Hoffenheim: Finn Ole Becker kommt im Sommer ablösefrei von St. Pauli

Weckt Begehrlichkeiten in der Bundesliga: Finn Ole Becker vom FC St. Pauli
Bundesliga

News | Finn Ole Becker vom FC St. Pauli weckte zuletzt das Interesse einiger Bundesligisten. Nun hat einer zugeschnappt: Ab Sommer sichert sich Hoffenheim die Dienste des Mittelfeldspielers ablösefrei.

Finn Ole Becker unterschreibt bis 2026

Die TSG Hoffenheim hat sich die Dienste von Finn Ole Becker (21) gesichert. Im Sommer wechselt der junge Mittelfeldmann vom FC St. Pauli in den Kraichgau, unterschreibt dort einen Vertrag bis 2026. Das bestätigten beide Klubs am Samstag. Das aktuelle Arbeitspapier des U21-Nationalspielers läuft nach Saisonende aus, weshalb die Sinsheimer auch keine Ablöse nach Hamburg überweisen müssen.



Aktuelle News und Storys rund um die Bundesliga

„Finn ist ein sehr talentierter Spieler mit überragenden fußballerischen Fähigkeiten, der im Mittelfeld sehr variabel eingesetzt werden kann“, wird Alexander Rosen (42), TSG-Direktor Profifußball, zitiert. „Er ist ein ebenso cleverer wie kreativer Spieler, der auf dem Platz auch in Drucksituationen immer in der Lage ist, spielerische Lösungen zu finden. Wir freuen uns sehr, dass er sich dafür entschieden hat, den nächsten Schritt seiner Karriere bei uns zu gehen.“

Im Alter von elf Jahren startete Becker seine fußballerische Jugend beim FC St. Pauli, wo er von 2011 an alle Jugendmannschaften durchlief. Sein Profidebüt feierte der damals 18-Jährige in der Saison 2018/19 beim 1:1 gegen Arminia Bielefeld. Bei der TSG bekommt er die erstmalige Chance, Bundesliga-Minuten zu sammeln.

Photo by Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

BVB | Edin Terzic folgt wohl auf Marco Rose

BVB | Edin Terzic folgt wohl auf Marco Rose

20. Mai 2022

News | Nach der unerwarteten Entlassung von Marco Rose berichten verschiedene Medien übereinstimmend über seinen Nachfolger als Trainer von Borussia Dortmund. Wenig überraschend soll es Edin Terzic sein.  BVB: Edin Terzic wohl neuer Trainer Edin Terzic (39) folgt wohl auf Marco Rose (45) und wird Trainer von Borussia Dortmund. Dies berichten übereinstimmend verschiedene Medien, unter […]

Der BVB entlässt Marco Rose: Keine gute Figur

Der BVB entlässt Marco Rose: Keine gute Figur

20. Mai 2022

Spotlight | Völlig überraschend hat der BVB am Freitag verkündet, dass Marco Rose und sein Trainerteam in der nächsten Saison nicht mehr die Geschicke an der Seitenlinie lenken werden. Der Verein gibt dabei keine gute Figur ab, findet Julius Eid. Marco Rose geht, neue Fragen kommen auf Nüchtern betrachtet muss man erst einmal die Fakten […]

Fix: Borussia Dortmund trennt sich von Marco Rose!

Fix: Borussia Dortmund trennt sich von Marco Rose!

20. Mai 2022

News | Paukenschlag in Dortmund! Borussia Dortmund und Marco Rose gehen ab sofort getrennte Wege. Das ist das Ergebnis einer Saisonanalyse, wie der Klub offiziell bestätigte.  BVB und Marco Rose trennen sich Nach nur einer Saison gehen Borussia Dortmund und Marco Rose getrennte Wege. Das gab der BVB heute offiziell bekannt. Diese Maßnahme ist das Ergebnis einer […]


'' + self.location.search