldt. Dann trifft der 1.FC Köln auf das zurzeit gut aufgelegte Borussia Dortmund. Schon im Hinspiel leiteten die Domstädter mit einem 2:1-Erfolg eine kurzzeitige Trendwende ein, die Gisdol wohl vor einer Entlassung bewahrte. Ähnliches soll erneut gelingen, denn sonst droht der baldige Fall auf einen Abstiegsplatz – und womöglich auch der branchenübliche Griff zu einem Trainerwechsel.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Mainz 05: Kunde in Verhandlungen mit Olympiakos Piräus

Mainz 05: Kunde in Verhandlungen mit Olympiakos Piräus

20. Juni 2021

News | Der FSV Mainz 05 wird den Kader bis zur neuen Saison noch auf der ein oder anderen Position verändern. Zugänge sollen noch folgen, aber auch Abgänge sind denkbar. Mittelfeldspieler Pierre Kunde Malong zieht es nach Griechenland.  Kunde vor Wechsel von Mainz nach Piräus Seit dem Sommer 2018 spielte Pierre Kunde Malong (25) für […]

Schmadtke über Lacroix: Angebot von RB Leipzig „nicht marktgerecht“

Schmadtke über Lacroix: Angebot von RB Leipzig „nicht marktgerecht“

20. Juni 2021

News | RB Leipzig interessiert sich für Innenverteidiger Maxence Lacroix vom VfL Wolfsburg. Der Franzose ist einer der Shootingstars der Bundesliga. Doch die bisherigen Vorstöße von RB entsprechen nicht den Vorstellungen der Niedersachsen.  RB-Angebot für Lacroix laut Schmadtke nicht gut genug RB Leipzig will noch einen Innenverteidiger verpflichten. Maxence Lacroix (21) vom VfL Wolfsburg steht […]

Hertha BSC denkt offenbar an Kevin-Prince Boateng!

Hertha BSC denkt offenbar an Kevin-Prince Boateng!

20. Juni 2021

News | Bei Hertha BSC hat sich vor allem im Bereich der sportlichen Kompetenzen einiges verändert. Fredi Bobic ist im Amt und versucht, die Mannschaft sowie die Abläufe zu verbessern. Nun denkt Hertha BSC offenbar an Kevin-Prince Boateng.  Hertha BSC: Kommt Boateng aus Italien? Kevin-Prince Boateng (34) tritt derzeit vor allem als TV-Experte für die […]