Bundesliga-Aufstellungen: Frankfurt rotiert leicht, Gladbach offensiv gegen die Krise

Bundesliga
News

News | Die letzte Samstagskonferenz im Jahr 2021 steht in der Bundesliga an! Fünf Partien werden absolviert, darunter das Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und Mainz 05. Nun sind die Aufstellungen da!

Bundesliga: Frankfurt mit Rotation gegen Mainz 05

Noch einmal heißt es in der Bundesliga Vorhang auf für die Konferenz am Samstag! Im Mittelpunkt steht das Spiel zweier formstarker Teams in Frankfurt, wenn die SGE Mainz 05 empfängt. Dabei rotieren die Hessen ein wenig und bringen mit Makoto Hasebe in der Dreierkette, Timothy Chandler rechts und Sebastian Rode im Mittelfeldzentrum frische Spieler. Die Mainzer passen ihre Elf auch ein wenig an, offensiv sollen aber weiterhin Karim Onisiwo und Jonathan Burkardt für Furore sorgen.

Borussia Mönchengladbach will versuchen, in Sinsheim gegen die TSG Hoffenheim aus der Krise zu kommen. Dabei stellt Trainer Adi Hütter durchaus offensiv auf. Patrick Herrmann, Marcus Thuram, Lars Stindl und Breel Embolo sind vier klassische Offensivkräfte. Die TSG hält dagegen, stellt Andrej Kramaric als Spielmacher auf, der Georginio Rutter und Munas Dabbur bedienen soll.

Zur Rotation gezwungen ist aufgrund kurzfristiger Ausfälle Arminia Bielefeld. So steht unter anderem Torhüter Stefan Ortega beim schweren Auswärtsspiel in Leipzig nicht zur Verfügung. Auch Manuel Prietl steht nicht zur Verfügung.

Weitere News und Berichte rund um die Bundesliga 

Die Aufstellungen im Überblick:

TSG Hoffenheim: Baumann, Kaderabek, Posch, Vogt, Raum, Stiller, Grillitsch, Geiger, Kramaric, Rutter, Dabbur

Borussia Mönchengladbach: Sommer, Lainer, Ginter, Bensebaini, Scally, Zakaria, Kramer, Herrmann, Thuram, Stindl, Embolo 

 

Eintracht Frankfurt: Trapp, Hinteregger, Hasebe, Ndicka, Chandler, Sow, Rode, Kostic, Kamada, Lindström, Borré

Mainz 05: Zentner, Widmer, Niakhate, Bell, Hack, Aaron, Stach, Lee, Barreiro, Onisiwo, Burkardt

 

VfL Bochum: Riemann, Stafylidis, Masovic, Leitsch, Soares, Losilla, Rexhbecaj, Osterhage, Pantovic, Antwi-Adjej, Polter

FC Union: Luthe, Trimmel, Jaeckel, Friedrich, Knoche, Oczipka, Prömel, Khedira, Becker, Kruse, Awoniyi

Greuther Fürth: Burchert, Meyerhöfer, Griesbeck, Bauer, Willems, Christiansen, Seguin, Tillman, Leweling, Nielsen, Hrgota

FC Augsburg: Gikiewicz, Gumny, Gouweleeuw, Oxford, Pedersen, Dorsch, Maier, Caligiuri, Iago, Hahn, Zeqiri

 

RB Leipzig: Gulacsi, Henrichs, Mukiele, Orban, Gvardiol, Angelino, Kampl, Szoboszlai, Forsberg, Nkunku, Silva

Arminia Bielefeld: Kapino, Brunner, Pieper, Nilsson, Andrade, Vasiliadis, Schöpf, Wimmer, Okugawa, Krüger, Serra

 

(Photo by Alex Grimm/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Bestätigt: VfL Wolfsburg löst Vertrag mit Max Kruse auf

Bestätigt: VfL Wolfsburg löst Vertrag mit Max Kruse auf

28. November 2022

News | Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat den Vertrag mit Max Kruse aufgelöst. Das gaben die Niedersachen am Montagnachmittag bekannt. Kruse und VfL Wolfsburg gehen getrennte Wege Das Kapitel VfL Wolfsburg ist für Max Kruse (34) offiziell beendet. Am Montagnachmittag bestätigte der Tabellensiebte der Bundesliga die einvernehmliche Vertragsauflösung mit dem Offensivspieler. „In offenen und ehrlichen Gesprächen […]

Wechsel zum FC Bayern? Laimer: „Entschieden ist nichts“

Wechsel zum FC Bayern? Laimer: „Entschieden ist nichts“

28. November 2022

News | Schon im Sommer 2022 zeigte der FC Bayern großes Interesse an Konrad Laimer von RB Leipzig. Im Sommer 2022 ist der Spieler ablösefrei zu haben und der Rekordmeister könnte zuschlagen.  Laimer: „Möchte mein Leistungslimit erweitern“ Wechselt Konrad Laimer (25) im Sommer 2023 zum FC Bayern? Die Antwort auf die Frage ist noch unklar, […]

Julian Weigl kann sich Verbleib in Mönchengladbach vorstellen

Julian Weigl kann sich Verbleib in Mönchengladbach vorstellen

28. November 2022

News | Julian Weigl hat sich nach seinem Wechsel von Benfica Lissabon zu Borussia Mönchengladbach schnell in die Startformation gespielt und fühlt sich bei den Fohlen sichtlich wohl. Die Leihe des deutschen Mittelfeldspielers endet jedoch nach dieser Saison. Weigl kann sich einen Verbleib bei den Borussen durchaus vorstellen. Julian Weigl würde auf Gehalt verzichten Julian […]


'' + self.location.search