Baumgart liefert „Fußballspruch des Jahres“ – Seedorf für soziales Engagement ausgezeichnet

Steffen Baumgart wurde ausgezeichnet. Clarence Seedorf ebenfalls.
News

News | Die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur hat Clarence Seedorf mit dem Walther-Bensemann-Preis ausgezeichnet. Darüber hinaus räumte Köln-Trainer Steffen Baumgart in der Kategorie „Fußballspruch des Jahres“ ab.

Steffen Baumgart liefert Spruch des Jahres

Steffen Baumgart (49), Trainer des 1. FC Köln, wurde von der Deutschen Akademie für Fußball-Kultur ausgezeichnet. „Ein Spiel ist erst vorbei, wenn der Schiedsrichter pfeift und ich nicht mehr brülle“, erklärte er, nachdem Anthony Modeste (33) in einem Testspiel zu früh abschaltete. Mit diesem Satz setzte er sich gegen große Konkurrenz durch und gewann in der Kategorie „Fußballspruch des Jahres“.

Mehr News und Storys rund um die Bundesliga

Clarence Seedorf gewinnt Walther-Bensemann-Preis

Der Walther-Bensemann-Preis wird an Persönlichkeiten verliehen, deren Wirken in der Tradition des kicker-Gründungsvaters Walther Bensemann stehen und deren außergewöhnliches Engagement von Mut, Pioniergeist, gesellschaftlicher Verantwortung, Fairplay und interkultureller Verständigung im Fußball-Kontext geprägt ist.

Dieses Jahr hat Ex-Profi Clarence Seedorf (45) den Preis abgeräumt, der als einziger Profi mit drei verschiedenen Klubs die Champions League gewinnen konnte (1995 mit Ajax, 1998 mit Real Madrid und 2003 sowie 2007 mit der AC Milan). Darüber hinaus engagiert sich Seedorf seit Jahren im Kampf gegen den Rassismus, für zahlreiche soziale Projekte und Nachhaltigkeit. 2014 wurde er zum globalen UEFA-Botschafter für Vielfalt und Wandel. Bei der FIFA ist er in der Jury für den „Diversity Award“.

Über die Auszeichnung mit dem Walther-Bensemann-Preis freute sich Seedorf. „Jede Bestätigung und Anerkennung gibt zusätzliche Inspiration und Energie, noch mehr zu machen, um Menschen zu erreichen. Dankbarkeit hat eine große Bedeutung für mich und in meinem Leben“, erklärte er gegenüber dem kicker. Er ist sich der Privilegien bewusst, die er als Fußball-Profi genieße. „Wir müssen zurückgeben, was wir, wie ich, bekommen haben. Das ist meine Philosophie“, betonte der Niederländer.

(Photo by Matthias Hangst/Getty Images)

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Söder: „Aktuell nicht verantwortbar“ – Geisterspiele auch in Bayern

Söder: „Aktuell nicht verantwortbar“ – Geisterspiele auch in Bayern

30. November 2021

News | Bayerns Ministerpräsident Markus Söder gab bekannt, dass auch im Freistaat wieder auf Geisterspiele umgestellt wird. Fußballspiele mit Fans seien „aktuell nicht verantwortbar“. Söder über Geisterspiele: „Bayern wird das tun“ Die vierte Corona-Welle erreicht nun auch die Bundesliga. Nachdem bereits RB Leipzig wieder vor leeren Rängen spielen musste, gibt Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (54) […]

Hausverbot nach ICE-Vorfall – Bielefeld-Präsident an Fangruppe: „Bitte bleibt uns fern“

Hausverbot nach ICE-Vorfall – Bielefeld-Präsident an Fangruppe: „Bitte bleibt uns fern“

30. November 2021

News | Nach der Auswärtspartie beim FC Bayern München sollen Fans von Arminia Bielefeld in einem ICE randaliert und einen Bahn-Mitarbeiter rassistisch beleidigt wie auch geschlagen haben. Der Verein hat nun zu diesem Vorfall deutlich Stellung bezogen und Strafen ausgesprochen. Arminia Bielefeld hat „selbstverständlich Hausverbot ausgesprochen“ Nach dem Bundesliga-Spiel zwischen dem FC Bayern München und […]

Gladbach | Zakaria-Abgang bereits beschlossen?

Gladbach | Zakaria-Abgang bereits beschlossen?

30. November 2021

News | Bei Borussia Mönchengladbach laufen momentan die Verträge von fünf Spielern, darunter Leistungsträgern im kommenden Sommer aus. Auch der Kontrakt von Denis Zakaria ist nur bis 2022 gültig, sein Abgang soll bereits feststehen. Zakaria-Verlängerung laut Medien „ausgeschlossen“ Denis Zakaria (25), Matthias Ginter (27), Patrick Herrmann (30), Jordan Beyer (21) und Keanan Bennetts (22) – […]


'' + self.location.search