Bundesliga | „Das ist die Höchststrafe“ – Die Stimmen des Samstagnachmittags

Bundesliga Leipzig Mainz
News

News | 15 Tore hatte der erste Bundesliga-Samstagnachmittag des Jahres 2022 zu bieten. Unter anderem gewann RB Leipzig souverän gegen Mainz. Und Leverkusen rettete ein Remis gegen Union Berlin. Sky sammelte die Stimmen ein.

Tah enttäuscht, Grischa will an seiner Torquote arbeiten

Bayer Leverkusen machte vor allem in der ersten Halbzeit viel richtig, ging durch Patrik Schick in Führung. Danach allerdings drehte Union die Partie durch einen Doppelpack von Grischa Prömel. Letztlich war es Jonathan Tah, der den Punkt rettete. „Wir hätten mehr draus machen können, am Ende ist es natürlich ein offenes Spiel, wo wir noch versuchen, in Führung zu gehen, das 3:2 zu machen und dementsprechend waren wir natürlich auch offen“, so der Leverkusener Innenverteidiger.

 



 

Auf der anderen Seite erzielte Grischa Prömel einen Doppelpack und glich damit seinen persönlichen Bestwert von drei Saisontoren aus der Vorsaison erzielt. „Das habe ich mir auf jeden Fall vorgenommen“, sagte Prömel selbst. „Ich glaube, ich habe in der Hinrunde viele Chancen ausgelassen. Ich komme häufig in den Sechzehner, muss mich belohnen. Heute hatte ich den richtigen Riecher und stand am richtigen Punkt.“

Mehr News und Stories rund um die Bundesliga

Raum lebt den Traum – Hoffenheim auf Platz 3

In Sinsheim feierte die TSG Hoffenheim den neunten Saisonsieg und sprang von Platz 5 auf 3. Besonders David Raum machte auf sich aufmerksam. Den Ausgleich von Ihlas Bebou legte der Nationalspieler auf, das 3:1 erzielte er selbst und jubelte danach mit einem neuen Tatoo.

Bundesliga Hoffenheim Augsburg

Photo by Alex Grimm/Getty Images

„Ich hab mir in der Winterpause den Spruch „Living the Dream“ auf die Brust tätowieren lassen. „Ich hab immer wieder in Interviews gesagt, dass ich meinen Traum lebe. Das war letztes Jahr ein Wahnsinnsjahr für mich. Ich bin in einem Jahr von einem Zweitligaspieler zu einem Bundesligaspieler geworden, zu einem Nationalspieler. Von daher lebe ich den Traum eines jeden kleinen Fußballjungen in Deutschland und von demher passt der Spruch ganz gut. Und nach dem Tor war der richtige Zeitpunkt, den zu zeigen“, gab Raum nach der Partie bekannt.

„Das ist die Höchststrafe“ – Svensson hadert mit dem Spielverlauf

Hoffenheim steht im Moment dort, wo RB Leipzig diese Saison noch immer hinmöchte, auf einem Champions-League-Platz. Den nächsten Schritt dorthin gab es gegen Mainz 05. 4:1 gewann RB nach einem Doppelpack von André Silva sowie Treffern von Dominik Szoboszlai und Christopher Nkunku. Der frustrierteste in der Red Bull Arena war Bo Svensson. „Ich fande, dass wir sehr, sehr gut angefangen haben im Spiel, die Leipziger kamen kaum aus der eigenen Hälfte, außer in einer Situation und das war die spielentscheidende Szene, wo wir einen Fehler machen, einen Riesenfehler. Das ist die Höchststrafe im Fußball, mit einer roten Karte plus Tor“, haderte der Mainzer Trainer.

Wesentlich zufriedener war Domenico Tedesco. „Wir haben uns die Situationen erarbeitet und „erpresst“. Die rote Karte folgt nach einem Ballgewinn von André. Ansonsten ist es wahrscheinlich ein Tor. Aber klar, hilft die“, frohlockte Svenssons Gegenüber Domenico Tedesco.

Photo by CHRISTOF STACHE/AFP via Getty Images

Victor Catalina

Victor Catalina

Mit Hitzfelds Bayern aufgewachsen, in Dortmund studiert und Sheffield das eigene Handwerk perfektioniert. Für 90PLUS immer bestens über die Vergangenheit und Gegenwart des europäischen Fußballs sowie seine Statistiken informiert.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

BVB | Edin Terzic folgt wohl auf Marco Rose

BVB | Edin Terzic folgt wohl auf Marco Rose

20. Mai 2022

News | Nach der unerwarteten Entlassung von Marco Rose berichten verschiedene Medien übereinstimmend über seinen Nachfolger als Trainer von Borussia Dortmund. Wenig überraschend soll es Edin Terzic sein.  BVB: Edin Terzic wohl neuer Trainer Edin Terzic (39) folgt wohl auf Marco Rose (45) und wird Trainer von Borussia Dortmund. Dies berichten übereinstimmend verschiedene Medien, unter […]

Der BVB entlässt Marco Rose: Keine gute Figur

Der BVB entlässt Marco Rose: Keine gute Figur

20. Mai 2022

Spotlight | Völlig überraschend hat der BVB am Freitag verkündet, dass Marco Rose und sein Trainerteam in der nächsten Saison nicht mehr die Geschicke an der Seitenlinie lenken werden. Der Verein gibt dabei keine gute Figur ab, findet Julius Eid. Marco Rose geht, neue Fragen kommen auf Nüchtern betrachtet muss man erst einmal die Fakten […]

Fix: Borussia Dortmund trennt sich von Marco Rose!

Fix: Borussia Dortmund trennt sich von Marco Rose!

20. Mai 2022

News | Paukenschlag in Dortmund! Borussia Dortmund und Marco Rose gehen ab sofort getrennte Wege. Das ist das Ergebnis einer Saisonanalyse, wie der Klub offiziell bestätigte.  BVB und Marco Rose trennen sich Nach nur einer Saison gehen Borussia Dortmund und Marco Rose getrennte Wege. Das gab der BVB heute offiziell bekannt. Diese Maßnahme ist das Ergebnis einer […]


'' + self.location.search