Dahoud-Ersatz gefunden – Mönchengladbach verpflichtet Zakaria

Weitere Ligen

Wie die schweizerische Tageszeitung „Blick“ berichtet, ist der Transfer des 20-jährigen so gut wie perfekt. Demnach seien sich alle Parteien einig, einzig der Medizin-Check stünde noch aus. Die offizielle Verkündung seitens der Borussia dürfte also sehr bald folgen. Damit ist die Suche nach einem Nachfolger für den abgewanderten Mahmoud Dahoud erfolgreich abgeschlossen.

12 Millionen Euro Ablöse

Denis Zakaria wechselt also für 12 Millionen Euro Ablöse von den Young Boys Bern zu Borussia Mönchengladbach. Der dreimalige Nationalspieler trifft bei seinem neuen Verein auf gleich vier Landsleute (Sommer, Drmic, Sow, Elvedi).

Zakaria kommt, wie Dahoud, vorwiegend im zentralen Mittelfeld zum Einsatz, ist aber mit seinen 1,91m wesentlich größer als sein Vorgänger (1,77m). Seine Mutter stammt aus dem Sudan, sein Vater aus der DR Kongo, er selbst kam in Genf zur Welt. 2015 wechselte er von seinem Heimatverein Servette Genf nach Bern und zieht nach nun zwei Spielzeiten weiter. Für Bern lief er 50 Mal in der Super League auf und erzielte dabei zwei Tore (+ zwei Assists).

Die Borussia darf sich auf einen weiteren polyvalenten (angeblich das Lieblingswort des ehemaligen Borussia Trainers Favre) Spieler freuen. Zakaria kann nämlich auch im defensiven Mittelfeld und in der Innenverteidigung spielen. Die offizielle Verkündung steht allerdings noch aus, Zweifel an dem Transfer sind aber unbegründet.

 

(Photo by Maja Hitij/Bongarts/Getty Images)

 

Vorherige Berichte zum Thema:

http://wp12974880.server-he.de/dahoud-nachfolger-aus-der-schweiz/

Christoph Albers

Cruyff-Jünger und Taktik-Liebhaber. Mag präzise Schnittstellen-Pässe, schwarze Leder-Fußballschuhe, Retro-Trikots und hat einen unerklärlichen Hang zu Fußball-Finanzen. Seit 2016 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Max Kruse: Vertragsauflösung kein Thema – Winterwechsel schon

Max Kruse: Vertragsauflösung kein Thema – Winterwechsel schon

25. September 2022

News | Max Kruse wurde beim VfL Wolfsburg zuletzt aussortiert und hat sich auch selbst dazu geäußert. Eine Rückkehr auf den Rasen in Diensten der Wölfe ist bei einem Pflichtspiel ausgeschlossen. Die Zukunftsfrage stellt sich nun natürlich.  Kruse: Vertragsauflösung kein Thema Zuletzt war unklar, wie es mit Max Kruse (34) beim VfL Wolfsburg weitergeht. Eine […]

90PLUS-Ticker: Lukaku strebt längeren Inter-Verbleib an, Nations League fährt fort

90PLUS-Ticker: Lukaku strebt längeren Inter-Verbleib an, Nations League fährt fort

25. September 2022

Der 90PLUS-Ticker für Sonntag, den 25. September 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1. Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, auch jetzt in der Länderspielzeit, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 25. September Die Nations League ist in vollem Gange. Am Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag fanden […]

Leverkusen | Carro gesteht Fehler in der Kaderplanung

Leverkusen | Carro gesteht Fehler in der Kaderplanung

24. September 2022

News | Bayer Leverkusen legte einen erstaunlich schwachen Saisonstart. Vorstandschef Fernando Carro erkannte daher Fehler in der Kaderplanung, vertraut aber Chefcoach Gerardo Seoane. Bayer Leverkusen: Carro setzt weiter auf Seoane Magere fünf Punkte aus sieben Spielen sammelte Bayer Leverkusen bislang im Bundesliga-Betrieb ein. Dabei galt der Kader nach dem Verbleib von Florian Wirtz (19), Patrik Schick (26) […]


'' + self.location.search