Bürki vor Neustart in der MLS

Roman Bürki beim Aufwärmen
Weitere Ligen

News | Roman Bürki spielt bei Borussia Dortmund keine Rolle mehr. Besser stehen seine Chancen beim St. Louis City SC, der ab 2023 in der LS antreten wird.

Bürki bereits mit St. Louis City SC einig

Roman Bürki (31) absolvierte in der laufenden Saison noch nicht eine einzige Spielminute im Dress von Borussia Dortmund. Ein Abgang kam dennoch nicht zustande – sowohl im vergangenen Sommer als auch jüngst im Winter.

In der kommenden Transferperiode dürften er den BVB dann verlassen. Nach Informationen von transfermarkt.us befindet sich der Schlussmann in fortgeschrittenen Gesprächen mit St. Louis City SC, einem neugegründeten Klub, der erstmals 2023 in der MLS antreten wird.

Mehr Informationen zur Bundesliga

Als Sportdirektor fungiert dort der zuvor bei Fortuna Düsseldorf aktive Lutz Pfannenstiel (48). Zwischen ihm und Bürki gebe es schon eine grundsätzliche Einigung. Der in den vergangenen Monaten mehreren Angebote aus dem europäischen Ausland ablehnende Schweizer sei von der Möglichkeit eines Wechsels in die USA fasziniert. Daher habe er auch einem geringeren Gehalt als den sechs Millionen Euro jährlich beim BVB zugestimmt.

Bürki wird nicht der einzige Akteur mit Bundesliga-Erfahrung im Kader von St. Louis City SC sein. In den vergangenen Wochen sicherte sich der Verein bereits die Dienste von Joao Klauss (25/zuvor Hoffenheim) und Tomas Ostrak (22/bis Sommer noch beim 1. FC Köln unter Vertrag).

(Photo by Lars Baron/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Nach Saisonanalyse der TSG Hoffenheim: Auch Sebastian Hoeneß droht das Aus!

Nach Saisonanalyse der TSG Hoffenheim: Auch Sebastian Hoeneß droht das Aus!

16. Mai 2022

News | Markus Weinzierl, Adi Hütter und Florian Kohfeldt sind im Sommer bereits frei, nun könnte ein vierter Trainer in der Bundesliga hinzukommen. Auch für Sebastian Hoeneß wird es offenbar eng.  Hoeneß bei Hoffenheim vor dem Aus Die TSG Hoffenheim erlebte in der Rückrunde einen beispiellosen Absturz. Die Kraichgauer verspielten ihre gute Ausgangssituation, waren offensiv […]

Union Berlin an Ortega Moreno von Arminia Bielefeld interessiert

Union Berlin an Ortega Moreno von Arminia Bielefeld interessiert

16. Mai 2022

News | Nach seinem Abschied von Arminia Bielefeld könnte es Stefan Ortega Moreno zu Union Berlin ziehen. Der Hauptstadtklub gilt als einer von vier interessierten Vereinen aus der Bundesliga. Wechselt Ortega Moreno von Arminia Bielefeld zu Union Berlin? Wie der kicker berichtet, ist unter anderem Union Berlin an Stefan Ortega Moreno (29) von Arminia Bielefeld […]

Marwin Hitz zieht es zum FC Basel

Marwin Hitz zieht es zum FC Basel

16. Mai 2022

News | Marwin Hitz kündigte bereits an, Borussia Dortmund verlassen zu wollen. Er kehrt in die Schweizer Heimat zum FC Basel zurück. FC Basel: Hitz wird neue Nummer eins Marwin Hitz (34) verbrachte die vergangenen vier Spielzeiten bei Borussia Dortmund. In den vergangenen Wochen intensivierten sich die Spekulationen rund um eine Rückkehr in die Schweiz. Ein Bericht […]


'' + self.location.search