AS Roma | Gespräche mit Kostic laufen an

Roma Kostic
Serie A

News | Jose Mourinho wird bald sein Amt bei der AS Roma antreten. Der Kader wird auf einigen Positionen verändert werden. In den Plänen spielt auch Flip Kostic eine Rolle.

Roma bietet 15 Millionen plus Boni für Kostic

Die AS Roma zeigte in der vergangenen Spielzeit durchwachsene Leistungen. Den Spitzenmannschaften war der Tabellensiebte zumeist unterlegen. Für mehr Nähe zu den Champions-League-Rängen soll Jose Mourinho (58) sorgen, der nach elf Jahren wieder einen Trainerposten in Italien übernimmt. Die Kaderplanungen laufen bereits auf Hochtouren. Denn Geschäftsführer Thiago Pinto eilt von Termin zu Termin. Nach Informationen von Sky Sport Italia traf er sich auch mit dem Berater von Filip Kostic (28). Beide Seiten loteten die Möglichkeiten eines Transfers aus. Die Giallorossi wäre momentan zu bereit, rund 15 Millionen Euro plus Bonuszahlungen an Eintracht Frankfurt zu überweisen.

 

Dazu müssten jedoch zuerst Spielerverkäufe getätigt werden, da mit Granit Xhaka (28) und Rui Patricio (33) zwei Neuzugänge nahezu feststehen. Für das Duo fließen insgesamt rund 30 Millionen Euro an die abgegebenen Vereine. Durch die Verpflichtung von Patricio dürfe sich der bisherige Stammkeeper Pau Lopez (26) auf Vereinssuche begeben. Er befinde sich sogar schon in Gesprächen mit Olympique Marseille. Im Raum stehe eine Leihe mit anschließender Kaufoption, die bei 15 Millionen Euro liege. Ebenfalls Interesse äußerte OM an Cengiz Ünder (23), dem auch während seines Ausflugs zu Leicester der Durchbruch verwehrt blieb.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Sampdoria | Nach Festnahme: Präsident Ferrero tritt zurück

Sampdoria | Nach Festnahme: Präsident Ferrero tritt zurück

6. Dezember 2021

News | Massimo Ferrero ist nicht mehr Präsident von Sampdoria. Infolge seiner Verhaftung durch die Finanzbehörde räumte er den Posten. Ferrero-Festnahme überrascht Sampdoria Massimo Ferrero (70) übernahm 2014 die Anteile an Sampdoria. Seit dem 19,12.2017 fungierte er als Präsident und machte mit der einen oder anderen eigenwilligen Entscheidung auf sich aufmerksam. Nun steht er erneut im […]

1860-Beben! Kapitän Mölders suspendiert: „Ich bin schockiert“

1860-Beben! Kapitän Mölders suspendiert: „Ich bin schockiert“

6. Dezember 2021

News | Große Überraschung beim TSV 1860 München. Kapitän Sascha Mölders gab bekannt, dass er suspendiert wurde.

FC Bayern: Kimmich vor Comeback nach Corona-Infektion

FC Bayern: Kimmich vor Comeback nach Corona-Infektion

6. Dezember 2021

News | Nach seiner Corona-Infektion peilt Joshua Kimmich sein Comeback beim FC Bayern an.


'' + self.location.search