Baumgart landete beinahe beim HSV – „Gespräche mit Köln waren weiter“

baumgart hsv
News

News | Im vergangenen Sommer konkurrierten viele Vereine um die Dienste von Steffen Baumgart. Letztendlich machte der 1. FC Köln das Rennen, doch wie Baumgart nun verriet, wäre beinahe der Hamburger SV sein neuer Arbeitgeber geworden.

Baumgart: „Dass der HSV mich interessiert, ist kein Geheimnis“

Es ist die bislang vielleicht größte Erfolgsgeschichte der noch jungen Bundesliga-Saison: Steffen Baumgart (49) und der 1. FC Köln. Baumgart heuerte im Sommer beim „Effzeh“ an und macht es einem Relegations-Teilnehmer mit unrundem Kader eine erfolgshungrige Mannschaft mit klarer Spielidee. Mit seiner ehrlichen und kantigen Art kommt der 49-Jährige sehr gut in der Domstadt an. Beinahe wäre Baumgart jedoch nicht in Köln gelandet, wie er nun dem Hamburger Abendblatt verriet.

„Es waren sehr gute Gespräche. Als der HSV nach der Entlassung von Daniel Thioune (am 3. Mai; d. Red.) auf Trainersuche gegangen ist, war ich schon weit mit dem FC“, erzählte Baumgart vom Interesse des Hamburger SV. „Der HSV hatte noch ein bisschen Zeit gebraucht. Die Gespräche mit Köln waren weiter.“

Mehr News und Storys rund um die Bundesliga

Baumgart schließt gleichzeitig nicht aus, in Zukunft einmal HSV-Trainer zu werden: „Dass der HSV mich interessiert, ist kein Geheimnis. Daran wird sich auch nichts ändern.“ Sich selbst bezeichnet der gebürtige Rostocker als „Fan“ des Hamburger SV. Baumgart ist noch bis 2023 an den 1. FC Köln gebunden. Nach acht Ligaspielen steht man mit zwölf Punkten auf Rang sieben der Bundesliga-Tabelle.

(Photo by Christof Koepsel/Getty Images)

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bundesliga | Viele unterschiedliche Krisen – und ihre Auswege: Die Brennpunkte des 8. Spieltags!

Bundesliga | Viele unterschiedliche Krisen – und ihre Auswege: Die Brennpunkte des 8. Spieltags!

3. Oktober 2022

Spotlight | Der 8. Bundesliga-Spieltag steht in den Geschichtsbüchern. Zeit, auf die Brennpunkte des Wochenendes zu schauen. 1. Bayern im Zwischenhoch, Dortmunds alte Probleme: Die Lage vor dem ersten „Klassiker“ der Saison! Es war ein Spieltag, wie ihn sich Spieler, Verantwortliche und Fans des FC Bayern kaum schöner hätten malen können: Zwei Plätze in der […]

Um sich Nkunku zu sichern: Chelsea will höheren Preis als die Ausstiegsklausel zahlen

Um sich Nkunku zu sichern: Chelsea will höheren Preis als die Ausstiegsklausel zahlen

3. Oktober 2022

News | Christopher Nkunku ist einer der besten Spieler in der Bundesliga. Dass er nicht ewig für RB Leipzig spielen wird, wissen auch die Verantwortlichen des Klubs. Chelsea hat Interesse.  Chelsea will mehr als die Klausel für Nkunku zahlen Zuletzt gab es bereits Berichte, wonach der FC Chelsea schon diverse Vorkehrungen getroffen hat, um Christopher […]

Möglicher Feuerzeug-Wurf bei Schalke 04 gegen FC Augsburg

Möglicher Feuerzeug-Wurf bei Schalke 04 gegen FC Augsburg

3. Oktober 2022

News | Das gestrige Bundesligaspiel zwischen Schalke o4 und dem FC Augsburg lebte von seiner Emotionalität und härte auf dem Feld. Nach dem Spiel kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen Schalke-Stürmer Simon Terrode und Augsburg-Keeper Gikiewicz. Doch was hatte es damit genau auf sich? Gikiewicz provoziert Schalke 04-Fans nach Abpfiff Der FC Schalke 04 hat […]


'' + self.location.search