BVB | Brandt zum FC Arsenal? Zorc: „Es hat sich keiner gemeldet“

News

News | Michael Zorc, Sportdirektor des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund, hat sich zu den Gerüchten um einen Wechsel von BVB-Profi Julian Brandt zum FC Arsenal geäußert.

BVB: Kein Kontakt vom FC Arsenal wegen Brandt

Der FC Arsenal ist auf der Suche nach Kreativspielern für die Offensive. Englischen Medienberichten zufolge sind die Gunners dabei auch auf Julian Brandt (24) von Borussia Dortmund aufmerksam geworden.

Auf der Pressekonferenz des BVB wurde Michael Zorc (58) nun zu diesem Gerücht befragt. „Ich habe das auch gelesen, mehr kann ich dazu nicht sagen“, sagte der Sportdirektor via Sportbild und ergänzte: „Es hat sich niemand gemeldet, es liegt nichts auf dem Tisch – und auch nicht im Faxgerät.“

Wenngleich die beiden Vereine offenbar nicht im Kontakt stehen, schob Zorc einem Abgang des 24-Jährigen nicht direkt einen Riegel vor. Brandt war beim BVB zuletzt nicht mehr gesetzt, kommt in dieser Saison nur auf eine Torvorlage. Sein Vertrag läuft noch bis 2024.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Photo: Imago

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bundesliga | „Nicht unbedingt eine Glanzleistung von uns“ – Die Stimmen zu Fürth-Bayern

Bundesliga | „Nicht unbedingt eine Glanzleistung von uns“ – Die Stimmen zu Fürth-Bayern

24. September 2021

News | 3:1 gewann der FC Bayern am Ronhof in Fürth. Nach 93 intensiven Minuten nahmen sich die Protagonisten Zeit für die Fragen bei DAZN. Kimmich unzufrieden, Müller mahnt zu mehr Genauigkeit Thomas Müller, Joshua Kimmich sowie ein Eigentor von Sebastian Griesbeck besiegelten den 3:1-Sieg, Cédric Itten verkürzte für das Kleeblatt. Kurz nach Wiederbeginn sah […]

Bundesliga | Abgezockter FC Bayern gewinnt auch in Fürth

Bundesliga | Abgezockter FC Bayern gewinnt auch in Fürth

24. September 2021

News | Am Freitagabend reiste Tabellenführer FC Bayern zum -letzten Fürth. Zwar zeigte sich die Spielvereinigung über 90 Minuten äußerst mutig und präsent. Trotzdem gewannen die Münchener – auch in Unterzahl – verdient 3:1. Fürth mutig, Bayern konsequent – Müller und Kimmich machen den Unterschied Zweimal trafen die Spielvereinigung und der FC Bayern aufeinander, in […]

Fährmann soll bei Schalke 04 auf die Bank

Fährmann soll bei Schalke 04 auf die Bank

24. September 2021

Bei Schalke 04 steht am Wochenende wohl nicht Ralf Fährmann, sondern Martin Fraisl zwischen den Pfosten. Diese Entscheidung soll Grammozis getroffen haben.


'' + self.location.search