Gianfranco Zola lehnt Chelsea-Angebot ab und verlässt die „Blues“

News

News | Maurizio Sarri hat nach nur einer Saison den FC Chelsea wieder verlassen und ist neuer Trainer von Juventus Turin. Seinen Co-Trainer Gianfranco Zola wollte man im Klub halten. Doch dieser hat andere Pläne.

Zola will weiter als Trainer arbeiten

Die „Blues“ haben dem Italiener, der früher selbst jahrelang für Chelsea als Spieler aktiv war, eine Rolle als Botschafter angeboten, aber Zola lehnte dies ab, wie sein Berater gegenüber dem „Guardian“ mitteilte. Frank Lampard, der den Posten von Sarri übernehmen könnte, würde sein eigenes Trainerteam mitbringen.

Zola selbst will den nächsten Schritt gehen und wieder als Cheftrainer tätig werden. Das am liebsten in England, wo er bereits West Ham in der Premier League und Watford und Birmingham in der Championship trainierte.

(Photo by Stu Forster/Getty Images)

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Xabi Alonso stellt sich in Leverkusen vor: „Denke, dass jetzt der richtige Moment gekommen ist“

Xabi Alonso stellt sich in Leverkusen vor: „Denke, dass jetzt der richtige Moment gekommen ist“

6. Oktober 2022

News | Xabi Alonso ist neuer Trainer von Bayer 04 Leverkusen und übernimmt die Nachfolge von Gerardo Seoane. Am Donnerstag stellte sich der Spanier gleich der Presse vor. Xabi Alonso beginnt in Leverkusen: „Müssen viele Dinge erledigen“ Xabi Alonso (40) ist neuer Trainer bei Bayer 04 Leverkusen. Er übernimmt eine schwierige Aufgabe, denn die Werkself […]

Kehl warnt vor dem Duell gegen Bayern: „Wir müssen eine Schippe drauflegen“

Kehl warnt vor dem Duell gegen Bayern: „Wir müssen eine Schippe drauflegen“

6. Oktober 2022

News | Nach der Niederlage gegen den 1. FC Köln zeigte der BVB in Sevilla eine adäquate Reaktion. Trotzdem warnt Sebastian Kehl vor dem bevorstehenden Spiel gegen den FC Bayern. Man habe ein bisschen Glück gehabt und müsse eine bessere Leistung zeigen. Hoffnungsträger Moukoko und ein kritischer Sebastian Kehl Ein 4:1-Erfolg in der Champions League […]

Matarazzo: Gegen Union oder Bochum muss ein Sieg her

Matarazzo: Gegen Union oder Bochum muss ein Sieg her

6. Oktober 2022

News | Sollte der VfB Stuttgart auch in den anstehenden Spielen gegen Union und Bochum sieglos bleiben, steht Pellegrino Matarazzo vor dem Aus. Mit Adi Hütter und Sebastian Hoeneß werden intern bereits zwei mögliche Nachfolger diskutiert.  Matarazzo beim VfB Stuttgart unter Druck Nach acht Spieltagen in der Bundesliga ist der VfB Stuttgart noch immer sieglos. […]


'' + self.location.search