Bundesliga: Rose und RB gegen den BVB – Aufstellungen der Nachmittagsspiele

Rose BVB RB Bundesliga
News

News | Am Nachmittag finden in der Bundesliga gleich fünf Partien statt. Im Fokus steht dabei RB Leipzig, das zuhause gegen Borussia Dortmund antritt. Auch der FC Bayern ist gefordert, der Rekordmeister absolviert ein Heimspiel gegen den VfB Stuttgart. 

Bundesliga: Aufstellungen der Spiele am Samstagnachmittag

Gleich fünf Spiele stehen am Samstagnachmittag in der Bundesliga auf dem Programm. Der BVB muss nach Leipzig, wo RB mit dem neuen Trainer Marco Rose wartet. Doch auch andere Spiele haben Brisanz, so stehen Niko Kovac (mit Wolfsburg in Frankfurt) und Gerardo Seoane (mit Leverkusen in Berlin) schon ein wenig unter Druck. Der FC Bayern spielt indes zuhause gegen den VfB Stuttgart. 

Die Leipziger setzen gegen den BVB unter anderem auf Emil Forsberg. Der Schwede spielt offensiv gemeinsam mit Christopher Nkunku, Dominik Szoboszlai und Timo Werner. Der BVB hat weiterhin mit dem ein oder anderen Ausfall zu kämpfen, sodass Alexander Meyer wieder im Tor steht. Offensiv spielt Anthony Modeste auf der „9“, der zuletzt starke Marco Reus behält seinen Platz in der ersten Elf natürlich.

Der Rekordmeister aus München rotiert gegen Stuttgart ein wenig. Sadio Mane sitzt draußen, auch Lucas Hernandez, Benjamin Pavard und Marcel Sabitzer machen Platz. Gleiches gilt für den verletzten Kingsley Coman. Unter anderem spielen Noussair Mazraoui, Leon Goretzka, Mathys Tel und Jamal Musiala. Die Gäste aus Stuttgart setzen auf einen Doppelsturm bestehend aus Tiago Tomas und Neuzugang Serhou Guirassy, außerdem spielt Silas noch rechts als Wingback.

Weitere News und Berichte rund um die Bundesliga 

Die Aufstellungen im Überblick:

FC Bayern: Neuer, Mazraoui, Upamecano, de Ligt, Davies, Kimmich, Goretzka, Gnabry, Musiala, Müller, Tel

VfB Stuttgart: Müller, Mavropanos, Anton, Ito, Silas, Endo, Karazor, Ahamada, Sosa, Tomas, Guirassy

 

RB Leipzig: Gulacsi, Simakan, Orban, Diallo, Raum, Schlager, Laimer, Szoboszlai, Forsberg, Nkunku, Werner 

Borussia Dortmund: Meyer, Meunier, Süle, Schlotterbeck, Guerreiro, Özcan, Bellingham, Wolf, Reus, Brandt, Modeste

 

TSG Hoffenheim: Baumann, Kaderabek, Kabak, Vogt, Akpoguma, Skov, Geiger, Prömel, Baumgartner, Rutter, Kramaric 

Mainz 05: Zentner, Hack, Bell, Leitsch, Widmer, Barreiro, Kohr, Aaron, Fulgini, Onisiwo, Bukardt

 

Eintracht Frankfurt: Trapp, Jakic, Tuta, Ndicka, Pellegrini, Sow, Götze, Kamada, Knauff, Borre, Kolo Muani 

VfL Wolfsburg: Casteels, Baku, Lacroix, van de Ven, Otavio, Franjic, Svanberg, Arnold, Brekalo, Waldschmidt, Nmecha

 

Hertha BSC: Christensen, Kenny, Uremovic, Kempf, Plattenhardt, Tousart, Sunjic, Serdar, Lukebakio, Ejuke, Kanga

Bayer Leverkusen: Hradecky, Frimpong, Tah, Tapsoba, Hincapie, Palacios, Demirbay, Diaby, Hlozek-Hudson-Odoi, Schick 

(Photo by INA FASSBENDER/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Salihamidzic über Neuer: „Persönliche Interessen über die des Klubs gestellt“

Salihamidzic über Neuer: „Persönliche Interessen über die des Klubs gestellt“

5. Februar 2023

News | Beim FC Bayern herrscht dieser Tage Unruhe aufgrund eines Interviews von Manuel Neuer, in dem der Torhüter sich kritisch zur Entlassung von Torwarttrainer Toni Tapalovic äußerte. Auch weitere Aussagen schlugen hohe Wellen. Hasan Salihamidzic reagierte nun.  Salihamidzic über Neuer: „Ein anderes Verhalten erwartet“ Wenn der FC Bayern heute auswärts beim VfL Wolfsburg antritt, […]

Siegtor in der Nachspielzeit: Fürth gewinnt Frankenderby

Siegtor in der Nachspielzeit: Fürth gewinnt Frankenderby

4. Februar 2023

News | In der 2. Bundesliga stand am Samstagabend das Frankenderby auf dem Programm. Die Spielvereinigung Greuther Fürth und der 1. FC Nürnberg gewann das umkämpfte Duell durch einen späten Treffer mit 1:0. Greuther Fürth überlegen: Hrgota setzt Elfmeter an die Latte Im mit 16.626 Fans ausverkauften Stadion am Ronhof herrschte von Beginn an eine elektrisierende Atmosphäre. Die Akteure […]

Bundesliga | „Haben uns wieder nicht belohnt“ – Die Stimmen zu Schalkes Remis in Mönchengladbach

Bundesliga | „Haben uns wieder nicht belohnt“ – Die Stimmen zu Schalkes Remis in Mönchengladbach

4. Februar 2023

News | Schalke 04 erreicht in Mönchengladbach ein 0:0 und sendet ein kleines Lebenszeichen, die Horrorserie auswärts geht aber weiter. „Wichtig ist, dass man eine Entwicklung sieht“ – Fährmann zufrieden mit Fortschritt Mönchengladbach (SID) Nach der nächsten Nullnummer mit kleinem Hoffnungsschimmer versammelten sich die Spieler von Schalke 04 um Torhüter Ralf Fährmann. Dann ging es […]