Showdown in der 2. Bundesliga: Aufstellungen zum Aufstiegskampf

Glatzel HSV 2. Bundesliga
News

News | Drei Teams kämpfen in der 2. Bundesliga am letzten Spieltag noch um die Plätze zwei und drei. Werder Bremen geht als Favorit in das Rennen um den direkten Aufstieg, darf sich aber keine Niederlage erlauben. 

Fernduell in der 2. Bundesliga: Die Aufstellungen

Im Tabellenkeller ist bereits alles geklärt, für den Kampf um den Aufstieg in der 2. Bundesliga gilt das aber nicht. Es kommt zu einem Fernduell auf drei Plätzen, beteiligt sind der SV Werder Bremen, der Hamburger SV und Darmstadt 98. 

Werder spielt zuhause gegen Jahn Regensburg und setzt natürlich auf die beiden Türme im Angriff, Niclas Füllkrug und Marvin Ducksch. Leonardo Bittencourt soll der Offensive zusätzliche Impulse verleihen, auch von Romano Schmid erhofft man sich Ideen für das Offensivspiel. Ömer Toprak, das ist wichtig, ist fit genug für die Startelf.

Darmstadt bekommt es zuhause gegen Paderborn zu tun, eine Mannschaft, die durchaus konterstark ist. Darmstadt setzt dabei auf die bestmögliche Elf, auch hier steht ein Sturmduo im Mittelpunkt, nämlich Luca Pfeiffer und Phillip Tietz. Klaus Gjasula, der gesperrt ist, wird im Mittelfeldzentrum von Fabian Holland ersetzt. Emir Karic rückt in die Mannschaft und übernimmt die Holland-Position links hinten.

Logischerweise hat auch der Hamburger SV seine aktuelle Topelf auf dem Feld. Anssi Suhonen fehlt, denn er hat sich unter der Woche einen Wadenbeinbruch zugezogen. Im Tor steht natürlich Daniel Heuer Fernandes, im Mittelfeld soll Ludovit Reis die Fäden ziehen und der Zielspieler in der Offensive bleibt natürlich Robert Glatzel. 

Mehr News und Berichte rund um den deutschen Fußball 

Die Aufstellungen im Überblick

Hansa Rostock: Kolke, Rizzuto, Malone, Roßbach, Neidhart, Förde, Baxter Bahn, Rhein, Ingelsson, Sikan, Verhoek

Hamburger SV: Heuer Fernandes, Vagnoman, Schonlau, Vuskovic, Muheim, Heyer, Meffert, Reis, Kittel, Jatta, Glatzel 

 

Werder Bremen: Pavlenka,  Veljkovic, Toprak, Friedl, Weiser, Groß, Schmid, Jung, Bittencourt, Ducksch, Füllkrug

Jahn Regensburg: Weidinger, Saller, Breitkreuz, Elvedi, Wekesser, Gimber, Besuschkow, Shipnoski, Beste, Albers, Boukhalfa

 

SV Darmstadt 98: Schuhen, Bader, Pfeiffer, Müller, Karic, Kempe, Holland, Mehlem, Starke, Tietz, Pfeiffer

SC Paderborn: Huth, Thalhammer, van der Werff, Heuer, Klement, Schuster, Justvan, Mehlem, Muslija, Srbeny,  Pröger

(Photo by Martin Rose/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bundesliga: Der große Vorteil im Vergleich zu anderen Ligen nach der Winter-WM

Bundesliga: Der große Vorteil im Vergleich zu anderen Ligen nach der Winter-WM

26. September 2022

Aktuell befinden sich zahlreiche Spieler, auch aus der Bundesliga, auf Länderspielreise. Für die Fußballprofis, die nicht für die Nationalmannschaft nominiert sind, ist die derzeitige Abstellperiode die letzte Chance zur Regeneration für einen längeren Zeitraum.  Denn: Bis zum Wochenende vor dem Start der WM 2022 in Katar macht der Fußball keine Pause. Teams, die im Europapokal […]

Offiziell: Schindzielorz wird Wolfsburg-Sportdirektor, Schäfer beerbt Schmadtke

Offiziell: Schindzielorz wird Wolfsburg-Sportdirektor, Schäfer beerbt Schmadtke

26. September 2022

News | Worüber bereits länger spekuliert wurde, ist nun offiziell bestätigt: Sebastian Schindzielorz wird ab Februar 2023 neuer Sportdirektor beim VfL Wolfsburg. Er ersetzt Marcel Schäfer, der Jörg Schmadtke als Wölfe-Geschäftsführer beerben wird. „Marcel Schäfer ist dem VfL Wolfsburg seit vielen Jahren eng verbunden“ Der VfL Wolfsburg hat sich für die Zukunft neu aufgestellt. Bereits […]

Bayern | Kein neuer Mittelstürmer im Winter – Coman als Aushilfe?

Bayern | Kein neuer Mittelstürmer im Winter – Coman als Aushilfe?

26. September 2022

News | Aufgrund des schwachen Saisonstarts hadert der FC Bayern München mit seiner Kaderplanung. Der fehlende Mittelstürmer scheint sich nun doch bemerkbar zu machen, doch im Winter will man noch nicht nachlegen. Stattdessen wird (zunächst) eine interne Lösung gesucht. Bayern-Verantwortliche diskutieren über Stürmerfrage Zwölf Punkte nach sieben Spielen, seit vier Partien kein Sieg mehr – […]


'' + self.location.search