Revierderby im Fokus: Aufstellungen zum Bundesliganachmittag

BVB Reus Derby Bundesliga
News

News | Vier Partien finden am Samstagnachmittag in der Bundesliga statt. Natürlich steht das Revierderby dabei im Fokus. Der FC Schalke 04 ist zu Gast in Dortmund, die Aufstellungen sind nun da.

Aufstellungen zu den Bundesligaspielen am Samstag 

Aufgrund der vielen Europapokalteilnehmer, die noch am Donnerstag spielten, finden am Samstagnachmittag „nur“ vier Partien in der Bundesliga statt. Die haben es aber in sich, denn unter anderem steht das Revierderby auf dem Programm. Der BVB empfängt den FC Schalke 04, der gerade das erste Spiel in der neuen Saison gewinnen konnte. 

Darüber hinaus spielt der FC Bayern auswärts in Augsburg und will nach drei Remis in der Liga wieder einen Sieg einfahren. Leverkusen bekommt es mit Werder Bremen zu tun und Eintracht Frankfurt ist zu Gast beim VfB Stuttgart. 

 

Weitere News und Berichte rund um die Bundesliga 

Die Aufstellungen im Überblick:

Nach dem 3:1 über den VfL Bochum verzichtete Frank Kramer auf Änderungen. Edin Terzic hingegen nahm infolge des 1:2 bei Manchester City deren vier vor: Nico Schlotterbeck, Marius Wolf, Julian Brandt sowie Donyell Malen begannen anstelle von Niklas Süle, Raphaël Guerreiro, Emre Can sowie Giovanni Reyna.

Borussia Dortmund: A. Meyer – Meunier, N. Schlotterbeck, Hummels, M. Wolf – S. Özcan, Bellingham – Brandt, Reus, Malen – Modeste

FC Schalke 04: Schwolow – Matriciani, van den Berg, M. Yoshida, T. Mohr – T. Krauß, F. Flick – J. Larsson, Drexler, M. Bülter – Terodde

 

Keine Veränderungen gibt es beim FC Augsburg. Enrico Maaßen schickt dieselbe Startelf ins Rennen, die vor Wochenfrist 1:0 in Bremen gewann. Julian Nagelsmann hingegen war zu einer kleineren Rotation gezwungen: Benjanin Pavard sowie Lucas Hernández (Adduktorenverletzung) fielen aus. Zudem bekam Marcel Sabitzer eine Pause. Es begannen Noussair Mazraoui, Matthijs de Ligt sowie Leon Goretzka

FC Augsburg: Gikiewicz – R. Gumny, M. Bauer, Gouweleeuw, Iago – C. Gruezo, Rexhbecaj – A. Hahn, F. Niederlechner, Demirović – M. Berisha

FC Bayern: Neuer – Mazraoui, de Ligt, Upamecano, Davies – Kimmich, Goretzka – Sané, Musiala – Müller, Mané

 

Einmal wechselte Gerardo Seoane im Vergleich zum 2:0 gegen Atlético Madrid: Jeremie Frimpong ersetzte Adam Hložek, der erstmal auf der Bank saß. Auch Ole Werner rotierte einmal: Ilia Gruev begann anstelle von Jens Stage.

Bayer 04 Leverkusen: Hrádecký – Kossounou, J. Tah, Tapsoba, Hincapié – Andrich, Demirbay – J. Frimpong, Hudson-Odoi, Diaby – Schick

Werder Bremen: Pavlenka – Pieper – Veljković – Friedl – Weiser, C. Groß, A. Jung, R. Schmid, Gruev, Füllkrug, Ducksch

 

Bereits beim 2:2 in München kam Chris Führich für Tiago Tomás und war mit seinem zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer zum 1:1 maßgeblich am Punktgewinn beteiligt. Zur Belohnung darf er diesmal von Beginn an ran. Bei der Eintracht fehlte Jesper Lindstrøm mit Erkältung. Für ihn begann Sebastian Rode.

VfB Stuttgart: F. Müller – Mavropanos, Anton, H. Ito – Führich, Karazor, B. Sosa – W. Endo, N. Ahamada – Silas, S. Guirassy

Eintracht Frankfurt: Trapp – Tuta, Hasebe, Ndicka – Jakić, Rode, Sow, Knauff – Kamada, M. Götze – Kolo Muani

Victor Catalina

(Photo by Alex Grimm/Getty Images)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Offiziell: TSG Hoffenheim trennt sich von Trainer Andre Breitenreiter!

Offiziell: TSG Hoffenheim trennt sich von Trainer Andre Breitenreiter!

6. Februar 2023

News | Die TSG 1899 Hoffenheim trennt sich von Trainer Andre Breitenreiter. Diese Entscheidung traf die sportlich verantwortlichen Personen nach der 2:5-Niederlage der Kraichgauer in Bochum.  Breitenreiter nicht mehr Trainer in Hoffenheim Nach der 2:5-Niederlage am Wochenende gegen den VfL Bochum und der anhaltenden Krise bei der TSG Hoffenheim traf der Klub die Entscheidung, sich […]

Konsequenzen? Hass-Plakate gegen Eberl im Spielbericht vermerkt

Konsequenzen? Hass-Plakate gegen Eberl im Spielbericht vermerkt

6. Februar 2023

News | Dem 1. FC Köln drohen aufgrund von Hassplakaten gegen Max Eberl, die im Spiel gegen RB Leipzig gezeigt wurden, offenbar Konsequenzen.  Konsequenzen wegen Hass-Plakaten gegen Eberl möglich Die Hass-Plakate gegen RB Leipzigs Sportdirektor Max Eberl während des Auswärtsspiels gegen den 1. FC Köln (0:0) werden wohl Folgen haben. Schiedsrichter Martin Petersen sagte der […]

Interview-Wirbel: Neuer-Abschied vom FC Bayern kein Thema

Interview-Wirbel: Neuer-Abschied vom FC Bayern kein Thema

6. Februar 2023

News | Manuel Neuer steht beim FC Bayern aktuell massiv in der Kritik. Der Torhüter denkt nach seinem umstrittenen Interview aber nicht an einen Abschied vom Rekordmeister.  Abschied oder Karriereende kein Thema für Neuer Kapitän Manuel Neuer (36) denkt auch nach dem riesigen Wirbel um seine vereinskritischen Interviews nicht an einen vorzeitigen Abschied von Bayern […]