Hudson-Odoi | Chelsea-Versuche vergeblich – Entscheidung noch am Wochenende?

11. Januar 2019 | News | BY Manuel Behlert

Der mögliche Transfer von Callum Hudson-Odoi zum FC Bayern zieht sich weiter in die Länge. Der FC Bayern ist zwar bereit den von Chelsea aufgerufenen Preis zu bezahlen, die “Blues” unternahmen aber weitere Versuche den Spieler von einem Verbleib in London zu überzeugen. Offenbar vergeblich. 

Hudson-Odoi: Entscheidung am Wochenende erwartet

Der Spieler will, wie mehrfach berichtet, zum FC Bayern wechseln. Und das schon im Januar. Der FC Chelsea hat ein entsprechendes Angebot in Höhe von 35 Millionen Pfund auf dem Tisch liegen, das man noch immer nicht beantwortet hat. Wie der “Guardian” nun berichtet sind auch die letzten Versuche Hudson-Odoi zu einer Unterschrift eines neuen Vertrags zu bewegen gescheitert. Demnach stellt sich wieder die Frage: Wann wird der Transfer verkündet?

Möglicherweise werden beide Vereine noch letzte Details und Klauseln besprechen. Laut dem “Guardian”-Bericht wird eine finale Entscheidung des FC Chelsea nach dem Spiel gegen Newcastle United, das am morgigen Samstag stattfindet, getroffen. Die Transferposse rund um den englischen Teenager könnte also am Wochenende ein Ende haben. 

(Photo by Richard Heathcote/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel