Bundesliga: Die Aufstellungen vom Samstagnachmittag

Bundesliga
News

News | Fünfmal Bundesliga, Anstoßzeit 15:30 Uhr. Der Samstag ruft! Am letzten Spieltag vor der langen Pause rund um die WM 2022 liefert das Oberhaus natürlich noch einmal ab. Mittlerweile sind die Aufstellungen nominiert. 

Bundesliga: Aufstellungen der Samstagsspiele

Am Samstagnachmittag um 15:30 Uhr ist es Zeit für die Bundesliga! Fünf Spiele stehen am heutigen Nachmittag auf dem Programm, darunter die Partie zwischen Bayer 04 Leverkusen und dem VfB Stuttgart, auch spielt Werder Bremen zuhause gegen RB Leipzig. Hertha BSC hofft indes auf einen Befreiungsschlag im Heimspiel gegen den 1. FC Köln.

 



Alles rund um den Fußballtag findet ihr in unserem Ticker 

Bayer 04 Leverkusen setzt gegen Stuttgart auf eine Doppel-Offensive bestehend aus Moussa Diaby und Amine Adli. Die Gäste müssen auf Borna Sosa verzichten, spielen voraussichtlich mit einer Viererkette in der Defensive. Bei Werder ist Niclas Füllkrug zurück, Hertha BSC spielt ohne Suat Serdar, aber Wilfried Kanga steht im Offensivbereich zur Verfügung und startet. 

Die Aufstellungen im Überblick

Bayer Leverkusen: Hradecky, Hincapie, Tah, Tapsoba, Frimpong, Palacios, Amiri, Demirbay, Bakker, Diaby, Adli 

VfB Stuttgart: Müller, Vagnoman, Anton, Zagadou, Ido, Karazor, Ahamada, Millot, Führich, Tomas, Guirassy

 

TSG Hoffenheim: Baumann, Akpoguma, Vogt, Kabak, Skov, Stiller, Geiger, Angelino, Kramaric, Baumgartner, Rutter

VfL Wolfsburg: Casteels, Fischer, Bornauw, van de Ven, Otavio, Arnold, Gerhardt, Baku, F. Nmecha, Kaminski, Marmoush

 

Werder Bremen: Pavlenka, Stark, Pieper, Friedl, Weiser, Groß, Schmid, Jung, Bittencourt, Ducksch, Füllkrug

RB Leipzig: Blaswich, Henrichs, Orban, Gvardiol, Raum, Haidara, Schlager, Nkunku, Szoboszlai, Forsberg, Andre Silva

 

FC Augsburg: Gikiewicz, Oxford, Gouweleeuw, Uduokhai, Gumny, Rexhbecaj, Gruezo, Iago, Demirovic, Berisha, Niederlechner

VfL Bochum: Riemann, Gamboa, Lampropoulos, Ordets, Soares, Losilla, Stafylidis, Stöger, Antwi-Adjej, Zoller, Hofmann

 

Hertha BSC: Christensen, Kenny, Rogel, Kempf, Plattenhardt, Sunjic, Tousart, Boetius, Richter, Lukebakio, Kanga

1.FC Köln: Schwäbe, Schmitz, Hübers, Kilian, Hector, Martel, Skhiri, Duda, Maina, Kainz, Adamyan

 

(Photo by Lars Baron/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Hessenderby im Pokal: Die Aufstellungen zu Frankfurt gegen Darmstadt

Hessenderby im Pokal: Die Aufstellungen zu Frankfurt gegen Darmstadt

7. Februar 2023

News | Eintracht Frankfurt spielt eine gute Saison, trumpft nicht nur in der Bundesliga auf. Die Hessen spielen nun aber gegen einen starken Gegner, den SV Darmstadt 98, der im DFB-Pokal einige Ambitionen mitbringt. Der Zweitligist liegt nämlich aktuell auf Aufstiegskurs.  Frankfurt gegen Darmstadt: Die Aufstellungen zum Spiel Eintracht Frankfurt empfängt am Dienstagabend den SV […]

DFB-Pokal: Späte Tore bescheren Freiburg den Sieg beim SV Sandhausen!

DFB-Pokal: Späte Tore bescheren Freiburg den Sieg beim SV Sandhausen!

7. Februar 2023

News | Der SC Freiburg war am Dienstagabend im DFB-Pokal zu Gast beim SV Sandhausen. Es war am Ende ein knapper Sieg der Freiburger, dennoch reichte das 2:0 natürlich für den Viertelfinaleinzug.  Freiburg hat mehr Chancen Beide Mannschaften erwischten einen ordentlichen Start. Freiburg hatte gleich in der Anfangsphase drei gute Offensivaktionen ohne den außerordentlich guten Abschluss. […]

Ruhnert ordnet die Tabellensituation von Union ein – „surreal“

Ruhnert ordnet die Tabellensituation von Union ein – „surreal“

7. Februar 2023

News | Im Zuge einer Medienrunde ordnete Unions Geschäftsführer die Tabellensituation des Vereins ein. Der Funktionär zeigt sich selbst überrascht. Ruhnert blickt auf straffes Programm von Union Der Erfolg von Fußball-Bundesligist Union Berlin überrascht selbst Geschäftsführer Oliver Ruhnert (51). „Wir fahren als Zweiter nach Leipzig, am 20. Spieltag, wenn das nicht surreal ist“, sagte er […]