Bürki vor Neustart in der MLS

Roman Bürki beim Aufwärmen
News

News | Roman Bürki spielt bei Borussia Dortmund keine Rolle mehr. Besser stehen seine Chancen beim St. Louis City SC, der ab 2023 in der LS antreten wird.

Bürki bereits mit St. Louis City SC einig

Roman Bürki (31) absolvierte in der laufenden Saison noch nicht eine einzige Spielminute im Dress von Borussia Dortmund. Ein Abgang kam dennoch nicht zustande – sowohl im vergangenen Sommer als auch jüngst im Winter.

In der kommenden Transferperiode dürften er den BVB dann verlassen. Nach Informationen von transfermarkt.us befindet sich der Schlussmann in fortgeschrittenen Gesprächen mit St. Louis City SC, einem neugegründeten Klub, der erstmals 2023 in der MLS antreten wird.

Mehr Informationen zur Bundesliga

Als Sportdirektor fungiert dort der zuvor bei Fortuna Düsseldorf aktive Lutz Pfannenstiel (48). Zwischen ihm und Bürki gebe es schon eine grundsätzliche Einigung. Der in den vergangenen Monaten mehreren Angebote aus dem europäischen Ausland ablehnende Schweizer sei von der Möglichkeit eines Wechsels in die USA fasziniert. Daher habe er auch einem geringeren Gehalt als den sechs Millionen Euro jährlich beim BVB zugestimmt.

Bürki wird nicht der einzige Akteur mit Bundesliga-Erfahrung im Kader von St. Louis City SC sein. In den vergangenen Wochen sicherte sich der Verein bereits die Dienste von Joao Klauss (25/zuvor Hoffenheim) und Tomas Ostrak (22/bis Sommer noch beim 1. FC Köln unter Vertrag).

(Photo by Lars Baron/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bayer Leverkusen: Abschied von Seoane fix? – Alonso übernimmt offenbar

Bayer Leverkusen: Abschied von Seoane fix? – Alonso übernimmt offenbar

5. Oktober 2022

News | Gerardo Seoane steht nach Bayer Leverkusens Niederlage gegen den FC Porto vor dem Aus. Die positiven Ergebnisse, die Vorstand Fernando Carro „sehr, sehr, sehr kurzfristig“ forderte, bleiben weiterhin aus. Xabi Alonso scheint der Nachfolger zu werden. Tah stellt sich hinter Seoane – Rolfes und Carro schweigen Als Anthony Taylor am späten Dienstagabend das […]

Rafael Benitez: „Ich mag die Bundesliga“

Rafael Benitez: „Ich mag die Bundesliga“

5. Oktober 2022

News | Rafael Benitez hat in einem Interview bekannt gegeben, dass er bald gerne wieder als Trainer arbeiten möchte und sich dabei eine Herausforderung in Europa, vor allem aber auch in der deutschen Bundesliga vorstellen kann. Rafael Benitez über die Bundesliga: „Aktuell finde ich gut, wie Union und Freiburg mitmischen“ In einem kicker-Interview hat sich […]

90PLUS-Ticker: Xabi Alonso zu Bayer Leverkusen?

90PLUS-Ticker: Xabi Alonso zu Bayer Leverkusen?

5. Oktober 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 5. Oktober 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1: Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 5. Oktober Am heutigen Mittwoch steht natürlich wieder die Champions League auf dem Programm. Gestern gewann der FC Bayern zum Beispiel mit 5:0 […]


'' + self.location.search