Gladbach | Bensebaini-Wechsel zum BVB steht kurz bevor!

bensebaini
News

News | Die Wege von Ramy Bensebaini und Borussia Mönchengladbach werden sich im Sommer trennen, der Wechsel des Linksverteidiger zu Borussia Dortmund befindet sich auf der Zielgeraden.

Bensebaini kostet den BVB die Hälfte von Schulz

2019 wollte Borussia Dortmund die Problemstelle auf der Linksverteidigerposition längerfristig ausmerzen: 25 Millionen Euro gab der BVB damals für die Dienste von Nico Schulz (29) aus, der bei der TSG Hoffenheim so überzeugt hatte und zum deutschen Nationalspieler heranreifte. Doch die vermeintliche Lösung wurde nur zu einem weiteren Problem. Schulz konnte den Erwartungen nie gerecht werden, sein Wechsel stellte sich als großer Flop heraus. Nun startet der BVB den nächsten Versuch, einen sportlich adäquaten Linksverteidiger zu verpflichten.

Aktuelle News und Storys rund um die Bundesliga

So berichtet die Sport Bild, dass sich der Transfer von Ramy Bensebaini (27) auf der Zielgeraden befinden soll. Demnach wird der BVB zwölf Millionen Euro an Borussia Mönchengladbach überweisen, um sich die Dienste des Algeriers zu sichern. Bensebaini und BVB-Trainer Marco Rose (45) kennen sich aus zwei gemeinsamen Gladbacher Jahren, es war die beste Zeit des Linksverteidigers bei der Borussia. Spieler und Trainer kennen und schätzen sich. Nun soll die gemeinsame Geschichte in Dortmund weitererzählt werden.

Bensebaini ist 2019 von Stade Rennes nach Gladbach gewechselt, damals kostete er acht Millionen Euro. In bislang 81 Partien für die Borussia gelangen dem 27-Jährigen 18 Tore und sieben Vorlagen.

(Photo by INA FASSBENDER/AFP via Getty Images)

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bundesliga | Komplizierte Serie, simple Lösung – wie der FC Bayern aus seinem Tief kommen kann

Bundesliga | Komplizierte Serie, simple Lösung – wie der FC Bayern aus seinem Tief kommen kann

29. September 2022

Spotlight | Mit 0:1 unterlag der FC Bayern vor der Länderspielpause in Augsburg, blieb damit im vierten Bundesligaspiel in Folge sieglos. Für Trainer und Mannschaft wird es in den nächsten Wochen vor allem auf eines ankommen: Konsequenz. Niederlage in Augsburg als Sinnbild der vergangenen Wochen Es lief die 94. Minute in der WWK Arena zu […]

Nagelsmann-PK vor dem Leverkusen-Spiel: „Habe viel analysiert, alle Spiele nochmal geschaut“

Nagelsmann-PK vor dem Leverkusen-Spiel: „Habe viel analysiert, alle Spiele nochmal geschaut“

29. September 2022

News | Schon am Freitag spielt der FC Bayern zuhause in der Bundesliga gegen Bayer 04 Leverkusen. Viermal nacheinander gewann der Rekordmeister in der Liga nicht, der Druck ist also durchaus hoch. Vor dem Spiel gab Julian Nagelsmann auf der Pressekonferenz Auskunft zur aktuellen Situation.  Nagelsmann: „Guter Dinge, dass wir eine gute Partie absolvieren“ Die […]

„Wir Spieler stehen in der Verantwortung“ – Joshua Guilavogui über Kovac und den Abstiegskampf

„Wir Spieler stehen in der Verantwortung“ – Joshua Guilavogui über Kovac und den Abstiegskampf

29. September 2022

News | Für den VfL Wolfsburg läuft die bisherige Bundesligasaison nicht wie erwartet. Anstatt um die Europapokal-Plätze mitzuspielen steht die Mannschaft von Niko Kovac derzeit auf dem 17. Tabellenplatz. Joshua Guilavogui hat sich in einem Interview über den VfL-Trainer und den drohenden Abstiegskampf geäußert. Guilavogui: „Wir brauchen mehr Rock ’n‘ Roll auf dem Rasen“ Der […]


'' + self.location.search