Bestätigt: Lehmann nach rassistischer Nachricht aus Hertha-Aufsichtsrat geschmissen

hertha lehmann
News

News | Nach einer rassistischen Äußerung von Jens Lehmann gegen Ex-Profi Dennis Aogo, ist er offiziell nicht mehr Teil des Hertha-Aufsichtsrates. Das bestätigt die Tennor-Gruppe von Investor Lars Windhorst.

Lehmann bezeichnete Aogo als „Quotenschwarzen“

Jens Lehmann (51) ist nicht länger Mitglied des Aufsichtsrats der KG (Kommanditgesellschaft) von Hertha BSC. Andreas Fritzenkötter, Sprecher von Windhorsts Tennor-Gruppe bestätigt Bild: „Der Berater-Vertrag mit Herrn Lehmann wird aufgelöst. Damit entfällt die Entsendung in Herthas Aufsichtsrat.“ Es ist die Konsequenz aus der WhatsApp-Entgleisung, die sich Lehmann gegenüber Dennis Aogo (34) erlaubt hat.



Dennis Aogo (34) hatte am Dienstagabend auf seinem instagram-Account eine WhatsApp-Nachricht von Jens Lehmann (51) veröffentlicht. In dem Screenshot des Chatverlaufs ist die Nachricht „Ist Dennis eigentlich euer Quotenschwarzer?“ zu lesen. Aogo reagiert darauf mit „WOW, dein Ernst? @jenslehmannofficial Die Nachricht war wohl nicht an mich gedacht!!!“

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Lehmann hat sich zu diesem Vorfall bereits per Twitter gemeldet. Dort schreibt er: „In einer privaten Nachricht von meinem Handy an Dennis Aogo ist ein Eindruck entstanden, für den ich mich im Gespräch mit Dennis entschuldigt habe. Als ehemaliger Nationalspieler ist er sehr fachkundig und eine tolle Präsenz und bringt sky Quote.“ Der ehemalige Torhüter war im Mai 2020 von Investor Lars Windhorst in den Hertha-Aufsichtsrat bestellt worden.

Foto: IMAGO

 

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FC Augsburg: Für Reuter wird die Luft dünner

FC Augsburg: Für Reuter wird die Luft dünner

25. Oktober 2021

News | Der FC Augsburg steckt in der Krise. Während man an Trainer Weinzierl festzuhalten scheint, wird die Luft für Sport-Geschäftsführer Reuter offenbar immer dünner.  Interne Differenzen beim FC Augsburg Wie der Kicker (via Transfermarkt) berichtet, wird die Luft für Stefan Reuter (55) beim FC Augsburg dünner. Bereits vergangene Saison soll es Differenzen zwischen dem Sport-Geschäftsführer und […]

Wer wird neuer DFB-Präsident? Amateurverbände machen Druck

Wer wird neuer DFB-Präsident? Amateurverbände machen Druck

25. Oktober 2021

News | Es ist ein heiß diskutiertes Thema dieser Tage: Die Frage, wer denn der neue DFB-Präsident werden soll. Die Amateurverbände haben ihrerseits klare Vorstellungen und drücken aufs Gaspedal. DFB-Präsidentschaftskandidat soll aus dem Amateurbereich kommen Nachdem sich Peter Peters (59) vergangene Woche für den Posten des DFB-Präsidenten bewarb, wollen die Regionalverbände nun ihren Kandidaten festlegen. „Nachdem die […]

VfL Wolfsburg: Wer folgt auf van Bommel?

VfL Wolfsburg: Wer folgt auf van Bommel?

25. Oktober 2021

News | Zu Beginn der Saison sah vieles nach einem guten Match zwischen dem VfL Wolfsburg und van Bommel aus. Nachdem die Ergebnisse ausblieben, sah sich der Verein jedoch gezwungen, die Zusammenarbeit mit dem Niederländer zu beenden. Ex-Dortmunder Trainerkandidat beim VfL Wolfsburg Die erste Trainerentlassung der noch jungen Saison gab es in Wolfsburg. Nach der 0:2-Heimniederlage gegen […]


'' + self.location.search