Schalke 04: Alex Kral soll für das Mittelfeldzentrum kommen – Medizincheck angesetzt

12. Juli 2022 | News | BY Manuel Behlert

News | Der FC Schalke 04 hat die Augen auf dem Transfermarkt immer offen, sucht nach Schnäppchen für die neue Saison. Ein Spieler, der nun voraussichtlich zu den Königsblauen wechseln wird, ist Alex Kral. 

Alex Kral vor Unterschrift auf Schalke

Mittelfeldspieler Alex Kral (24) war in diesem Sommer schon Bestandteil mehrerer Gerüchte rund um Klubs aus der Bundesliga. Der Tscheche spielt aktuell für Spartak Moskau, kann den Klub aber aufgrund der Sanktionen gegen Russland wegen des Angriffskrieges in der Ukraine verlassen. Diese Regelung gilt zunächst für ein Jahr. Davon profitiert Schalke 04. Wie unter anderem Sky berichtet, soll der Spieler für ein Jahr zu den Königsblauen wechseln.

Weitere News und Berichte rund um die Bundesliga 

Auch Hertha BSC und RB Leipzig sollen zu einem früheren Zeitpunkt in diesem Sommer Interesse angemeldet haben. Nun folgt also wohl der Wechsel in den Ruhrpott, wenn der Medizincheck bestanden wird. Dieser soll am morgigen Mittwoch absolviert werden.

(Photo by JORGE GUERRERO/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel