BVB-Trainer Maaßen vor Einigung mit Augsburg – Kehl „irritiert“

Maaßen
Bundesliga

News | Seit dem Rücktritt von Markus Weinzierl ist die Trainerstelle beim FC Augsburg unbesetzt. Mit Enrico Maaßen übernimmt wohl ein Trainer aus der 3. Liga die Geschicke bei den Fuggerstädtern. Sebastian Kehl zeigt sich derweil verwundert.

Maaßen wohl neuer Augsburg-Trainer

Enrico Maaßen (38) ist Top-Kandidat auf den noch unbesetzten Trainerposten beim FC Augsburg. Das berichtet Bild-Reporter Tobias Altschäffl (via transfermarkt.de). Demnach seien zwischen den Parteien nur noch Details zu klären.

Darauf angesprochen, zeigte sich der designierte BVB-Sportdirekor Sebastian Kehl (42) verwundert. „Um ehrlich zu sein, bin ich schon sehr irritiert darüber, dass das Thema in den Medien auftaucht und hier mitunter sogar bereits Vollzug gemeldet wird. Ich habe erst am Freitag einen Anruf bekommen und erfahren, dass Augsburg Interesse an einer Verpflichtung von Enrico Maaßen hat“, sagte er gegenüber der Ruhr Nachrichten. Von einer Einigung oder einem Vollzug könne „Stand jetzt überhaupt keine Rede sein“.



Aktuelle News und Storys rund um die Bundesliga

Maaßen betreut seit Sommer 2020 die zweite Mannschaft des BVB, führte sie in seiner ersten Saison in die 3. Liga, wo sie in der abgelaufenen Spielzeit einen starken neunten Platz erreichte. Neben dem 38-Jährigen wurde der FCA auch mit Peter Zeidler (59, FC St. Gallen) und Sebastian Hoeneß (40, bis zuletzt TSG Hoffenheim) in Verbidnung gebracht. Während Zeidler laut Altschäffl in Augsburg nie ein Thema gewesen sei, will sich Hoeneß nach seinem Hoffenheim-Engagement eine Auszeit nehmen und kam daher auch nicht wirklich in Frage.

So sieht momentan vieles danach aus, als würde Maaßen Markus Weinzierl (47) beerben, der nach dem letzten Saisonspiel in Fürth seinen Rücktritt bekanntgegeben hatte.

Photo by Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bundesliga: Der große Vorteil im Vergleich zu anderen Ligen nach der Winter-WM

Bundesliga: Der große Vorteil im Vergleich zu anderen Ligen nach der Winter-WM

26. September 2022

Aktuell befinden sich zahlreiche Spieler, auch aus der Bundesliga, auf Länderspielreise. Für die Fußballprofis, die nicht für die Nationalmannschaft nominiert sind, ist die derzeitige Abstellperiode die letzte Chance zur Regeneration für einen längeren Zeitraum.  Denn: Bis zum Wochenende vor dem Start der WM 2022 in Katar macht der Fußball keine Pause. Teams, die im Europapokal […]

Offiziell: Schindzielorz wird Wolfsburg-Sportdirektor, Schäfer beerbt Schmadtke

Offiziell: Schindzielorz wird Wolfsburg-Sportdirektor, Schäfer beerbt Schmadtke

26. September 2022

News | Worüber bereits länger spekuliert wurde, ist nun offiziell bestätigt: Sebastian Schindzielorz wird ab Februar 2023 neuer Sportdirektor beim VfL Wolfsburg. Er ersetzt Marcel Schäfer, der Jörg Schmadtke als Wölfe-Geschäftsführer beerben wird. „Marcel Schäfer ist dem VfL Wolfsburg seit vielen Jahren eng verbunden“ Der VfL Wolfsburg hat sich für die Zukunft neu aufgestellt. Bereits […]

Bayern | Kein neuer Mittelstürmer im Winter – Coman als Aushilfe?

Bayern | Kein neuer Mittelstürmer im Winter – Coman als Aushilfe?

26. September 2022

News | Aufgrund des schwachen Saisonstarts hadert der FC Bayern München mit seiner Kaderplanung. Der fehlende Mittelstürmer scheint sich nun doch bemerkbar zu machen, doch im Winter will man noch nicht nachlegen. Stattdessen wird (zunächst) eine interne Lösung gesucht. Bayern-Verantwortliche diskutieren über Stürmerfrage Zwölf Punkte nach sieben Spielen, seit vier Partien kein Sieg mehr – […]


'' + self.location.search