Bedient sich Gladbach in der 2. Liga?

Linton Maina könnte bei Gladbach unterkommen.
News

News | Borussia Mönchengladbach steht vor einem größeren Umbruch im Sommer. Zur Mannschaft stoßen könnten junge Spieler, die in kleineren Vereinen auf sich aufmerksam gemacht haben.

Gladbach: Kommen Maina und Kyereh aus Liga zwei?

In den vergangenen zwei Transfersommern blieb Borussia Mönchengladbach ohne höhere Transfereinnahmen. Die sind inzwischen aufgrund des wahrscheinlichen, neuerlichen Verpassen des Europapokals sowie den Auswirkungen der Corona-Pandemie unumgänglich. Neben Matthias Ginter (28), der ablösefrei geht, zählen auch Marcus Thuram (24) oder Alassane Plea (29) zu den Wechselkandidaten.

Insbesondere offensiv dürfte also die ein oder andere Veränderung auf die Fohlen zukommen. Nach Informationen der Bild sollen hauptsächlich junge, entwicklungsfähige Spieler zur Mannschaft stoßen. Unwahrscheinlich sei aber eine Verpflichtung von Patrick Wimmer (20), dessen Marktwert nach seiner bisher starken Saison bei Arminia Bielefeld in die Höhe geschossen sei.

 

Schon eher könne der im Vorjahr bei den Arminen überzeugende Ritsu Doan (23) nach Mönchengladbach wechseln. Bis zum 30.06.2023 ist er noch an die PSV Eindhoven gebunden, wo er zumeist als Joker fungiert. Mit Linton Maina (22) stehe ein weiterer Flügelspieler im Fokus. Bei Hannover 96 rief er allerdings nur unregelmäßig sein Potenzial, den im Sommer endenden Kontrakt verlängert er nicht.

Mehr News und Stories rund um den deutschen Fußball

Deutlich überzeugender agiert Daniel-Kofi Kyereh (26). In Reihen des FC St. Pauli, den aktuellen Tabellenführer der 2. Bundesliga, steuerte er bislang zehn Tore sowie zehn Vorlagen bei. Angesichts seines schon etwas höheren Alters und der fehlenden Erstliga-Erfahrung wäre er etwas günstiger zu bekommen.

Zweifel würden dagegen bei Eddie Nketiah (22) herrschen. Dem noch beim FC Arsenal tätigen, dort aber kaum spielenden Angreifer werde fehlende Durchsetzungsfähigkeit attestiert. Darüber hinaus beschäftigen sich die Verantwortlichen um Sportdirektor Roland Virkus (55) und Scoutingchef Steffen Korell (50) mit den talentierten Stürmern Jayden Braaf (19/Manchester City) und Wilfried Gnonto (18), der für den FC Zürich schon achtmal einnetzte. Ebenso im Blickfeld befindet sich der defensive Mittelfeldspieler Noah Mbamba (17/FC Brügge).

(Photo by Stuart Franklin/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC | Magath vor Showdown beim HSV: „Haben mehr Qualität als am Donnerstag“

Hertha BSC | Magath vor Showdown beim HSV: „Haben mehr Qualität als am Donnerstag“

22. Mai 2022

News | Hertha BSC verlor das Relegationshinspiel gegen den Hamburger SV. Dennoch glaubt Trainer Felix Magath weiter fest an den Klassenerhalt. Hertha BSC: Ascacíbar und Boateng vor Startelf-Rückkehr Erschreckend schwach trat Hertha BSC nicht nur in der regulären Bundesliga-Saison auf, sondern auch im Relegationshinspiel gegen den Hamburger SV, das vor 75.500 Fans im ausverkauftem Olympiastadion mit 0:1 verloren […]

DFB-Pokal | Wer schreibt Geschichte? Die Aufstellungen zum Finale zwischen Freiburg und Leipzig

DFB-Pokal | Wer schreibt Geschichte? Die Aufstellungen zum Finale zwischen Freiburg und Leipzig

21. Mai 2022

News | Um 20 Uhr wird das diesjährige DFB-Pokalfinale im Berliner Olympiastadion angepfiffen. Dabei schafften es bislang weder der SC Freiburg noch RB Leipzig, den goldenen Pott zu holen. Heute Abend passiert also in jedem Fall Historisches. Auf wen setzen die Trainer? Wir haben die Aufstellungen der beiden Mannschaften. Freiburg und Leipzig tauschen jeweils einmal […]

Finaltag der Amateure: Alle Ergebnisse der Endspiele in den Regionalpokalen

Finaltag der Amateure: Alle Ergebnisse der Endspiele in den Regionalpokalen

21. Mai 2022

News | Traditionell findet am heutigen Samstag vor dem Endspiel im DFB-Vereinspokal der Finaltag der Amateure statt. In 21 Regionalpokalen werden die Sieger ermittelt. Einige große Namen wie die Stuttgarter Kickers, der 1. FC Magdeburg oder Kickers Offenbach sind mit von der Partie.  Finaltag der Amateure: Es geht um viel Beim Finaltag der Amateure geht […]


'' + self.location.search