Magath bestätigt Hertha-Abschied: „Das Projekt ist beendet“ – Die Stimmen zur Relegation zwischen dem HSV und Hertha BSC

HSV Hertha BSC
Bundesliga

Stimmen | Hertha BSC gewinnt mit 2:0 beim HSV und bleibt damit erstklassig. Die Hamburger müssen derweil ihre fünfte Zweitliga-Saison in Folge antreten. Entsprechend waren die Gemüter nach Abpfiff am Sky-Mikrofon.

Hertha BSC hält die Klasse – Boateng: „Es ist wie ein Meistertitel“

Fredi Bobic (Sport-Geschäftsführer Hertha BSC): „Unglaublich gefightet, unglaublich kompakt gewesen, früh vorne angegriffen. Wir haben die Hamburger wenig ins Spiel kommen lassen, und dann natürlich auch eiskalt zugeschlagen. Wir haben das wirklich sehr gut gemacht im Verbund, und die Leidenschaft, wie wir gegen jeden Ball gefightet haben, war beeindruckend. So spielt eine Mannschaft. Es hat lange genug gebraucht, bis sie sich finden. Zum Glück war es heute so weit.“

Auf die Frage, wie es mit Trainer Felix Magath weitergehe, antwortete Bobic: „Er war unser Retter, nicht das Projekt“. Die Zeichen deuten wohl auf eine Trennung. In Kürze sollen Gespräche stattfinden.

Auch Magath selbst bestätigte die Beendung der Zusammenarbeit: „Das Projekt ist beendet. Meine Aufgabe war, den Klassenerhalt zu schaffen, und das ist jetzt erledigt.“

Aktuelle News und Storys rund um die Bundesliga

Kevin-Prince Boateng (Hertha BSC): „Ich bin erstmal zusammengesackt, ich war kaputt. Wir haben alles reingehauen, ich bin so stolz auf die Jungs. Es ist natürlich nicht einfach: Im ersten Spiel spielst du gar nicht gut, verlierst, dann musst du hier her kommen, in diesen Hexenkessel, musst das Ding drehen. Und ich glaube, von der ersten bis zur letzten Sekunde hat man gesehen, dass wir es wollten. Es ist wie ein Meistertitel.“

Sebastian Schonlau (HSV): „Klar, wenn du so ein Ding verlierst heute, dann tut’s weh. Wir haben uns das sicherlich ganz anders vorgestellt von Anfang an, kriegen das frühe Gegentor. Es ist einfach beschissen.“

Photo by Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

FC Barcelona denkt an Moukoko-Transfer

FC Barcelona denkt an Moukoko-Transfer

8. Dezember 2022

News | Youssoufa Moukoko überzeugte vor der Weltmeisterschaft auf ganzer Linie bei Borussia Dortmund. Daher äußerte auch der FC Barcelona sein Interesse. Moukoko-Vertrag beim BVB endet – FC Barcelona wittert seine Chance Nach einer durchwachsenen Hinserie, die die Tabellenführung in La Liga, aber auch das Ausscheiden in der Champions League brachte, will der FC Barcelona seinem Kader […]

DFL | Hellmann und Leki übernehmen vorerst bis Sommer

DFL | Hellmann und Leki übernehmen vorerst bis Sommer

8. Dezember 2022

News | Die DFL trennte sich von Geschäftsführerin Donata Hopfen. Auf sie folgt interimistisch ein Duo, bestehend aus Axel Hellmann und Oliver Leki. DFL: Hellmann und Leki springen in die Bresche Erst zu Jahresbeginn übernahm Donata Hopfen (46) die Geschäftsführung der DFL von Christian Seifert (53). In die Fußstapfen konnte sie allerdings nicht treten. Stattdessen erfolgte […]

1. FC Köln: Kein Skhiri-Abgang im Winter

1. FC Köln: Kein Skhiri-Abgang im Winter

8. Dezember 2022

News | Ellyes Skhiri ist einer der wichtigsten Spieler des 1. FC Köln. Der Tunesier, der auch an der WM in Katar teilnahm, steht aber nur noch bis zum Ende der Saison unter Vertrag.  Skhiri: Wechsel erst im Sommer Ellyes Skhiri (27) ist einer der wichtigsten Spieler beim 1. FC Köln. Der zentrale Mittelfeldspieler könnte […]


'' + self.location.search