Koeman mit Ansage – Deadline für Barkley!

11. Mai 2017 | News | BY Marius Merck

Der Vertrag von Ross Barkley bei Everton läuft 2018 aus, die Verhandlungen stocken seit Wochen. Trainer Ronald Koeman setzte dem Eigengewächs nun eine Deadline.

 

“Verlängerung oder Verkauf”

Koeman hat anscheinend keine Lust mehr auf Ungewissheit um die Zukunft des Mittelfeldspielers und ganz deutlich eine Ansage formuliert. Auf Pressekonferenz am Donnerstag fand der Niederländer deutliche Worte:

“Wir brauchen eine Antwort bis nächste Woche. Entweder er verlängert oder wir verkaufen ihn!”

Um Barkley gab zuletzt Spekulationen um ein potentielles Interesse von Tottenham und Arsenal. Der 23-Jährige möchte nach übereinstimmenden Medienberichten unbedingt in der Champions League spielen, ein Unterfangen, welches er auch in diesem Jahr mit den “Toffees” realisieren konnte. Aufgrund der Vertragsituation fand sich der englische Nationalspieler in den letzten Wochen und Monaten auch häufiger auf der Bank wieder.

Koeman hat dennoch wenig Verständnis für die Dauer bei der Entscheidungsfindung: “Wenn man so lange bracht um zu unterschreiben, bestehen Zweifel, ob der Verbleib die richtige Entscheidung ist. Der Vorstand hat lange dafür gearbeitet.” Als möglicher Nachfolger für Barkley gilt der Ex-Hoffenheim Gylfi Sigurdsson von Abstiegskandidat Swansea City.

(Photo by Jan Kruger/Getty Images)

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.


Ähnliche Artikel