Bestätigt: Goretzka verlängert beim FC Bayern!

goretzka bayern
News

News | Nach der langen Zeit von Gerüchten und Spekulationen ist es nun offiziell: Leon Goretzka hat beim FC Bayern München verlängert. Der deutsche Nationalspieler bindet sich bis 2026 an die Münchener.

Goretzka: Bayern der perfekte Mix aus professionell und familiär

Viele Monate musste das Umfeld des FC Bayern München über die Zukunft von Leon Goretzka (26) spekulieren. Nun haben die Parteien aber Fakten geschaffen: Goretzka hat offizell bis 2026 in München verlängert. „Mit dem FC Bayern haben wir in den letzten drei Jahren alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Aber noch schöner als Titel zu gewinnen, ist es, diese Erfolge zu bestätigen und zu wiederholen. Daran wollen wir in den nächsten Jahren anknüpfen“, so Goretzkas Ziele mit dem Verein. „Die Mannschaft, der Verein und das Umfeld sind nicht nur hochprofessionell, sondern auch familiär. Diese Mischung ist einer der Erfolgsgaranten dieses Clubs. Ich freue mich sehr, dass ich meinen Vertrag vorzeitig bis 2026 verlängern durfte.“

 

„Leon Goretzka passt aus vielen Gründen optimal zum FC Bayern“, so Bayern-Präsident Herbert Hainer. „Zum einen werden seine sportlichen Qualitäten europaweit geschätzt. Zum anderen wirkt er als Persönlichkeit über das Spielfeld hinaus. Goretzka ist ein Meinungsbildner auf und neben dem Fußballplatz – und genau solche Spieler wünschen wir uns hier beim FC Bayern.“

Kahn: Goretzka will „eine Ära gestalten“

2018 kam Leon Goretzka ablösefrei vom FC Schalke 04 nach München. Seitdem hat er sich zum absoluten Leistungsträger entwickelt, schon 120 Pflichtspiele für den Verein bestritten. „Es ist für die Entwicklung des FC Bayern entscheidend, dass wir unsere Leistungsträger langfristig halten. Um als Club erfolgreich zu sein, brauchen wir Spieler, die permanent motiviert sind – und Leon Goretzka muss man nichts über Motivation erzählen“, so Vorstandsvorsitzender Oliver Kahn. Goretzka wolle sich immer wieder verbessern und habe den Anspruch, „beim FC Bayern eine Ära zu gestalten.“

 

Sportvorstand Hasan Salihamidžić beschreibt den 38-fachen deutschen Nationalspieler als „Gesicht dieser Mannschaft“. „Leon ist eine Energiequelle auf und neben dem Platz. Er hat eine tolle Technik und Dynamik und ist europaweit ein besonders torgefährlicher Mittelfeldspieler, der Spiele entscheiden kann“, so Salihamidžić. „Wir freuen uns sehr, dass Joshua Kimmich und Leon Goretzka das Herz unserer Mannschaft bilden und noch viele weitere Jahre für den FC Bayern am Ball sein werden.“

Mehr Informationen zur Bundesliga

Foto: IMAGO

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Transferticker: Frankfurt hat Kostic-Nachfolger im Blick, Simakan weckt PSG-Interesse

90PLUS-Transferticker: Frankfurt hat Kostic-Nachfolger im Blick, Simakan weckt PSG-Interesse

11. August 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]

Julian Weigl: Gladbach arbeitet weiter an Verpflichtung

Julian Weigl: Gladbach arbeitet weiter an Verpflichtung

11. August 2022

News | Julian Weigl wurde bereits mit Borussia Mönchengladbach in Verbindung gebracht, doch einer Zusammenarbeit müsste auch Benfica, das andere Optionen präferiert, zustimmen. Julian Weigl: Benfica und Gladbach liegen bei Ablöse weit auseinander Borussia Mönchengladbach legte einen überzeugenden Saisonstart hin. Der neue, auf einen offensiven Spielstil mit viel Ballbesitz zurückgreifende Coach Daniel Farke (45) will den […]

Kostic-Ersatz von Juventus? Frankfurt in Gesprächen wegen Pellegrini-Verpflichtung

Kostic-Ersatz von Juventus? Frankfurt in Gesprächen wegen Pellegrini-Verpflichtung

11. August 2022

News | Filip Kostic wird Eintracht Frankfurt in Richtung Turin verlassen. Der Serbe ist schon bei Juventus angekommen und muss nur noch den Medizincheck unterzeichnen. Im Gegenzug könnte Luca Pellegrini zu den Hessen wechseln.  Frankfurt: Kommt Pellegrini als Kostic-Ersatz? Der Wechsel von Filip Kostic (29) zu Juventus steht unmittelbar bevor. Eine Ablösesumme im Bereich von […]


'' + self.location.search